Sharon Stone

Sharon Stone ‐ Steckbrief

Name Sharon Stone
Beruf Schauspieler, Produzent, Model
Geburtstag
Sternzeichen Fische
Geburtsort Meadville / Pennsylvania (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 172 cm
Gewicht 57 kg
Familienstand geschieden
Geschlecht weiblich
(Ex-) PartnerKeanu Reeves
Augenfarbe blau

Sharon Stone ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Die Schauspielerin Sharon Stone ist spätestens seit "Basic Instinct" weltberühmt. Ihr Steckbrief listet auch Kinoklassiker wie "Casino" auf.

Sharon Yvonne Stone kommt am 10. März 1958 in Meadville, Pennsylvania (USA), auf die Welt. Die Schauspielerin hat drei Geschwister und geht mit 19 Jahren nach New York, um als Model durchzustarten. Die Karriere entwickelt sich allerdings in Richtung Schauspielerei: Anno 1080 spielt sie in Woody Allens "Stardust Memories" mit. Es folgen Rollen in "Police Academy", "Action Jackson" sowie "Die totale Erinnerung" an der Seite von Arnold Schwarzenegger. Der internationale Durchbruch gelingt Sharon Stone durch Paul Verhoevens Erotikthriller "Basic Instinct". Die Szene, in der sie vor Michael Douglas die Beine übereinanderschlägt, gehört zu den Klassikern der jüngeren Filmgeschichte. Der Film genießt einen gewissen Kultstatus, auch wenn Stones Leistung am Ende des Tages umstritten blieb: So erhielt sie eine Golden Globe-Nominierung, gleichzeitig aber auch eine für den Negativpreis Goldene Himbeere. Danach landet sie mit "Sliver" und "The Specialist" zwei Flops. Beide Rollen beinhalten ebenfalls eine gehörige Prise Erotik, sodass Sharon Stone mittlerweile auf einen Typ reserviert zu sein schien. Die Verpflichtung für Martin Scorseses Gangsterepos "Casino" bringt die Wende. Für die Rolle der Edelprostituierten Ginger wird die großgewachsene Schauspielerin einmal mehr für den Golden Globe und sogar für den Oscar nominiert. Der Film mit Robert DeNiro wird in den Folgejahren zum Kult. Dennoch schafft es die Schauspielerin nicht, damit endgültig in die Riege der Topstars aufzusteigen: Schon bald gilt der Name Sharon Stone als Kassengift. Filme wie "Catwoman" und "Basic Instinct - Neues Spiel für Catherine Tramell" floppen. Zuletzt spielt sie verstärkt in TV-Produktionen wie "Law und Order: New York" sowie im Kinofilm "Largo Winch II", der teilweise in Köln gedreht wurde.

Sharon Stone hat drei Adoptivsöhne und war zwischen 1998 und 2004 mit dem Journalisten Phil Bronstein verheiratet.

Sharon Stone ‐ alle News

Sharon Stone enthüllt in einem Interview, dass sie einst als Schauspielerin unter Bodyshaming zu leiden hatte. Außerdem würde die Kult-Szene aus "Basic Instinct" heute ganz anders rüberkommen.

Sharon Stone hat beim Podcast von Marc Maron ihre Meinung über die #MeToo-Vorwürfe gegen James Franco geäußert - und dabei kein Blatt vor den Mund genommen.

Neuer Monat, neue Serien und Filme: Netflix, Sky, Amazon Prime und Maxdome frischen im Februar wieder ihr Programm auf. Die neue Serie "Altered Carbon - Das Unsterblichkeitsprogramm", die Thriller-Serie "Mosaic" mit Sharon Stone und die Mystery-Serie "Absentia" - das sind die wichtigsten Neustarts der jeweiligen Streamingdienste.

Mit diesem Bikini-Foto beweist Schauspielerin Sharon Stone, dass sie noch immer ein Sex-Symbol ist.

Auf Instagram hat die US-amerikanische Schauspielerin Sharon Stone ein Video von sich gepostet, das sexier nicht sein könnte. Und man erinnere sich daran: Sharon ist bereits 59 Jahre alt.

Ein Interview mit "Basic Instinct"-Regisseur Paul Verhoeven klärt die Geschichte endlich ein für alle Mal: Sharon Stone zeigt in der berühmten Szene tatsächlich alles.

Zum "Throwback Thursday" schwelgen Stars wie Alicia Silverstone, Susan Sarandon und Doutzen Kroes auf Instagram in süßen Erinnerungen ...

Michael Douglas gehört zu den attraktiveren Hollywood-Stars. Spätestens seit dem Film "Basic Instinct"! Dass er sich mit 72 Jahren aber immer noch sehen lassen kann, hat einen besonderen Grund.

Model ist es leid, ständig über Mode und Liebesleben befragt zu werden.