Politik

Politik – Nachrichten aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Europa und der ganzen Welt. News, Hintergründe, Kommentare & Experten-Einschätzungen

Er sollte Trump bändigen. Doch nach zwei Wochen im Amt ist Stabschef Kelly schon ernüchtert. Der Streit mit Nordkorea und die Reaktionen Charlottesville haben dem General gezeigt, wie wenig er bei seinem Chef ausrichten

Amerikaner und Deutsche demonstrierten gemeinsam gegen die rassistischen Ausschreitungen in Charlottesville.

Schweinskopf-Werfen mit Hitlergruß: Schon wieder sorgt ein Bericht über angebliche Auswüchse bei der Bundeswehr für Aufregung. Diesmal geht es ausgerechnet um die geheim ...

Die Staatsanwaltschaft Tübingen leitet Ermittlungen wegen angeblicher rechtsextremistischer Handlungen beim Kommando Spezialkräfte der Bundeswehr ein. 

Der Immunitätsausschuss des sächsischen Landtags hat am Donnerstag die Aufhebung der Immunität von AfD-Fraktionschefin Frauke Petry empfohlen.

Wie gut arbeiten die Kindergärten, Schulen und Unis in Deutschland? Eine neue Studie kommt zu einer ernüchternden Bilanz.

Der mögliche Aufenthalt eines mutmaßlich hochrangigen Putschisten in Deutschland sorgt in der Türkei für Unmut. 

Donald Trumps Weigerung, rechtsextreme Gewalt bedingungslos zu verurteilen, stellt seine einst stolze Partei vor eine Gewissensfrage: Wofür steht sie eigentlich noch?

Südkoreas Präsident Moon Jae ist zuversichtlich, dass es auf der koreanischen Halbinsel keinen Krieg geben wird. Die USA hätten ihm zugesichert, Südkoreas Zustimmung beim Vorgehen gegen Nordkorea einzuholen. 

Wie funktioniert die Briefwahl und wie kann ich meine Unterlagen beantragen? Hier finden Sie alle Informationen zum Antrag, dem Wahltag und ihrer Briefwahlunterlage für die Bundestagswahl am 24. September.

Die Freundschaft von Altkanzler Schröder zu Kreml-Chef Putin und seine Tätigkeit für russische Unternehmen ist seit langem umstritten. Die SPD hat bisher darüber hinweggesehen. ...

Bei einer Trauerfeier haben in Charlottesville Hunderte der getöteten Heather Heyer gedacht. Deren Mutter richtete einen bewegenden Appell an die Amerikaner. 

Der Bundestagswahlkampf hat sein erstes Fettnäpfchen. Die AfD in Nürnberg hat auf einem Wahlplakat das Matterhorn als Symbol "deutscher Landidylle" genutzt und mit dem Spruch "Hol dir dein Land zurück" beschriftet. In den sozialen Medien sorgte das für teils hämische Reaktionen.

Die Staatsanwaltschaft Dresden hat beim sächsischen Landtag die Aufhebung der Immunität von AfD-Chefin Frauke Petry beantragt. 

Die Vorsitzende von Australiens Rechtsaußen-Partei One Nation, Pauline Hanson, ist mit einer Burka im Parlament erschienen. Die 63-Jährige hatte Körper und Gesicht ganz mit ...

Eine gnadenlose Abrechnung mit dem amtierenden US-Präsidenten und eine Reaktion auf Trumps Äußerungen nach Charlottesville.

Der Immunitätsausschuss des Sächsischen Landtags empfiehlt dem Parlament die Aufhebung der Immunität von AfD-Fraktionschefin Frauke Petry. Ein entsprechender Beschluss wurde am ...

Nach dem Streit um den Extremistenaufmarsch in Charlottesville hat der US-Präsident zwei Beratungsgremien aufgelöst.

Südkoreas Präsident Moon Jae In ist überzeugt davon: Einen neuen Krieg auf der koreanischen Halbinsel wird es trotz wachsender Spannungen nicht geben. Der höchste US-Militär ...

Rund zwei Wochen vor Beginn der muslimischen Pilgerreise Hadsch nach Mekka hat Saudi-Arabien angekündigt, seine im Konflikt mit Katar geschlossene Grenze für Pilger aus dem ...

Bulgarien will ähnlich wie Österreich verstärkt Soldaten einsetzen, um gegen illegale Migration vorzugehen. Zwar wurden in Österreich im Juli deutlich mehr Flüchtlinge in ...

Seit Juni greift ein Kurden-Bündnis die vom IS gehaltenen Stadt Al-Rakka an. Für die Zivilisten werden die Kämpfe mehr und mehr zu einem Alptraum. Auch nach der Flucht geht das ...

Die Bundeswehr arbeitet ihre Tradition auf. Bei mehreren Workshops bis zum Jahresende will sie alte Richtlinien überarbeiten. Ein langwieriger Prozess, wie die Ministerin ...

Seit über einem Jahr laufen die Meineid-Ermittlungen gegen AfD-Chefin Frauke Petry. Nun soll ihre Immunität als Abgeordnete im sächsischen Landtag aufgehoben werden - wenige ...

Die Toten von Barcelona waren noch nicht gezählt, da twitterte Trump los. Unter Verweis auf eine nachgewiesen unwahre Legende legte der US-Präsident die Exekution und religiöse ...

Nach 2015 hat sich Bundeskanzlerin Angela Merkel am Mittwoch erneut von prominenten YouTubern interviewen lassen.

