Stormy Daniels

Stormy Daniels ‐ Steckbrief

Name Stormy Daniels
Bürgerlicher Name Stephanie Gregory Clifford
Beruf Erotik-Darstellerin, Erotikfilm-Regisseurin
Geburtstag
Sternzeichen Fische
Geburtsort Baton Rouge, Louisiana (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 170 cm
Gewicht 59 kg
Geschlecht weiblich
Haarfarbe blond
Augenfarbe blau
Links Instagram-Seite von Stormy Daniels
Twitter-Seite von Stormy Daniels

Stormy Daniels ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Stormy Daniels - auch Stormy Waters, kurz Stormy - ist eine der bekanntesten Erotikfilm-Regisseurinnen und Porno-Darstellerinnen der USA. Internationale Bekanntheit hat sie allerdings erst durch ihre angebliche Affäre mit Donald Trump erlangt.

Stormy Daniels, die mit bürgerlichem Namen Stephanie Clifford heißt, träumt schon als kleines Mädchen von einer Zukunft als Journalistin. Ihren Eltern, die sich scheiden lassen als Daniels vier Jahre alt ist, fehlt für die Ausbildung später jedoch das Geld. Die Blondine muss sich anderweitig durchschlagen: Sie wird erotische Tänzerin in einem Stripclub in ihrer Geburtsstadt Baton Rouge.

Von nun an geht alles ganz schnell. Stormy Daniels verdient gutes Geld, lässt sich die Brüste vergrößern, zieht nach Los Angeles (2002) und unterschreibt einen Vertrag bei der Pornoproduktionsgesellschaft Wicked Pictures. Es folgen erste Auftritte in Erotikfilmen wie "Heat", "Space Nuts" und "Camp Cuddly Pines Powertool Massacre". Für Letzteren wird sie zweifach mit dem AVN Award ausgezeichnet, einem Filmpreis der US-Erotikbranche.

Auch privat läuft es für die Erotik-Darstellerin zu dieser Zeit bestens. 2003 heiratet sie ihren Branchenkollegen Pat Myne. Die Ehe wird 2005 allerdings schon wieder geschieden. 2007 folgt die nächste Ehe. Dieses Mal heißt der Mann an Stormy Daniels Seite Michael Mosny, Darstellername Mike Moz. Zwei Jahre später gehört auch dieser Ehebund wieder der Vergangenheit an.

Nach mehreren Jahren vor der Kamera entschließt sich Stormy Daniels dazu, auch dahinter aktiv zu werden. Unter ihrer Regie entstehen über die Jahre hinweg Erwachsenenfilme wie "The Honeymoon" (2010), "Heart Strings" (2011) und "Wanderlust" (2013).

Abgesehen von ihren Filmen erregt Stormy Daniels vor allem durch eines Aufsehen: ihre angebliche Affäre mit Donald Trump. 2006 will sie mit dem späteren US-Präsidenten eine sexuelle Beziehung gehabt haben. Um seine Präsidentschaftswahl im Jahr 2016 allerdings nicht zu gefährden, soll der Porno-Star Schweigegeld von Trumps Anwalt kassiert haben. Donald Trump bestreitet die Affäre. Es folgt ein andauernder Rechtsstreit.

Zwar kann Stormy Daniels aus dem Rummel um ihre Person geschäftlich durchaus etwas Gutes ziehen, privat liegt aber einiges im Argen. Ihre Ehe mit Porno-Darsteller Brendon Miller, bürgerlich Glendon Crain, steht vor dem Aus. Die beiden gaben sich im Jahr 2010 das Jawort, ihre gemeinsame Tochter kam im Januar 2011 zur Welt. Die Scheidung läuft.

Seit Februar 2018 hat Stormy Daniels einen Exklusivvertrag mit Digital Playground.

Stormy Daniels ‐ alle News

Hat Fox News einen Bericht über die angebliche Affäre Donald Trumps mit der Pornodarstellerin Stormy Daniels vor der US-Wahl 2016 zurückgehalten? Das Magazin "New Yorker" erhebt schwere Vorwürfe gegen den Lieblingssender des US-Präsidenten.

Der frühere Anwalt des US-Präsidenten hat mit seinem früheren Boss gebrochen. Nun packt Michael Cohen öffentlich aus: Vor dem Kongress zeichnet er ein desaströses Bild des mächtigsten Mannes der Welt - und erhebt schwere Anschuldigungen gegen Trump.

Es ist ein Termin, der Donald Trump schon seit Monaten Bauschmerzen bereiten dürfte. Mit Michael Cohen sagt nun sein ehemaliger Anwalt und "Ausputzer" vor den Abgeordneten aus. Eine Anhörung wird dabei live im TV übertragen. Cohen gilt als zentrale Figur in den Moskau-Ermittlungen sowie die Affäre um mögliches Schweigegeld an die Pornodarstellerin Stormy Daniels. Cohens Anwalt Lanny Davis kündigte "erschreckende" Aussagen an.

Ex-Porno-Darstellerin Stormy Daniels macht dieser Tage nicht mit ihrer Schlacht gegen US-Präsident Donald Trump von sich reden, sondern mit aufreizenden Fotos: Sie hat sich für den "Playboy" ausgezogen. 

