Der letzte Tag der Transferperiode stand am Mittwoch an. Wir haben die wichtigsten Geschehnisse des "Deadline Day" für Sie getickert. Das waren die wichtigsten Transfers.

+++ Mittwoch, 31.08.2016: HSV holt Douglas Santos +++

Der Transfer von Olympiasieger Douglas Santos zum HSV ist fix. Der 22 Jahre alte Brasilianer unterschrieb für fünf Jahre in der Hansestadt. 10 Millionen Euro ist den Hamburgern der Spieler wert.

+++ Mittwoch, 31.08.2016: Serge Gnabry ist Bremer +++

Am Ende ist es wohl doch nur ein ganz normaler Transfer - Serge Gnabry wurde offiziell bei Werder Bremen vorgestellt. Die spannende Frage war natürlich: Inwieweit sind die Bayern involviert? Anscheinend gar nicht. "Es gibt keine Vereinbarungen mit anderen Vereinen", verkündete Werder-Manager Frank Baumann bei der Vorstellung des Spielers.

+++ Mittwoch, 31.08.2016: Zieht es Benzema zurück in die Heimat? +++

Mit Cristiano Ronaldo und Gareth Bale bildet Karim Benzema das gefürchtete "BBC-Dreieck" in Madrid. Wenn es nach Paris Saint-Germain geht, soll das Dreigespann aber bald Geschichte sein. Die Franzosen wollen es am letzten Transfertag wohl nochmal wissen und bereiten ein 60-Millionen-Angebot für den Stürmer vor. Dies berichtet zumindest die "Sun".

+++ Mittwoch, 31.08.2016: Samir Nasri macht den Konopljanka +++

Jewgeni Konopljanka ist seit Dienstag nicht mehr Spieler des FC Sevilla. Ersatz hat der Verein aber schon gefunden: Samir Nasri kommt aus Manchester nach Südspanien. Der Franzose wird für ein Jahr ausgeliehen. Anschließend kann der aktuelle Europa League-Sieger den Spieler fest verpflichten.

+++ Mittwoch, 31.08.2016: Von Bremen nach Hessen +++

Leon Guwara verlässt Werder Bremen und schließt sich Darmstadt 98 an. Der 20 Jahre alte Linksverteidiger ist erst seit Juli ein Teil der Bremer Profimannschaft. Nun geht es auf Leihbasis zu den "Lilien".

+++ Mittwoch, 31.08.2016: Wollscheid zurück in die Bundesliga +++

Unter Dieter Hecking feierte er 2010 sein Bundesligadebüt - jetzt sind Trainer und Spieler wiedervereint: Der Wechsel von Philipp Wollscheid zum VfL Wolfsburg ist nach Informationen von "Sport1" in trockenen Tüchern. Der Abwehrspieler kommt von Stoke City in die Autostadt.

+++ Mittwoch, 31.08.2016: Hart wechselt nach Turin +++

Die Spatzen pfiffen es längst von den Dächern, jetzt ist der Transfer auch fix: Joe Hart verlässt Manchester City und schließt sich dem FC Turin an. Der Engländer wird bis Saisonende in die Serie A verliehen.

+++ Mittwoch, 31.08.2016: Von Monaco nach Ingolstadt +++

Der FC Ingolstadt greift nochmal tief in die Tasche. Mit 5,5 Millionen Euro ist Marcel Tisserand der teuerste Transfer in der Geschichte des Vereins. Der Innenverteidiger kommt vom AS Monaco.

+++ Mittwoch, 31.08.2016: Ein Olympiasieger für den HSV +++

Das Transferfenster schließt - diese Wechsel sind noch möglich.

Vor Kurzem noch in Rio, bald schon in Hamburg? Nach Informationen von "Sky Sport News HD" steht der Olympiasieger Douglas Santos vor einem Wechsel zum HSV. Der 22-jährige Linksverteidiger lief bisher für Atletico Mineiro aus Brasilien auf. Der Wechsel kostet die Hanseaten wohl zehn Millionen Euro.

