Überraschung in Leverkusen. Bayer gewinnt hochverdient mit 1:0 gegen Atletico Madrid. Hakan Calhanoglu erzielte in der 57. Minute das Tor des Tages. Der Ticker zum Achtelfinal-Hinspiel der Champions-League in der Nachlese.

Endstand

Bayer Leverkusen - Atletico Madrid 1:0

22:41 Uhr: Keine Frage: Dieser Sieg geht vollkommen in Ordnung. Leverkusen war von Beginn an die bessere Mannschaft und darf sich berechtigte Hoffnungen auf den Einzug ins Viertelfinale machen.

94. Min.: Abpfiff! Leverkusen gewinnt mit 1:0 gegen Atletico Madrid!

93. Min.: Und wieder ein Tor in London. Carrasco mit dem 3:1 für Monaco. Da wirst ja verrückt!

92. Min.: Leverkusen traut sich nicht, volles Risiko zu gehen. Hilbert mit der halbherzigen Flanke in den Strafraum, aber in den Rücken von Kießling.

90. Min.: Gabi mit dem fälligen Freistoß, doch der wird über den Kasten geköpft. Ganz nebenbei: Arsenal hat das 1:2 erzielt. Torschütze war Oxlade-Chamberlain.

89. Min.: Torres, Castro und Kießling bekommen die Gelbe Karte. Spahic, der Torres umsenste, bekommt hingegen keine Verwarnung. Zumindest eine interessante Entscheidung.

88. Min.: Rudelbildung in der Hälfte der Leverkusener ...

86. Min.: Kießling mit der Grätsche gegen Garcia, der Bayer-Stürmer bekommt aber keine Gelbe Karte unter die Nase gehalten. Danach wechselt Schmidt ein letztes Mal: Brandt kommt für Calhanoglu.

84. Min.: Leverkusen tastet sich jetzt nach vorne, Atletico steht in Unterzahl kompakt.

82. Min.: Bayer sollte hier auf jeden Fall versuchen, noch das zweite Tor nachzulegen. Ein 1:0 in Madrid zu verteidigen, das wird nicht so einfach, behaupten wir mal ganz schlau aus der Entfernung.

80. Min.: Jetzt darf auch Kießling ran: Der Stürmer kommt für Drmic.

Platzverweis für Tiago

76. Min.: Tiago hat heute wohl noch Termine: Der Madrilene fällt Bellarabi übel und sieht die Gelb-Rote Karte. Bayer jetzt in Überzahl. Den anschließenden Freistoß bekommt Papadopoulos beinahe aus fünf Metern vor die Füße, aber Atletico klärt im letzten Moment. Mensch, ist hier jetzt was los.

75. Min.: Puuuuuh! Eckball für Atletico, Leno kann den Ball eigentlich sicher aufnehmen, aber Wendell spitzelt den Ball über den Keeper, hinten steht Torres und trifft. Ärgerlich für Madrid: Der Ball soll im Aus gewesen sein. Fragwürdig ...

74. Min.: Leno leitet den Konter ein, der Ball landet bei Drmic, der bis in den Sechzehner dribbelt, dann aber die Kraft verliert und die Ball saftlos auf Moya schießt.

73. Min.: Jetzt schickt Wendell seine Bewerbung für das dümmste Foul des Tages ab. Der Verteidiger hat Mandzukic auf Außen eigentlich gestellt, zieht ihm dann aber doch die Beine weg. Und beinahe wird das bestraft. Gabis Flanke wehrt Bayer erst ab, der Ball kommt aber zurück zu Torres, der den Ball aber mit der Pike nur zentral auf Leno bringt.

71. Min.: 35 Meter? Wurscht! Calhanoglu haut den Freistoß aufs Tor. Leider zu zentral, Moya packt zu.

70. Min.: Tiago bewirbt sich um einen Platzverweis. Der Madrilene mit dem harten Einsteigen im Mittelfeld gegen Castro, doch die zweite Gelbe Karte lässt der Schiedsrichter stecken.

