Politik

Politik – Nachrichten aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Europa und der ganzen Welt. News, Hintergründe, Kommentare & Experten-Einschätzungen

Kriege toben, Menschen flüchten: im vergangenen Jahr waren es so viele wie nie zuvor. Die EU könne die Not lindern, sagen Hilfsorganisationen, nicht nur mit mehr Geld.

Das US-Militär schießt einen syrischen Kampfjet ab. Russland reagiert erbost und droht Washington. Das Weiße Haus ist um Entspannung bemüht.

Mit dem Ergebnis der Parlamentswahl sichert sich Frankreichs Präsident Macron die Machtbasis für sein Reformprogramm. Seine Mehrheit ist absolut, aber geringer als erwartet. Gibt es noch Stolpersteine für den Politjungstar?

Wieder drängt London ungewollt in die Schlagzeilen: Ein Minivan ist in eine Menschenmenge gerast. Mindestens ein Mensch starb, mehrere wurden verletzt. Bilder vom Ort des Geschehens.

Gut zwei Wochen nach dem Terroranschlag im Zentrum Londons ist die britische Hauptstadt erneut in heller Aufregung. Wieder rast ein Lieferwagen in eine Menschenmenge, wieder gibt es Opfer zu beklagen. Sind diesmal Muslime das Ziel gewesen?

Der genaue Ablauf steht noch nicht fest. Doch eines ist bereits jetzt sicher: Für den am Freitag gestorbenen Kanzler der Einheit wird es eine Trauerfeier geben, wie sie Europa lange nicht mehr gesehen hat.

Ein 47-Jähriger rast mit einem Lieferwagen in eine Gruppe von Muslimen vor einer Londoner Moschee. Nach der Tat soll er gerufen haben: "Ich habe meinen Teil getan." War ...

Bei dem blutigen Zwischenfall im Londoner Stadtteil Finsbury Park ist ein Mann getötet worden, acht Verletzte wurden in Krankenhäuser gebracht. Wie die Polizei am Montagmorgen ...

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will heute im Berliner Willy-Brandt-Haus das Steuerkonzept seiner Partei für die Bundestagswahl im Herbst vorstellen. Mit dabei sind nach ...

Monatelang sprach man in London und Brüssel übereinander und heizte die Stimmung vor den Verhandlungen über den britischen EU-Austritt an. Doch deren Auftakt überrascht.

Bei den Kämpfen um den IS-Stützpunkt in al-Rakka in Syrien ist nach offizieller Darstellung aus Damaskus ein Kampfjet der syrischen Streitkräfte durch die US-geführte Koalition abgeschossen worden. 

London vs. Brüssel - monatelang haben beide Seiten nur übereinander gesprochen. Jetzt sitzen sie erstmals an einem Tisch, um die Bedingungen des Brexit zu klären. Wer will was?

Teheran (dpa) – Die iranischen Revolutionsgarden (IRGC) haben am Sonntagabend Raketen auf Stellungen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien abgefeuert.

Neue Wolken am Horizont für Theresa May: Einem Bericht zufolge drohen die Tories der britischen Premierministerin mit einem Misstrauensvotum - und stellen ihr ein Ultimatum.

Das Wahlprogramm der Grünen ist fertig. Im Zentrum stehen Klima- und Naturschutz - aber das ist nicht alles. Ein Überblick der Forderungen.

CSU-Politiker Gerd Müller befürchtet eine gigantische Fluchtbewegung aus Afrika. Die Menschen hätten gar keine andere Chance als zu fliehen. Eines der Hauptprobleme sei die Erderwärmung.

Einige tausend Menschen haben mitgemacht beim "Marsch von Muslimen und Freunden gegen Gewalt und Terror". Immer wieder spenden ihnen die Kölner auf den Straßen spontan Applaus. Doch die Absage des Dachverbands Ditib sorgt weiterhin für Ärger.

In den sozialen Netzwerken posieren Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat mit Nutella-Gläsern. Sie zeigen sich Fast Food essend oder mit kleinen Kätzchen schmusend. Eine Studie aus Schweden beleuchtet, welche Masche dahintersteckt. 

Enver Simsek und Ismail Yasar wurden in Nürnberg mutmaßlich vom NSU ermordet. Hätte der Staat die Morde verhindert können? Die Angehörigen haben nun geklagt.

Flaggen auf halbmast, Kondolenzbücher, Gedenken in der Heimat Ludwigshafen: Bürger und Parteifreunde trauern um den Kanzler der deutschen Einheit. In Straßburg soll ein ...

Es dürfte sich nur noch um Tage oder wenige Wochen handeln, bis Mossul im Nordirak vollständig vom IS befreit ist. Doch die Endphase der Kämpfe wird blutig. Und die ...

Flaggen auf halbmast, Kondolenzbücher, Gedenken in der Heimat Ludwigshafen: Bürger und Parteifreunde trauern um den Kanzler der deutschen Einheit. In Straßburg soll ein Staatsakt für Helmut Kohl stattfinden, im Dom von Speyer eine Totenmesse.

Der Kongo steht am Scheideweg. Eine neue Krise im Zentrum des Landes hat 1,3 Millionen Menschen in die Flucht getrieben. Die Gewaltwelle droht auch die Wahlen zu verzögern - was Präsident Kabila gefallen dürfte. Schuld daran ist ein Stammesführer namens Schwarze Ameise.

Der Parteitag der Grünen biegt auf die Zielgerade ein. Vor der großen Schlussabstimmung über das Wahlprogramm steht ein Zehn-Punkte-Plan der Spitzenkandidaten auf dem Programm. ...