Die Freundschaft von Altkanzler Schröder zu Kreml-Chef Putin und seine Tätigkeit für russische Unternehmen ist seit langem umstritten. Die SPD hat bisher darüber hinweggesehen. Jetzt geht Schröder aber auch für ihren Geschmack einen Schritt zu weit - mitten im Wahlkampf.

US-Präsident Donald Trump löst nach harscher Kritik an seiner Haltung zur Gewalt in Charlottesville kurzerhand zwei Beraterkreise im Weißen Haus auf. Das gab Trump am Mittwoch auf Twitter bekannt.

Angela Merkel erledigt ihr Treffen mit der Generation YouTube gewohnt unaufgeregt und ohne Anbiedern – auch wenn die Netzgemeinde ihr teils ordentlich zusetzt. Wirklich Neues erfährt man nicht, aber immerhin kennen wir nun das Lieblings-Emoji der Kanzlerin.

Es dauert nicht mehr lange und Deutschland wählt den Bundestag. Doch was wählen? Um diese Entscheidung zu erleichtern gibt es jetzt die Wahl-Swiper-App, die im Prinzip wie die bekannte Dating-App Tinder funktioniert. 

Donald Trumps Beraterin Hope Hicks übernimmt interimistisch die Rolle der Kommunikationschefin im Weißen Haus.

Wenn der Bund nicht eingesprungen wäre, hätte Air Berlin direkt nach dem Insolvenzantrag den Betrieb einstellen müssen.

Der Konflikt zwischen den USA und Nordkorea scheint sich ein wenig zu entspannen. Nur wenige Stunden nach der Ankündigung von Kim Jong Un, seine Pläne für einen Angriff auf die US-Pazifikinsel Guam vorerst zurückzustellen, lobte US-Präsident Donald Trump in einem Tweet die Entscheidung des nordkoreanischen Machthabers.

Es war ein haarsträubender Auftritt Donald Trumps - mal wieder: 23 Minuten lang verteidigte er die rechtsextreme Horde von Charlottesville. SPIEGEL ONLINE analysiert die Pressekonferenz des US-Präsidenten Satz für Satz.

Es klingt wie in einem Film: Ein mutmaßlicher Schweizer Agent soll jahrelang die Finanzverwaltung in Nordrhein-Westfalen ausgespäht haben - jetzt ist gegen ihn Anklage erhoben worden.

Der Bürgerkrieg in den USA ist seit 152 Jahren beendet, aber mancherorts noch immer hochpräsent: Hunderte Denkmäler erinnern an Nord und Süd, frei und versklavt. Eines dieser Denkmäler war Auslöser für die Zusammenstöße von Charlottesville.

Nordkoreas Machthaber stellt die Pläne für einen Angriff auf die US-Pazifikinsel Guam vorerst zurück. Kim Jong Un spielt zugleich den Ball ins Feld von US-Präsident Trump: Mach mir ein Angebot!

Mehrere Bombenexplosionen erschüttern Nigeria. Dort bringen Selbstmordattentäter im Nordosten wieder Tod und Verderben. Helfern bietet sich ein schreckliches Bild.

Vier YouTuber und Angela Merkel: Im Bundeswahlkampf lässt sich die Kanzlerin von jungen Internet-Stars befragen. Das ungewöhnliche Aufeinandertreffen bietet für alle Beteiligten Chancen - aber auch Risiken.

Acht Kanzler gab es bisher in Deutschland - von Adenauer, über Brandt bis Merkel lenkten sie die Geschicke des Landes. Doch wer war noch mal wann genau? Der Überblick in Bildern.

Hat Altkanzler Kohl in seinem Haus in Ludwigshafen amtliche Akten aufbewahrt? Das Bundesarchiv würde das gerne wissen. Es hätte Interesse daran. Doch noch wartet die Behörde ...

Bei Fragen zu Rassismus platzt Trump plötzlich der Kragen - und der Ku Klux Klan jubelt.

39 Prozent für die Union, 23 Prozent für die SPD: Sechs Wochen vor der Bundestagswahl gibt es bei den beiden großen Parteien kaum Veränderung.

Für seine Bemerkungen wurde der US-Präsident auch aus der eigenen Partei kritisiert.

Seit 1964 erschütterte der Konflikt Kolumbien, über 220 000 Menschen starben bei Kämpfen zwischen Guerilla, Soldaten und Paramilitärs. Nun sind die letzten Waffen der ...

Nicht immer kommen Abschiebungen zustande. Manche werden kurzfristig abgebrochen, weil sich Betroffene wehren oder die Flugzeugbesatzung eine Mitnahme verweigert. Die Zahl der ...

Geplant war eine Erklärung im Trump-Tower zur Infrastruktur. Dann kamen Fragen zur Gewalt von Charlottesville - und dem US-Präsidenten platzt der Kragen. Stocksauer fällt Trump ...

Vier YouTuber und Angela Merkel: Im Bundeswahlkampf lässt sich die Kanzlerin von jungen Internet-Stars befragen. Das ungewöhnliche Aufeinandertreffen bietet für alle ...

Trump hat lange gebraucht, um sich gegen die Rassisten von Charlottesville zu positionieren. Die Proteste im ganzen Land konnte er damit nicht stoppen.

Seit 1964 dominierte der Konflikt Kolumbien, über 220.000 Menschen starben bei Kämpfen zwischen Guerilla, Soldaten und Paramilitärs. Nun sind die letzten Waffen der ...