Justin Trudeau

Umsonst verhandelt: Auch für die EU-Länder gelten ab sofort deftige Zölle bei der Einfuhr von Stahl und Aluminium in die USA. Die EU-Kommission will noch am Freitag gegen die Strafzölle klagen. Die Stimmung schwankt zwischen Gelassenheit und großer Sorge.

Fallback Wert ShortTeaser, falls ausgefülltAuto rast in Toronto in Menschenmenge. Mehrere Menschen kommen in der kanadischen Großstadt ums Leben.

Prinz Charles soll seiner Mutter Queen Elizabeth II. an der Spitze des Commonwealth folgen. Ans Aufhören denkt die betagte Monarchin aber noch lange nicht. Ganz ungetrübt war das Treffen des Staatenbundes trotzdem nicht.

Nach dem Unfall des Busses der örtlichen Jugend-Eishockeymannschaft hat die kanadische Kleinstadt Humboldt der 15 Toten gedacht. Mehr als 2000 Menschen versammelten sich am Sonntagabend (Ortszeit) in der Eishalle der Humboldt Broncos, wie kanadische Medien berichteten. 

In Kanada hat der Senat in Ottawa entschieden, dass der Staat eine geschlechtsneutrale Nationalhymne bekommen soll.

Seit Tagen ist Donald Trump das Gesprächsthema auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos. Am Donnerstag flog der US-Präsident per Hubschrauber ein. Als erstes traf er sich mit zwei ...

US-Präsident Trump ist noch gar nicht in Davos eingetroffen. Doch schon jetzt bestimmen seine Politik und deren mögliche Auswirkungen die Diskussionen auf dem Weltwirtschaftsforum.

Alle Augen auf Trump - nun auch in Davos. Dabei setzte das Treffen der Starpolitiker und Konzernbosse in den vergangenen Jahren doch auf die Kraft des Gemeinsamen, nahm betont Globalisierungskritiker mit. Wie passt das mit den Alleingängen des US-Präsidenten zusammen?

Mysteriöser Tod eines kanadischen Pharma-Milliardärs: Bernard "Barry" Sherman und seine Ehefrau Honey sind tot. Die Hintergründe sind unklar, die Polizei stuft den Fall als verdächtig ein.

Mit einem unwöhnlichen Vergleich hat der kanadische Premier Justin Trudeau Sebastian Kurz kritisiert. Er habe mit dem ÖVP-Chef "weniger gemein als mit Trump", sagte Trudeau auf einer Konferenz. Details nannte der Premier nicht.

Gord Downie, der Sänger der in Kanada extrem beliebten Band The Tragically Hip, ist im Alter von 53 Jahren gestorben. 

Prinz Harry hat seine Freundin Meghan Markle zu einem öffentlichen Auftritt mitgenommen - eine Premiere.  

Es gibt auch schöne Momente beim G20-Gipfel in Hamburg. Wenn Justin Trudeaus kleiner Sohn auftaucht, zieht er alle Aufmerksamkeit auf sich. Kein Wunder: Hadrien ist auch ein echter Herzensbrecher.

Wieder lacht das Netz über Donald Trump und einen Handschlag. Und auch darüber hinaus beschert uns der G20-Gipfel einige Twitterperlen.

Justin Trudeau ist der Hipster unter den Politikern. Das wäre zumindest eine Erklärung für den extravaganten Socken-Geschmack, mit dem der kanadischen Premierminister auf politischem Parkett für Furore sorgt.

In der Nacht zum Sonntag erschütterte ein Terroranschlag die englische Hauptstadt London - wieder einmal. Mindestens sieben Menschen wurden getötet, 48 verletzt. Viele der Opfer sind Ausländer. Ein Kanadier und ein Franzose kamen bei den Angriffen ums Leben.

Trump sorgt für Lacher im Netz - wenn das Händeschütteln nämlich leider nicht so läuft wie vom US-Präsidenten geplant. 

Superstar Gillian Anderson bittet Kanadas Premierminister um Hilfe für wehrlose Seerobben.

Der kanadische Premier Justin Trudeau litt als Schüler darunter, dass er von älteren Mitschülern verprügelt wurde. Unter ihnen: Schauspieler Matthew Perry. Jetzt liefern sich die beiden ein öffentliches - und wohl nicht ganz ernst gemeintes - Duell bei Twitter.

Kanadas Premierminister hat tatsächlich eine sexy Gemeinsamkeit mit dem attraktiven Film-Sadisten Christian Grey.

Barack Obamas Ex-Fotograf Pete Souza ist derzeit auf Instagram in aller Munde. Auf seinem Account lädt er nach und nach Fotos von Obamas Amtszeit hoch - und kritisiert damit indirekt Donald Trump.

Das Treffen von US-Präsident Donald Trump mit Kanadas Premierminister Justin Trudeau hat einen zweiten viralen Moment hervorgebracht. Einen Tag nach der kuriosen Handschlag-Situation schmunzelt das Netz jetzt über die verliebten Blicke von Präsidententochter Ivanka.

Das Treffen von US-Präsident Donald Trump und Kanadas Premierminister Justin Trudeau verlief alles in allem sehr harmonisch und unproblematisch - wäre da nicht das obligatorische Händeschütteln.

Verurteilung der israelischen Siedlungspolitik, Ausweisung russischer Diplomaten, Verbot von Ölbohrungen: In den letzten Wochen seiner Amtszeit lässt US-Präsident Barack Obama keine Gelegenheit ungenutzt, um seinem Nachfolger Donald Trump eins auszuwischen. Ob die Maßnahmen Bestand haben werden, ist ungewiss.

Wer für das Reisejahr 2017 noch keine Pläne hat, kann sich nun von "Lonely Planet" inspirieren lassen. Kanada liegt diesmal ganz weit vorne. Doch auch in Thailand erwartet ...