• Deutschland trifft bei der Handball-WM in Ägypten auf Brasilien.
  • So sehen Sie das zweite Hauptrundenspiel am 23. Januar der DHB-Herren live im TV oder als Stream.

Mehr Sport-News finden Sie hier

Deutschland und Brasilien trafen bislang elf Mal aufeinander, zehn deutsche Siege stehen einem brasilianischen gegenüber. Im Rahmen der WM 2021 geht es für die Deutschen um viel.

Deutschland vs. Brasilien: So sehen Sie das zweite Hauptrundenspiel des DHB live

Weil Deutschlands Handball-Herren ihr Must-Win-Spiel gegen Spanien 28:32 am Donnerstag verloren haben, ist das Aus in der Hauptrunde der WM nur noch theoretisch abzuwenden.

Ob dem Team von Bundestrainer Alfred Gislason gegen Brasilien der dazu nötige Pflichtsieg gelingt, sehen Sie am Samstag (23. Januar) ab 20:30 Uhr im ZDF, Yorck Polus moderiert, als Reporter kommentieren Christoph Hamm und Markus Baur. Experte Sören Christophersen ist ebenfalls dabei.

Als Livestream gibt es das Spiel im Onlineangebot des ZDF sowie bei Sportdeutschland.TV, hier kommentiert Tobias Schimon.

Wieder aufrappeln, falls noch wer ausrutscht

Die bittere Niederlage gegen Spanien, bei der Deutschlands Handballer "die ballsicherste Mannschaft der Welt" (Torhüter Johannes Bitter) eine Viertelstunde lang im Griff hatte, ließ die Beteiligten konsterniert zurück.

Allen voran Alfred Gislason, der nach der Schlusssirene regungslos und gedankenversunken am Spielfeldrand saß und in die Leere blickte. "Wir haben eine Viertelstunde überragend gespielt. Viel besser kann man Handball nicht spielen. Und dann gehen wir auf einmal viel zu viel Risiko und machen uns selbst damit kaputt", fasste der Bundestrainer anschließend im TV-Interview zusammen. Kapitän Uwe Gensheimer pflichtete ihm bei: "Es tut einfach nur weh."

Gegen Brasilien, das am Donnerstagabend gegen Ungarn mit 23:29 verlor, können die deutschen Handballer sich rehabilitieren, auch wenn es vermutlich nicht zum Weiterkommen reichen wird. Dafür wären die Deutschen auf einen Ausrutscher von Ungarn angewiesen, das seine beiden verbleibenden Spiele gegen Polen und Spanien verlieren müsste. Nur dann ginge es zwischen Ungarn, Polen und Deutschland doch noch um das Torverhältnis. Gislason sieht die Sache pragmatisch: "Wir können uns nur auf das nächste Spiel konzentrieren und 60 Minuten unsere Leistung abrufen."

Alle Begegnungen des 2. Spieltags in der Hauptrunde der Handball-WM im Überblick:

  • 22.01.2021, 15:30 Uhr, Schweiz – Portugal, Gruppe III, Sportdeutschland.TV
  • 22.01.2021, 15:30 Uhr, Nordmazedonien – Russland, Gruppe IV, Sportdeutschland.TV
  • 22.01.2021, 18:00 Uhr, Island – Frankreich, Gruppe III, Sportdeutschland.TV
  • 22.01.2021, 18:00 Uhr, Ägypten – Belarus, Gruppe IV, Sportdeutschland.TV
  • 22.01.2021, 20:30 Uhr, Norwegen – Algerien, Gruppe III, Sportdeutschland.TV
  • 22.01.2021, 20:30 Uhr, Slowenien – Schweden, Gruppe IV, Eurosport 1, Sportdeutschland.TV, DAZN
  • 23.01.2021, 15:30 Uhr, Uruguay – Spanien, Gruppe I, Sportdeutschland.TV
  • 23.01.2021, 15:30 Uhr, Katar – Bahrain, Gruppe II, Sportdeutschland.TV
  • 23.01.2021, 18:00 Uhr, Polen – Ungarn, Gruppe I, Eurosport 1, Sportdeutschland.TV, DAZN
  • 23.01.2021, 18:00 Uhr, Argentinien – Kroatien, Gruppe II, Sportdeutschland.TV
  • 23.01.2021, 20:30 Uhr, Deutschland – Brasilien, Gruppe I, ZDF, Livestream des ZDF, Sportdeutschland.TV
  • 23.01.2021, 20:30 Uhr, Japan – Dänemark, Gruppe II, Sportdeutschland.TV
Bildergalerie starten

Handball-WM 2021: Das ist das deutsche Team

Trainer Alfred Gislason hat den Kader der Deutschen Nationalmannschaft für die WM in Ägypten bekannt gegeben. Dabei setzt er auf viele bekannte Gesichter und zwei Debütanten. Der WM-Kader zum Durchklicken.