Stormy Daniels und die Einmischung der Russen in den Wahlkampf: Alte Probleme belasten Donald Trump, während der sich mit einem neuen plagt. Der Präsident der USA sucht einen Stabschef. Trumps Favorit hat abgesagt.

Das Geständnis von Michael Cohen, den Kongress im Rahmen der Russland-Ermittlungen belogen zu haben, könnte für Donald Trump ernsthafte Folgen haben.

Für Donald Trump könnten schweren Zeiten anbrechen. Die Entwicklungen um Michael Cohen und Paul Manafort drohen für den US-Präsidenten zu einem großen Problem zu werden. Ex-Anwalt Cohen will offenbar vollumfänglich mit Robert Mueller kooperieren, der in der Russlandaffäre ermittelt.

Er vertritt eine Frau im Rechtsstreit mit US-Präsident Donald Trump - und steht nun selbst im Verdacht, eine Frau misshandelt zu haben: Michael Avenatti, Anwalt der Pornodarstellerin Stormy Daniels, ist in Los Angeles festgenommen worden.

US-Präsident Donald Trump soll nach einem Bericht des "Wall Street Journal" deutlich enger in die Schweigegeldzahlungen an die frühere Porno-Darstellerin Stormy Daniels und das ehemalige Playmate Karen McDougal eingebunden war, als bisher zugegeben.

Pornodarstellerin Stormy Daniels behauptete, sie sei von einem Mann bedroht worden, als sie ihre angebliche Affäre mit US-Präsident Trump öffentlich machen wollte. Sie veröffentlichte ein Phantombild des Mannes, Trump sprach von Betrug - und der Fall landete vor Gericht.

Nicht nur Pornostar Stormy Daniels - mehrere Frauen behaupten, mit US-Präsident Donald Trump geschlafen zu haben, als dieser längst mit Melania Trump verheiratet war. In einem Interview zeigt sich die First Lady davon unbeeindruckt. 

Pornostar Stormy Daniels kann die Aussage von US-Präsident Donald Trump nachvollziehen, es sei eine "beängstigende Zeit für junge Männer in Amerika". "Das ist absolut wahr", sagte die 39-Jährige der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. "Ich hätte Angst, in diesen Tagen einen Penis zu haben."

Stormy Daniels soll eine Erotikmesse in Berlin eröffnen. Wer ist die Frau, die ihren Brüste Spitznamen gab und US-Präsident Donald Trump in Schwierigkeiten bringt?

Michael Cohen, der ehemalige Anwalt des US-Präsidenten Donald Trump will offenbar den Rechtsstreit Stormy Daniels beilegen.

Donald Trump ist Loyalität sehr wichtig. Nun aber arbeiten gleich mehrere langjährige Vertraute des US-Präsidenten mit staatlichen Ermittlern zusammen. Wird ihm das gefährlich?

Donald Trumps einstiger Mann fürs Grobe wird zum Problem für den US-Präsidenten. Seine Straftaten könnten Trump mitreißen. Die oppositionellen Demokraten wittern Morgenluft.

Zwei enge Vertraute von Donald Trump wandern wohl ins Gefängnis: Eine Jury spricht den Ex-Wahlkampfmanager Paul Manafort  schuldig. Michael Cohen, Ex-Anwalt des US-Präsidenten, legt ein Geständnis ab - und belastet Trump schwer.

Die amerikanische Pornodarstellerin Stormy Daniels, mit bürgerlichem Namen Stephanie Clifford, ist am Mittwoch im kalifornischen West Hollywood gefeiert worden.

Immer neue Enthüllungen belasten Donald Trumps Anwalt. Michael Cohen kassierte Millionen Dollar von Konzernen und vom Cousin eines russischen Oligarchen. Was gab es dafür im Gegenzug?

Der Anwalt der Pornodarstellerin Stormy Daniels behauptet, dass der Anwalt von US-Präsident Donald Trump, Michael Cohen, hunderttausende Dollar von einem russischen Oligarchen erhalten haben soll. Von diesem Konto soll auch seine Mandantin bezahlt worden sein.

Stormy Daniels' Anwalt kündigt neue Beweise in der Schweigegeldaffäre zwischen dem Pornostar und US-Präsident Trump an: Amerika werde davon so "angeekelt" sein, dass es Konsequenzen fordern werde.

US-Präsident Donald Trump erneuert seinen Pakt mit der mächtigen "National Rifle Association". Die Waffenfreunde sollen ihm beim Kampf gegen seine politischen Gegner helfen.

Die Affäre um die Pornodarstellerin Stormy Daniels lässt Donald Trump nicht los. Nun dreht er gemeinsam mit seinem Anwalt Rudy Giuliani die Geschichte. Seine Kritiker müssen das nicht glauben, sondern das Gegenteil beweisen.

Die Affäre um die Pornodarstellerin Stormy Daniels lässt Donald Trump nicht los. Nun sorgt ausgerechnet sein neuer Anwalt mit einer Bemerkung für Schlagzeilen. Er scheint dem Präsidenten dabei sogar ein wenig zu widersprechen.

Der angebliche Sex mit dem heutigen US-Präsidenten Donald Trump, den dieser versucht hat, unter der Decke zu halten, lässt Pornodarstellerin Stormy Daniels vor Gericht ziehen. Sie fühlt sich verleumdet.