67. Min.: Jetzt wechselt auch Leverkusen: Bender macht Platz für Rolfes.

64. Min.: Letzter Wechsel bei Madrid. Es wird deutlich schöner bei Atletico: Fernando Torres kommt für Turan.

64. Min.: Das ist mal effektiv. Zehn Schüsse gab Bayer bereits ab, einer ging davon nur aufs Tor - bzw. ins Tor.

62. Min.: Leverkusen gibt sich mit dem 1:0 nicht zufrieden, drängt hier auf den zweiten Treffer. Gut so.

59. Min.: Wendell bekommt den Ball im eigenen Strafraum an den Oberschenkel, ganz Atletico fordert einen Elfmeter. Den gibt es nicht, stattdessen kontert Bayer über Bellarabi, aber dessen Pass auf Castro ist leider zu ungenau.

Hakan Calhanoglu hämmert den Ball ins Netz

57. Min.: TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für Leverkusen!!!!! Was für ein klasse Tor! Bellarabi dribbelt sich herrlich bis in den Strafraum. Er wird von drei Mann gestellt, doch Bellarabi passt mit dem Absatz in den Lauf von Calhanoglu, der die Kugel aus zehn Metern in die Maschen hämmert! 1:0!

55. Min.: Fernando Torres macht sich an der Seitenlinie warm. Die Frauen würd's sicher freuen, wenn der Spanier noch reinkommen sollte.

52. Min.: Ja gibt's das denn? Monaco führt mit 2:0 beim FC Arsenal. Und es trifft ein Ex-Leverkusener: Dimitar Berbatow netzt in der 53. Minute ein.

51. Min.: Gabi, das alte Schlitzohr, probiert es aus über 40 Metern - rechts am Kasten vorbei.

48. Min.: Keine schönen Nachrichten aus der Atletico-Kabine: Der ausgewechselte Saul Niguez wird von Notärzten behandelt und muss ins Krankenhaus gebracht werden.

48. Min.: Der Bernd fängt die Flanke von Gabi problemlos ab. Gut so.

47. Min.: Spahic etwas zu rabiat im Zweikampf mit Mandzukic, Freistoß für Atletico aus dem rechten Halbfeld.

Anpfiff der 2. Halbzeit

46. Min.: Weiter geht's!

21:45 Uhr: Kleines Twitter-Schmankerl für zwischendurch: Papadopoulos bekommt die "Rote" Karte:

21:37 Uhr: Schande auf mein Haupt: Ich habe vergessen, euch mitzuteilen, dass in London bereits ein Tor gefallen ist. Kondogbia traf nach 38 Minuten für Monaco. Der Ball wurde von Mertesacker entscheidend abgefälscht.

21:35 Uhr: Die ersten 45 Minuten sind vorbei, noch immer steht es 0:0. Leverkusen ist das klar bessere Team, Spahic vergab die beste Chance mit einem fulminanten Distanzschuss. Atletico macht wenig nach vorne, hatte aber mit der Chance von Tiago kurz vor dem Halbzeitpfiff die Riesen-Möglichkeit zur Führung.

Halbzeitpause

45.+3 Min.: What a Save! Leno faustet die Eckballflanke nach vorne, die Kugel kommt links zu Tiago durch, der per Seitfallzieher in die lange Ecke schießt - Leno ist blitzschnell unten und pariert! Ganz stark, der Herr Torwart!

45.+3 Min.: Mandzukic mit dem Schuss im Bayer-Sechzehner, Hilbert blockt zur Ecke ab.

45.+1 Min.: Schöne Ecke von Calhanoglu, doch in der Mitte kommt niemand an die Kugel. Schade.

45. Min.: Der ganz große Offensivschwung Bayers ist etwas vorbei, Atletico wird einen Tick besser.

42. Min.: Bereits der zweite Wechsel bei Madrid: Saul Niguez muss runter, es kommt Raul Garcia.

39. Min.: Fast wird Bayer kalt erwischt: Turan kommt im Strafraum an den Ball, lupft in seitlich über Leno, wo Griezmann problemlos einköpfen könnte, doch Leno kommt noch gerade so heran und fischt ihm die Kugel vom Schädel.

38. Min.: Erster Wechsel bei Atletico: Siqueira muss runter, Gamez jetzt neu in der Partie.

35. Min.: Es wird ruppiger, drei Checks in Folge, am Ende rempelt Papadopoulos Mandzukic mit ordentlich Schmackes um und sieht dafür die Gelbe Karte. Etwas überzogen vom Schiedsrichter.

