Nik P.

Nik P. ‐ Steckbrief

Name Nik P.
Bürgerlicher Name Nikolaus Presnik
Beruf Schlagersänger, Komponist
Geburtstag
Sternzeichen Widder
Geburtsort Friesach (Österreich)
Staatsangehörigkeit Österreich
Familienstand geschieden
Geschlecht männlich
Haarfarbe blau
Augenfarbe blond
Links Homepage von Nik P.

Nik P. ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Nik P. ist ein österreichischer Schlagersänger und -komponist. Bekannt ist er vor allem für seine Komposition des Schlager-Hits "Ein Stern, der deinen Namen trägt", der Anfang 2007 mitunter von DJ Ötzi gesungen wurde.

Nik P., mit vollem Namen Nikolaus Presnik, kam 1962 als drittes Kind eines russischen Kosaken im österreichischen Friesach zur Welt. Seine Mutter starb bereits früh. In Straßburg auf der Krassnitz wuchs er auf.

Nach einem Hauptschulabschluss absolvierte Presnik eine Ausbildung zum Kellner. Später war er auch als Zimmermann und CNC-Techniker bei IBS tätig.

Schon als Jugendlicher brachte sich Presnik das Gitarrespielen selbst bei und legte damit den Grundstein seiner musikalischen Karriere. Gemeinsam mit seinem Cousin rief er im Alter von 19 Jahren eine Band ins Leben, durch die sein Chef Klaus Bartelmuss auf sein Talent aufmerksam wurde. Der richtete daraufhin in einem alten Stallgebäude in Teufenbach ein Tonstudio namens Stall Records ein.

Darin entstand 1997 Presniks Debütalbum "Gebrochenes Herz", das er gemeinsam mit seiner Begleitband Reflex aufgenommen hatte. Nur ein Jahr später brachte Presnik seine zweite Platte "Mit dir" heraus. Darauf zu hören ist etwa auch die Erfolgssingle "Ein Stern, der deinen Namen trägt".

2001 erhielt Nik P. vom Österreichischen Rundfunk (ORF) den Goldenen Stern als meistgespielter Interpret. Für sein Album "Lebenslust und Leidenschaft" bekam der Sänger 2006 Platin.

Künftig setzte Nik P. seine Karriere ohne die Band Reflex fort. Stattdessen machte er Bekanntschaft mit anderen Künstlern aus der Schlager-Welt, darunter DJ Ötzi, mit dem er 2007 seinen eigens geschriebenen Song "Ein Stern, der deinen Namen trägt" neu veröffentlichte. Das Cover hielt sich ganze elf Wochen auf Platz eins der Deutschen Musikcharts.

Daraufhin regnete es für Nik P. zahlreiche Preise, darunter 3-fach-Gold, 2-fach-Platin sowie einen ECHO in der Kategorie "Erfolgreichster Titel international". 2017 wurde der Schlagersänger zudem gemeinsam mit DJ Ötzi mit einem Amadeus Award in der Kategorie "Schlager" geehrt.

Im März 2020 hat sich der Sänger während der Pandemie mit dem Coronavirus infiziert.

Nik P. ist geschieden und Vater von vier Kindern.

Nik P. ‐ alle News

Coronavirus

Nik P. mit Covid-19 infiziert: "Geht schneller, als man denkt"