Niedersachsen

Die großen Gewitterschauer sind ausgeblieben, die in Niedersachsen angekündigt waren. Das sagte eine Expertin des Deutschen Wetterdienstes (DWD).

In Nordrhein-Westfalen sind drei Wölfe standorttreu, aber auch in den angrenzenden Ländern ist das Tier längst angekommen: In den Niederlanden gibt es Wolfsnachwuchs, in Belgien lebt ein Paar.

In der SPD gibt es ein weiteres Bewerberpaar für den Parteivorsitz. Auch Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius und Sachsens Integrationsministerin Petra Köpping haben intern ihre Kandidatur angekündigt.

Heftige Gewitter in Niedersachsen: Drei Gebäude werden von einem Blitz getroffen - drei Frauen müssen danach in die Klinik. In einer anderen Gemeinde verursacht ein Blitz starke Schäden. 

Weil er in den Bereich eines landwirtschaftlichen Arbeitsgeräts geriet, ist ein dfreijähriger Junge in Niedersachsen so schwer verletzt worden, dass er starb.

Wer täglich stundenlang auf Autobahnen hinter anderen Lkws herfährt, dem mangelt es oft an Abwechslung. Viele Brummifahrer suchen die auf dem Smartphone. Brandgefährlich, warnt die Polizei. In Niedersachsen ahndet ein Projekt Verstöße auf einfache, aber effektive Weise.

Ein Mann in Niedersachsen ist seit 37 Jahren ohne Führerschein Auto gefahren - und wegen eines recht harmlosen Unfalls nun aufgeflogen. 

Waldsterben war mitnichten gestern, nur, weil der Begriff ursprünglich aus den 80er Jahren stammt. Wie damals stellen sich die Grünen an die Front der Retter und fordern eine Urwald-Offensive. Der Mensch solle sich raushalten. Zunächst aber muss er diskutieren, was zu tun ist. Auf höchster Ebene.

Wegen des Verdachtes auf Bildung einer kriminellen, rechtsextremen Gruppierung hat die Bundesanwaltschaft am Dienstag Wohnungen in Sachsen-Anhalt, Hessen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen durchsuchen lassen. 

Ein schweres Unwetter fegt über die Region Trier hinweg. Keller laufen voll, Straßen werden überschwemmt. Die Helfer sind bis in die frühen Morgenstunden im Einsatz. Auch die Feuerwehr im nordwestlichen Niedersachsen hat viel zu tun.

Wo Atommüll in Deutschland künftig deponiert werden soll, ist noch nicht beschlossen. Bis 2031 soll ein Endlager gefunden sein - aber keines der Bundesländer möchte es vor der eigenen Haustür haben. Besonders Bayern und Sachsen stellen sich quer. Darüber ist Niedersachsens Regierungschef verärgert.

Ein Hubschrauber ist am Montag im Süden Niedersachsens abgestürzt.

Sehr uneinsichtig hat sich ein 85 Jahre alter Autofahrer aus Niedersachsen nach einem lebensgefährlichen Wendemanöver auf der Autobahn 27 gezeigt. 

Ein Mann hat auf der Toilette einer Autobahn-Raststätte in Niedersachsen eine Geldbörse mit 10.000 Euro vergessen.

Bei einem Schulausflug ist ein zehnjähriges Kind am Dienstag in Niedersachsen tödlich verunglückt.

Auf der A27 in Niedersachsen ist ein Lkw fast in einen Bus voller Kinder gekracht. Verhindert wurde das nur durch das schnelle Handeln eines Fahrers eines Gefahrguttransporters.

Noch ist alles beim Alten. In einem Zimmer beraten die Innenminister der Union, im anderen die der SPD. Wie es wird, sollte beim nächsten Treffen ein Grüner oder ein AfD-Politiker mit am Tisch sitzen, mag sich in der Runde noch keiner vorstellen.

Bei einer Hausentrümpelung in Niedersachsen hat ein Mann eine scharfe Handgranate entdeckt und sie bei der Polizeiwache abgegeben.

Bei sommerlichem Wetter ist es am Wochenende zu mehreren tödlichen Badeunfällen gekommen. In Berlin und in Niedersachsen starben zwei Elfjährige, in Bayern kam ein 19-Jähriger ums Leben.

Unter einer Garage in Lüneburg wird eine Tote gefunden, früher hat ein Friedhofsgärtner in dem Haus gelebt. Fünf Menschen soll der Mann ermordet haben, doch er könnte für viele weitere Taten verantwortlich sein.

In Niedersachsen ist ein Mann auf der Suche nach seiner Brille von einer Brücke auf eine Bahnstrecke gestürzt. Der 35-Jährige war zum Zeitpunkt des Unglücks betrunken.

Ein Ehepaar aus Niedersachsen soll jahrelang vier hilfebedürftige Mädchen missbraucht und misshandelt haben - der Mann rechtfertigt sich mit einer angeblichen Trauma-Therapie. 

Laut einem Medienbericht will Sigmar Gabriel nicht mehr für den Bundestag kandidieren. Führende SPD-Genossen wissen demnach schon länger darüber Bescheid.