Politik

Politik – Nachrichten aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Europa und der ganzen Welt. News, Hintergründe, Kommentare & Experten-Einschätzungen

Trump hat lange gebraucht, um sich gegen die Rassisten von Charlottesville zu positionieren. Die Proteste im ganzen Land konnte er damit nicht stoppen.

Abteilung Attacke: SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat versucht, sich mit Angriffen auf die deutschen Autobosse von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) abzugrenzen. 

Angreifer haben in Ouagadougou am Sonntagabend mindestens 17 Menschen getötet. Die Bewaffneten schossen mit automatischen Waffen auf Gäste eines Restaurants.

Mitten im beliebten Düsseldorfer Ausgehviertel, der Altstadt, läutet die AfD ihren Bundestagswahlkampf in NRW ein. Protest gibt es nicht nur am Abend. Schon im Vorfeld geht es turbulent zu.

An der "längsten Theke der Welt" saßen die Anhänger der AfD am Sonntag auf dem Trockenen: Während die Rechtspopulisten ihren NRW-Wahlkampf eröffneten, schlossen die Wirte in ...

Donald Trump hat sich schon in der vergangenen Zeit schwer getan, sich mit aller Schärfe von Rechtsextremisten zu distanzieren. Die Gewalt in Charlottesville wäre ein neuer Anlass gewesen, klar zu sagen, wo er steht.

Der Nordkorea-Konflikt stellt die bisher größte außenpolitische Herausforderung für die Trump-Regierung dar. Und in solchen Zeiten ist normalerweise das State Department besonders gefragt. Aber das Ministerium steckt seit Trumps Amtsantritt selbst in einer Krise.

Die SPD hat in einer Umfrage den Abstand auf CDU und CSU leicht verringert. Im neuen Sonntagstrend legten die Sozialdemokraten im Vergleich zur Vorwoche um einen Punkt auf 24 ...

Die Stimmung gegen die privaten Seenotretter im Mittelmeer hat sich in den vergangenen Monaten zunehmend verschlechtert. Nun sehen sich einige Hilfsorganisationen gezwungen, ...

Bundesinnenminister Thomas de Maizière sieht bei den Rücknahmen abgelehnter Asylbewerber durch deren Herkunftsländer weiterhin Verbesserungsbedarf. Auch in anderen europäischen ...

Ausnahmezustand in der US-Stadt Charlottesville: Am Rande einer Kundgebung von Rechtsextremisten stirbt ein Mensch, als ein Auto in die Menge rast. Für US-Präsident Trump "sehr, sehr traurig".

Bei einem Bombenanschlag auf ein Militärfahrzeug sind in der pakistanischen Stadt Quetta am Samstagabend mindestens 15 Menschen ums Leben gekommen, darunter acht Soldaten. Mehr ...

Er ist bei der Bundestagswahl der wichtigste Mensch hinter den Zahlen: Bundeswahlleiter Dieter Sarreither hat am 24. September einen besonderen Blick auf Deutschland. Doch um ...

Ausnahmezustand in der US-Stadt Charlottesville: Eine Kundgebung von Rechtsextremisten artet in Gewalt aus, es gibt ein Todesopfer und Dutzende Verletzte. Präsident Trump wendet sich gegen Hass und Vorurteile - aber nennt die Schuldigen vom Samstag nicht beim Namen.

Zäh und ohne Ergebnis - so liefen die bisherigen Brexit-Verhandlungen zwischen London und Brüssel ab. Das könnte sich jetzt ändern. Die britische Regierung will nun ihre ...

Die Grünen in Niedersachsen setzen am heute ihren Landesparteitag in Göttingen fort. Dabei werden die rund 180 Delegierten weitere Kandidaten für die Listenplätze wählen.

Die Spannungen zwischen den USA und Nordkorea haben sich massiv verschärft. Bei den Bemühungen um eine Beilegung des Konflikts könnte Peking eine wichtige Rolle zukommen. Ausgerechnet jetzt will Donald Trump Chinas Handelspraktiken untersuchen lassen.

Eine rechtsextreme Kundgebung artet in den USA in Gewalt aus, es gibt eine Tote und viele Verletzte. Präsident Trump wird vorgeworfen, dass er die Schuldigen nicht beim Namen ...

Die Polizei hat in Mecklenburg-Vorpommern einen Terrorverdächtigen in Gewahrsam genommen. Der Mann verstieß gegen die auferlegte Meldepflicht.

Kim Jong Un verschärft den Nordkorea-Konflikt mit Nachbar Südkorea und den USA durch neue Drohgebärden. Sein Großvater und Vater trieben das verarmte Land einst in die Isolation. Unsere Redaktion stellt die rätselhafte Kim-Dynastie vor.

Die Kanzlerin nutzt ihren Auftritt in der SPD-Hochburg Dortmund für eine Standpauke an die Autobosse. Ihren SPD-Herausforderer ignoriert sie dagegen weiter. Bloß nicht aufwerten, ist Merkels Taktik.

Blufft Nordkorea im Atom- und Raketenstreit nur? Der deutsche Raketen-Experte Schmucker von der TU München hat seine Zweifel, ob das Land wirklich soweit ist, wie es die Führung in Pjöngjang darstellt.

CDU-Politiker Jens Spahn ist "not amused". Er möchte in Berliner Restaurants mit dem Kellner auf Deutsch kommunizieren.

Im Kampf gegen die radikalislamischen Taliban und die IS-Terrormiliz geraten in Afghanistan immer wieder Zivilisten zwischen die Fronten. Die Zahl der zivilen Opfer ist nach ...