+++ Mittwoch, 31.08.2016: Was läuft da nun mit Bayern und Gnabry? +++

In die Bundesliga kommt er wohl, unter welchen Umständen, ist nicht ganz klar. Das Transfer-Chaos um Serge Gnabry geht in die nächste Runde. Nach "kicker"-Informationen ist der FCB wohl doch in den Deal involviert. Gnabry wird demnach zunächst an Bremen verkauft, die Ablöse zahlt aber Bayern. Nach einem Jahr haben die Münchner dann einen Zugriff auf den Spieler. Wird sich zeigen, ob das nun die endgültige Version ist.

+++ Mittwoch, 31.08.2016: Mega-Offerte für Max Meyer? +++

Ob der FC Schalke 04 dieses Angebot ausschlagen kann? Einem Bericht der "Bild"-Zeitung zufolge planen die Tottenham Hotspur eine 45-Millionen-Euro-Offerte für Max Meyer, den Spielmacher der Königsblauen. Der 20-Jährige steht bei den Gelsenkirchenern noch bis 2018 unter Vertrag.

Heute beendet Schweinsteiger seine DFB-Karriere - so fing sie an.

Noch heute muss das Angebot bei S04-Manager Christian Heidel eintreffen, der einen Verkauf angeblich von der letztlich gebotenen Ablöse abhängig machen soll. Um Mitternacht deutscher Zeit schließt das Transferfenster in England. Deutsche Klubs dürfen Spieler nur noch bis 18:00 Uhr zu ihrem Verein transferieren.

+++ Dienstag, 30.08.2016: Schalke holt Ukrainer Konopljanka als Ersatz für Leroy Sané +++

Der FC Schalke 04 ist auf der Suche nach einem Ersatz für Leroy Sané fündig geworden. Die Gelsenkirchener verpflichteten den ukrainischen Nationalspieler Jewgeni Konopljanka vom spanischen Erstligisten FC Sevilla.

"Wir freuen uns auf einen torgefährlichen und schnellen Mittelfeldspieler, der auf beiden Außenbahnen eingesetzt werden kann", teilte Trainer Markus Weinzierl am Dienstagabend auf der Homepage des Vereins mit.

Der 26-jährige Konopljanka wird zunächst für ein Jahr ausgeliehen. Schalke sicherte sich zudem eine Kaufoption auf den Spieler, der mit Sevilla dieses Jahr die Europa League gewonnen hatte. Leroy Sané war für 48 Millionen Euro zu Manchester City transferiert worden.

+++ Dienstag, 30.08.2016: RB Leipzig holt Kyriakos Papadopoulos von Bayer Leverkusen +++

RB Leipzig hat kurz vor Transferschluss noch Kyriakos Papadopoulos von Bayer Leverkusen verpflichtet. Der 24-jährige Innenverteidiger soll für ein Jahr ausgeliehen werden, teilte der Verein am Dienstagabend mit. Zuvor hatte die "Leipziger Volkszeitung" (Online-Ausgabe) über den Transfer berichtet.

Rudi Gutendorf wird 90 - und hat in dieser Zeit fast alles erlebt.

Der 1,85 Meter große griechische Nationalspieler, der in der Saison 2014/2015 vom FC Schalke nach Leverkusen gewechselt war, hatte bei Bayer noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020. Die Leipziger sollen jetzt eine Kaufoption besitzen.

+++ Dienstag, 30.08.2016: Mustafi-Transfer zum FC Arsenal offiziell bestätigt +++

Der Wechsel von Fußball-Nationalspieler Shkodran Mustafi zum FC Arsenal wurde am Dienstagabend vom englischen Erstligisten offiziell bestätigt. Die Ablösesumme des Innenverteidigers vom FC Valencia beträgt laut übereinstimmenden Medienberichten mehr als 40 Millionen Euro. Der Fußball-Weltmeister wäre damit der drittteuerste deutsche Spieler nach Mesut Özil und Leroy Sané. Der 24-Jährige Mustafi soll beim Premier-League-Verein einen Fünfjahresvertrag unterzeichnen.

Teaserbild: © nordphoto / Ewert