32. Min.: Kleiner Verbalabtausch an der Seitenlinie. Schmidt und Simeone geraten nach einem Foulspiel von Calhanoglu aneinander. Nicht sehr gentlemanlike von den beiden.

31. Min.: Wieder Bayer in der Offensive, Bellarabi holt den nächsten Eckball raus.

28. Min.: Bellarabi mit der schönen Flanke in den Fünfer, Moya kommt gerade noch vor Drmic an den Ball. Leverkusen spielt richtig stark.

27. Min.: "Was der Spahic kann, kann ich schon lange", denkt sich Castro. Falsch gedacht. Der Schuss des Ex-Nationalspielers rutscht über den Spann und geht weit am Tor vorbei.

Emir Spahic trifft nur die Latte

26. Min.: Latte! Spahic hat kein Bock mehr auf Klein-Klein und nagelt das einfach mal aus 30 Metern an die Latte. Was ein Schuss! Was ein Pech!

23. Min.: Saul Niguez macht im Luftzweikampf Bekanntschaft mit Papadopoulos. Und auf diese Bekanntschaft kann man gerne verzichten. Der Spanier muss behandelt werden.

21. Min.: Wieder ein fragwürdiger Eckball für Madrid, Leno springt untendrunter durch, aber mit Glück befreit sich Bayer und setzt sogar zum Konter an, kommt aber nicht ganz durch.

18. Min.: Turan erschummelt sich einen Eckball, aber Atletico schlägt daraus kein Kapital. Wieder Bayer im Ballbesitz.

16. Min.: Wieder eine gute Möglichkeit, Drmic bekommt den Ball im Strafraum, kommt aber nicht zum Abschluss.

15. Min.: Bayer versteckt sich hier keineswegs, das kann man nach 15 Minuten auf jeden Fall festhalten. Leverkusen hat deutlich mehr vom Spiel.

12. Min.: Uuuuh, das war knapp. Schade! Spahic verpasst den Kopfball aus fünf Metern knapp. Dann landet die Kugel bei Wendell außerhalb des Strafraums, der zieht direkt drauf, Spahic verlängert aufs Tor, aber Mandzukic klärt auf der Linie.

12. Min.: Bender holt die erste Ecke heraus. Fertig machen zum Jubeln ...

9. Min.: Auch Atletico wird erstmals gefährlich. Einen Freistoß wehrt Bayer unzureichend ab, nach einer weiteren Flanke kommt Griezmann aus kurzer Distanz zum Kopfball, köpft aber knapp drüber.

Lars Bender vergibt die erste Chance

7. Min.: Mensch, Bender! Schöner Konter, den Drmic mit der Hacke einleitet. Über Calhanoglu landet die Kugel bei Bender, der aus 18 Metern trotz Überzahl zaghaft draufschießt.

5. Min.: Castro sucht Drmic mit einem langen Ball, findet aber Madrid-Torwart Moya. Sonst passiert hier noch nicht so viel. Bayer hat mehr Ballbesitz, Atletico wartet noch etwas ab.

3. Min.: Das ist keine gute Idee, den Ball gegen Mandzukic zu verlieren. Hoffentlich merkt sich Wendell das. Glücklicherweise konnte der Atletico-Stürmer nichts damit anfangen.

2. Min.: Zwei Minuten gespielt, noch nichts passiert. Das nur zur ersten Info.

Anpfiff

1. Min.: Los geht's! Auf geht's, Bayer!

20:43 Uhr: Hallo Mutter. (Für alle, die sich wundern: Sie hat mir soeben geschrieben, dass sie meinen Ticker liest. Das soll es aber auch mit persönlichen Grüßen gewesen sein.)

20:40 Uhr: Fünf Minuten noch. Ab dann ist ganz Deutschland Leverkusen-Fan. Damit dürfte sich die Fan-Anzahl Leverkusens geschätzt um rund 10.000 Prozent erhöhen.

20:36 Uhr: Atletico-Trainer Diego Simeone setzt heute Abend auf die Oldies in seinem Team. Mit durchschnittlich 28 Jahren und 260 Tagen war ein Atletico-Mannschaft in der Champions League noch nie so alt wie heute. Damit ist die Mannschaft im Durchschnitt immer noch jünger, als die Person, die hier am Ticker sitzt. Und das findet die Person, die hier am Ticker sitzt, etwas deprimierend.