Ihr Konkurrent rackert sich seit Monaten ab, jetzt soll Angela Merkel offiziell auch endlich Wahlkampf machen. Doch die Kanzlerin bleibt beim Auftakt in Dortmund dabei: Die SPD ignoriert sie einfach.

Die USA und China zeigen angesichts der Spannungen wegen Nordkorea demonstrativ Einigkeit. Doch Chinas Staatschef meint auch Trump, wenn er zur Mäßigung aufruft. Der US-Präsident bekräftigt seine Drohungen, spricht jetzt aber auch von Diplomatie - und hofft auf Xis Hilfe.

Niedersachsens CDU-Vorsitzender Althusmann informierte die Kanzlerin am Vortag der Wechselankündigung telefonisch. Durch den Fraktionswechsel hat die rot-grüne Regierung ihre ...

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat Berichten zufolge mehrere fürs laufende Jahr gesteckte Ziele verfehlt. Dies geht aus einem Vergleich bisher vorgelegter ...

Mitten in der Parlamentspause ist in Polen ein Teil der international kritisierte Gerichtsreform in Kraft getreten - zumindest ein Teilerfolg für die regierende Partei Recht ...

Der venezolanische Verteidigungsminister Vladimir Padrino bezeichnete die Drohung Trumps als "verrückt".

Nach fast vier Jahren Regierungsarbeit sind die Bundesbürger vor allem mit Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) und Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) ...

Rund sechs Wochen vor der Bundestagswahl setzen die Grünen auf eine "Solar-Offensive". "Die Einschränkungen für Zubau, Einspeisung und Eigenverbrauch haben seit 2012 zu einem ...

Gleich reihenweise hat sich Trump zum Ende der Woche zu Nordkorea geäußert. Er blieb verbal auf hartem Kurs, nahm aber erstmals auch das Wort von einer friedlichen Lösung in den Mund.

Erst Nordkorea, nun Venezuela: US-Präsident Trump löst mit nicht näher ausgeführten, Drohgebärden viel Unruhe im "Hinterhof" aus. Venezuelas Staatschef Maduro will Trump anrufen - der lehnt ab.

Eine Woche nach dem Verlust der rot-grünen Mehrheit im niedersächsischen Landtag startet die FDP am Wochenende in den Wahlkampf. Bei einem Parteitag in Hannover soll heute das ...

Die Kanzlerin nutzt ihren Auftritt in der SPD-Hochburg Dortmund für eine Standpauke an die Autobosse. Ihren SPD-Herausforderer ignoriert sie dagegen weiter. Bloß nicht ...

Nach dem Absturz eines Tiger-Kampfhubschraubers der Bundeswehr im Norden Malis mit zwei Toten hat der Hersteller Airbus eine Sicherheitswarnung herausgegeben.

Der Konflikt zwischen den USA und Nordkorea um das Raketen- und Atomprogramm des Landes spitzt sich weiter zu. Parallelen zur Kuba-Krise 1962 drängen sich auf. Ein Experte erklärt, warum der Vergleich hinkt.

Nach der kenianischen Präsidentschaftswahl ist es wie befürchtet zu blutigen Zusammenstößen von Demonstranten und Polizei gekommen. Menschenrechtler kritisieren das harte ...

Kenias Staatschef Uhuru Kenyatta hat die Wahl in seinem Land gewonnen. Das gaben die Wahlbehörden am Abend bekannt.

Donald Trump und Kim Jong Un überbieten sich mit wütenden Drohungen. Kommt es zum Krieg mit Nordkorea? Welche Alternativen gibt es? Was der US-Präsident jetzt tun kann.

Muss Deutschland eingreifen, wenn es zu einem Angriff Nordkoreas auf die Pazifikinsel Guam kommt? Der Nordatlantikvertrag der Nato sagt nein. Dennoch ist eine Einmischung der Organisation und damit auch der Bundesrepublik nicht vollends ausgeschlossen.

US-Präsident Donald Trump hat so deutlich wie noch nie eine Drohung Richtung Nordkorea entsendet.

Bundeskanzlerin Angela Merkel lässt sich im Rahmen der Bundestagswahl 2017 auf der Videoplattform YouTube interviewen. Dort erhalten vier sogenannte "YouTuber" die Chance auf ein einstündiges Gespräch mit der Kanzlerin. 

Das sind die am längsten regierenden Bundeskanzler aller Zeiten.

Die AfD droht ARD und ZDF mit einer Klage. Der Grund: Die Partei fühlt sich in Talkshows der Sender unterrepräsentiert, wie Parteichef Jörg Meuthen angibt.

Die digitale Arbeitswelt erfordert lebenslanges Lernen, Jobwechsel, den Sprung in die Selbstständigkeit. Wie soll das funktionieren? Mit persönlichen Arbeitszeit- oder Erwerbskonten, wie sie die Parteien im Wahlkampf jetzt anpreisen.

Sie möchten sich gut auf die Bundestagswahl vorbereiten? Hier erfahren Sie, wie ein Stimmzettel für die Bundestagswahl aussieht und wie Sie ihn ausfüllen.

FDP-Chef Lindner hat seine Äußerung verteidigt, wonach die ukrainische Halbinsel Krim nach ihrer Annexion durch Russland als "dauerhaftes Provisorium" anzusehen sei. Die Linke stellte sich hinter den Vorstoß des FDP-Chefs.

... und Politik war nur Plan B. Fünf kuriose Fakten über die Bundeskanzlerin.