Helena Fürst: Steckbrief, Bilder und News

Helena Fürst - Steckbrief

Helena Fürst, geboren 1974 im baden-württembergischen Offenbach, arbeitete jahrelang als staatlich geprüfte Betriebswirtin in der Verwaltung ihrer Heimatstadt, ehe sie 2008 ihre TV-Karriere startete. In der Doku-Sendung "Gnadenlos gerecht – Sozialfahnder ermitteln" beim Privatsender Sat.1 zog sie als Verfechterin von Recht und Ordnung mit Helge Hofmeister als Mitarbeiter des Sozialamtes Offenbach in den Kampf gegen vermeintliche Sozialschmarotzer.

Nach nur einer Staffel mit acht Folgen wechselte Helena Fürst zum Konkurrenzsender RTL, wo sie ab 2010 in "Helena Fürst – Anwältin der Armen" zu sehen war. 2013 wurde die Sendung in "Helena Fürst – Kämpferin aus Leidenschaft" umbenannt. In fünf Staffeln schlug sich die Betriebswirtin auf die Seite von Bürgern, die unter Behördenwillkür und Amtsmissbrauch litten. Im Fokus standen vor allem Hartz-4-Fälle und Sozialhilfe. Mit der Umbenennung ab Staffel vier kamen Streitigkeiten mit Kreditinstituten und Krankenkassen hinzu.

Helena Fürsts selbsterklärtes Ziel sei es dabei immer gewesen, für Fairness einzutreten. Sowohl "Gnadenlos gerecht" als auch die "Kämpferin aus Leidenschaft" sahen sich mit den Vorwürfen konfrontiert, oftmals populistisch zu sein. Außerdem neige Helena Fürst nach Meinung der Kritiker dazu, sich selbst zu sehr in den Mittelpunkt zu stellen. Im August 2015 gab RTL bekannt, keine Fortsetzungen mit Helena Fürst zu produzieren. Wiederholungen laufen auf Super RTL.

Im Januar 2016 gehört Helena Fürst zu den Kandidaten für das RTL-Dschungelcamp. In der erfolgreichen Reality-Show müssen knapp ein Dutzend mehr oder weniger bekannte Gesichter aus TV, Film und Musik im australischen Urwald ausharren und sich wegemutigen Herausforderungen stellen. 2017 zieht sie ins RTL-"Sommerhaus der Stars" ein.

Helena Fürst - Wiki: Alter, Größe und mehr

Fakt Detail
Name Helena Fürst
Beruf Moderator, Reality / Casting
Geburtstag
Sternzeichen Wassermann
Geburtsort Offenbach / Baden-Württemberg
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 178 cm
Geschlecht weiblich
Pseudonym Helena Fürst
Links www.helenafuerst-tv.de

Helena Fürst - News

Doch kein gemütlicher Abend im Bett mit Helena Fürst. Die ehemalige "Kämpferin aus Leidenschaft", erklärte, dass es ihr doch zu gefährlich sei.

Fans von Helena Fürst aufgepasst: Sie versteigert jetzt für 299 Euro einen Abend mit sich im Hotelzimmer. Achtung: nicht als unmoralisches Angebot missverstehen.

Wo kommt eigentlich dieser Ennesto Monte her? Der "Sommerhaus der Stars"-Kandidat hat sich seine ganz eigene PR-Strategie erarbeitet.

Im "Sommerhaus der Stars" geht es drunter und drüber: Giulia Siegel packt intime Details aus, während Ennesto Monte und Helena Fürst sich streiten. Und natürlich muss ein Promi-Paar auch wieder gehen. Dieses Mal allerdings aus freien Stücken.

Am Mittwochabend wird Runde zwei im "Sommerhaus der Stars" eingeläutet. Die Kontrahenten: Helena Fürst und Giulia Siegel. Streit gibt es nicht nur wegen einer sinnlichen Massage, sondern auch wegen des dreckigen Geschirrs und möglicher Intimkrankheiten.

Sex sells, aber wollen wir wirklich alles über das Liebesleben der C-Promis in RTLs "Sommerhaus der Stars" wissen? Es lässt sich nicht vermeiden, aber es gab in der Trash-TV-Sendung auch noch andere Themen. Dumm nur, dass einiger Paare bereits Vergangenheit sind.

Dass es bei den ganzen Fremdschäm- und Spanner-Formaten à la „Big Brother“ intellektuell zappenduster zugeht, ist keine Überraschung mehr. Mit „Das Sommerhaus der Stars“ zeigte RTL gestern Abend aber, dass man immer noch eine Schippe drauflegen kann.

Sextalk mit seiner Freundin? Da hört bei Ex-"Bachelorette"-Kandidat Aurelio Savina der Spaß auf! Zu spüren bekommt das Ennesto Monte im RTL "Sommerhaus der Stars".

Sie lieben sich, sie hassen sich und trennten sich – natürlich alles medienwirksam: Helena Fürst und Ennesto Monte haben ihre "Beziehung" medial in vollen Zügen ausgekostet. Jetzt, wo es wirklich vorbei ist, wird noch einmal abgerechnet. 

PR oder nicht: Helena Fürst scheint derzeit mit Ennesto Monte harte Zeiten durchzumachen.