20:33 Uhr: Die Experten bei "Sky" sind sich einig: Bayer Leverkusen wird 1:0 gewinnen. Nun ja, schön wäre es ja, aber es wird ganz, ganz schwer ...

20:26 Uhr: Bayer muss vor allem auf Mario Mandzukic aufpassen. Der Ex-Bayer traf in dieser Champions-League-Saison bereits fünfmal und hat sich längst bestens bei den Spaniern eingelebt. Manch einer behauptet ja, er spielt besser als ein gewisser Robert Lewandowski ...

20:17 Uhr: Bayer Leverkusen und Champions-League-Achtelfinale? Das verträgt sich in etwa so gut wie Kevin Großkreutz und die Ultras vom FC Schalke 04. Im Vorjahr verlor Bayer das Heimspiel mit 0:4 gegen Paris St. Germain, in der Saison 2011/12 ging Leverkusen mit 1:7 beim FC Barcelona unter.

20:10 Uhr: Kleiner Blick zurück. Gestern wurde Borussia Dortmunds Lukasz Piszczek von Juventus Turins Paul Pogba übel umgegrätscht. Und leider hat sich der Pole schlimmer verletzt ... Wir wünschen gute Besserung:

20:06 Uhr: Schiedsrichter der Partie ist der Tscheche Pavel Kralovec. Genau, es ist DER Pavel Kralovec, der bereits die Partien AS Monaco gegen Bayer Leverkusen (1:0), Borussia Dortmund gegen Galatasaray Istanbul (4:1) und Manchester City gegen FC Bayern München (3:2) gepfiffen hat.

19:57 Uhr: Aus deutscher Sicht natürlich auch interessant: die zweite Partie des heutigen Abends. Der FC Arsenal mit den Weltmeistern Mesut Özil und Per Mertesacker empfängt daheim den AS Monaco. Falls dort ein Treffer passiert, erfahren Sie das natürlich bei uns.

19:54 Uhr: Und hier haben wir die 22 Mann, die heute Abend dem Ball hinterherjagen werden und dabei versuchen, ein Tor zu schießen. Um das mal im Fachjargon zu sagen ...

19:48 Uhr: Stefan Kießling sitzt heute wohl nur auf der Bank - für den Nichtnationalspieler stürmt Josip Drmic. Die offiziellen Aufstellungen gibt es natürlich gleich noch in aller Ausführlichkeit.

19:37 Uhr: Dass Bayer heute gegen den spanischen Meister antreten muss, ist die Werkself selbst schuld. Leverkusen qualifizierte sich bereits nach dem fünften Spieltag für das Achtelfinale, holte am letzten Spieltag aber nur ein 0:0 bei Benfica Lissabon und rutschte so nach auf den zweiten Rang ab.

19:25 Uhr: Für Leverkusen wird das heute Abend ohne jeden Zweifel eine ganz schwere Aufgabe. Atletico gewann vor etwas mehr als zwei Wochen das madrilenische Derby gegen Real mit 4:0. Aktuell ist die Mannschaft von Trainer Diego Simeone Dritter der spanischen Primera Division.

17:50 Uhr: Borussia Dortmund hat sich gestern ja etwas dämlich angestellt. Das 1:2 gegen Juventus Turin war unnötig und die Leistung eher so määh. Da auch der FC Schalke 04 in der Vorwoche mit 0:2 gegen Real Madrid verlor und der FC Bayern München sich zu einem 0:0 gegen Schachtjor Donezk langweilte, wäre ein Erfolg der Werkself heute Abend doch ganz nett. Schließlich sind wir die Liga des Weltmeisters. Da muss man so arrogant sein und andere Ansprüche stellen dürfen.

17:45 Uhr: Hallo und herzlich willkommen, liebe Freunde der gepflegten Abendunterhaltung. Bayer Leverkusen trifft im Achtelfinalhinspiel der Champions League auf Atletico Madrid. Und natürlich sind auch wir wieder LIVE mit unserem Ticker dabei. Drei Stunden haben Sie ab jetzt noch Zeit, das Bier kaltzustellen und den Backofen für die Pizza vorzuheizen. Dann beginnt das Spiel - in dem Leverkusen hoffentlich den ersten Sieg eines deutschen Klubs im Jahr 2015 einfährt. Ab sofort versorgen wir Sie mit Infos rund ums Spiel.