Die Wahl der neuen Nationalversammlung dürfte die Macron-Revolution in Frankreichs Politik besiegeln. Alles deutet darauf hin, dass der Staatschef im zweiten Wahlgang eine mehr als komfortable Mehrheit für seine Reformpläne bekommt.

London vs. Brüssel - 360 Tage sind nach der Entscheidung der Briten für den EU-Austritt vergangen. Monatelang haben beide Seiten nur übereinander gesprochen. Jetzt sitzen sie ...

Das Einkaufszentrum Centro Andino in der Kolumbiens Hauptstadt Bogotá ist bei Einheimischen und Touristen beliebt. Die Geschäfte sind voll, als es plötzlich auf einer ...

Politischer Neustart in Frankreich: Die Erwartungen an Präsident Macron sind immens. Doch seine breite parlamentarische Basis ist weitgehend ohne Erfahrung. Das birgt Risiken.

Viel Verstörendes aus dem Innenleben der Familie Kohl ist über die Jahre an die Öffentlichkeit gedrungen. Zum Tod des Alt-Kanzlers tauchen neben den politischen Würdigungen für Helmut Kohl auch die dunklen Bilder aus seinem Leben wieder auf. Sein Sohn ruft sie wach.

Nach dem Tod des Altkanzlers hat sich der ältere der beiden Söhne Kohls am Haus der Familie tief betroffen gezeigt.

Die Grünen wollen im Bund regieren. Auf mögliche Partner legen sie sich nicht fest. Aber sie stellen Bedingungen. Das dürfte die Sache schwierig machen - vor allem mit der Union.

Donald Trump bleibt den US-Amerikanern weiterhin den Einblick in seine Steuerunterlagen schuldig. Statt detailreicher Unterlagen veröffentlicht er vage Angaben. Herauslesen kann man alles. Oder nichts.

Der Chefredakteur der Berliner Tageszeitung "taz" hält die eigene Titelseite zum Tod von Altkanzler Helmut Kohl für missglückt. 

Die Watergate-Affäre gilt als die "Mutter aller Politik-Skandale". Heute jährt sie sich zum 45. Mal. Doch sie ist nicht der einzige Skandal, der die USA erschütterte. Eine Auflistung.

40 Minuten lang sprechen Papst Franziskus und die Kanzlerin. Es geht um den Kampf gegen Armut in Afrika und den Klimaschutz. Bei dem Treffen bricht der Pontifex ein ungeschriebenes Gesetz.

2016 kam es zum historischen Handschlag von Barack Obama und Raúl Castro, unter Präsident Donald Trump gibt es eine Rolle rückwärts. Trump setzt auf Wandel durch Konfrontation in Kuba. Er will vor allem den Tourismus treffen, eine der wichtigsten Geldquellen.

Die Regierung in Havanna hat die von US-Präsident Donald Trump angekündigte Wende in der Kuba-Politik als Rückschlag für die bilateralen Beziehungen kritisiert.

Was passierte abseits der Weltpolitik in den 16 Jahren, in denen der Mann aus der Pfalz regierte? Ein Rückblick auf das Lebensgefühl der Ära Kohl.

Mit der Besetzung des Brandenburger Tores sorgte die rechtsextreme Gruppe "Identitäre Bewegung" für Aufsehen. Nun demonstriert sie in Berlin. Dagegen gibt es Widerstand.

Helmut Kohl ist tot - und die ganze Welt trauert um den deutschen Altkanzler. Er prägte die Nation wie kein anderer. Das sagt die nationale und internationale Presse zum verstorbenen "Vater der Einheit".

Riesiger Rettungseinsatz vor Italien: Innerhalb eines Tages werden mehr als 2.500 Menschen aus Seenot gerettet. Ärzte ohne Grenzen, Frontex und Küstenwache beteiligten sich an der Aktion.

Der Medienchef der Terrormiliz Islamischer Staat ist tot: Laut den USA sind damit die Kommunikationsverbindungen zu Syrien unterbrochen.

Bei kombinierten Attacken in Jerusalem sind am Freitag drei palästinensische Angreifer und eine israelische Polizistin getötet worden.

Nach dem Hochhausbrand in London wächst die Wut auf die Regierung. Hunderte Demonstranten forderten am Freitag den Rücktritt der Premierministerin.

Der am Freitag gestorbene "Kanzler der Einheit" wird wohl mit einer bisher nicht da gewesenen Feier in Straßburg gewürdigt. Der Termin steht noch nicht endgültig fest - ...

Die USA hegen offiziell keinen Zweifel, dass Wladimir Putin die Hacker-Angriffe auf die US-Wahl befohlen hat. Ein ungeheuer klingender Vorwurf, der nüchtern betrachtet aber nichts Neues ist. Ein Cyber-Experte sieht für die Bundestagswahlen keine große Gefahr, wohl aber dringenden Handlungsbedarf.

Ein Asylbewerber ist in Mecklenburg-Vorpommern mit einem Messer angegriffen und im Gesicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der 24-Jährige in der Nacht in Wismar ...

Donald Trump leistet sich nach Helmut Kohls Tod einen diplomatischen Fauxpas: Deutlich später als andere US-Politiker würdigt er den verstorbenen Altkanzler. Andere Themen fanden in seiner Kuba-Rede hingegen durchaus Platz.

Ein Live-Video vom Tatort sorgte für Entsetzen. Bei einer Verkehrskontrolle vor knapp einen Jahr stoppte ein Polizist den Wagen von Philando Castile und schoss. Nun wurde er ...