SV Werder Bremen

Fans vom SV Werder Bremen.

Der Fußballclub der Freien Hansestadt Bremen trägt viele Namen: SV Werder Bremen steht offiziell für Sport-Verein "Werder" v. 1899 e.V., doch SV Werder oder nur Werder sind die gängigeren Bezeichnungen für den Bundesligisten, der 1899 gegründet wurde. Werder ist im Übrigen die Abkürzung für Stadtwerder, eine Halbinsel im Bremer Fluss Weser, auf der sich einst das Trainings- und Spielgelände des Vereins befand. Die aktuelle Spielstätte - das Weserstadion - liegt auf dem Peterswerder und fasst mehr als 40.000 Zuschauerplätze. Der SV Werder war ein Gründungsverein der Bundesliga im Jahr 1963 und konnte sich bereits in der zweiten Saison den deutschen Meistertitel holen. Nach jahrelangem Auf und Ab in den 1970ern begann der Verein die 1980er jedoch in der 2. Liga - bis dato die einzige Saison außerhalb der Bundesliga. Anschließend stellten sich unter Trainer Otto Rehhagel erneut Erfolge ein: Deutscher Meister 1988 und 1993. Bis zum Ende der 1990er Jahre durchlitt der Club eine mäßige Durststrecke, die erst um die Jahrtausendwende beendet wurde. In der Saison 2003/04 gewann SV Werder dann das Double: Deutscher Meister und Pokalsieger. In den vergangenen Jahren landete Bremen meist im Tabellen-Mittelfeld. In den Reihen bekannter Werder-Spieler finden sich Namen wie Rudi Völler, Karl-Heinz Riedle, Mario Basler, Ailton, Miroslav Klose, Claudio Pizzaro und Torsten Frings.

Bremen

Kurz vor Transferschluss: Weiter keine Angebote für Füllkrug

Interview 2. Bundesliga

Mattuschka zum Rückrundenstart: "Mythos Betzenberg kann großer Faktor werden"

von Patrick Mayer
Wolfsburg

Kovac: "Werder wird nichts mit Abstieg zu tun haben"

Analyse Bundesliga

Schiedsrichter-Analyse zum 17. Spieltag: Gelb-Rot für zu viel Jubel

von Alex Feuerherdt
Bremen

Werder noch im Soll: Tendenz an der Weser aber negativ

Berliner Zeitung

Integration im Eiltempo: Juranovic überzeugt bei seinem Debüt für Union Berlin

von Markus Lotter
Berliner Zeitung

Stimmen zum Union-Sieg: "Selten so einen positiv-verrückten Kerl gesehen"

von Stefan Bröhl und Nils Malzahn
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Union Berlin rückt auf Platz zwei vor

Berliner Zeitung

Rückstand? Egal! Union Berlin gewinnt in Bremen und stellt einen Rekord auf

von Nils Malzahn und Markus Lotter
Bremen

Werder verliert erneut: Union nach 2:1-Sieg Zweiter

Berlin

Fünf Fakten zum Spiel von Bremen gegen den 1. FC Union

Berliner Zeitung

Union Berlin vor dem Spiel in Bremen: Re-Start geglückt, Moral ist Trumpf

von Stefan Bröhl
Bremen

Werder will gegen Union Wiedergutmachung betreiben

München

Kimmichs Kunstschuss rettet spätes Bayern-Remis gegen Köln

Berliner Zeitung

Die traurige Bremen-Rückkehr von Levin Öztunali

von Nils Malzahn
Berliner Zeitung

Union-Trainer Urs Fischer warnt seine Profis vor Werder Bremen

von Nils Malzahn
Berlin

Juranovic als Alternative: Union feilt an Elfmeterbilanz

Berlin

Union-Coach Fischer will nicht wieder späten Aha-Effekt

Bremen

Werder-Coach Werner trotzig: "Haben genug Qualität"

FC Bayern München

Lächelnd zurück an der Säbener Straße: Sadio Mané trainiert wieder

München

Einstimmung auf Köln: "Gurkenspiel" und Tor-Gala ansehen

Köln

Baumgart fordert Sachlichkeit nach 7:1 Niederlage

Berliner Zeitung

Werder Bremen gegen Union Berlin am 25. Januar: Hier läuft es live im TV

Berliner Zeitung

Union-Trainer Urs Fischer in der Klemme: Ein Luxusproblem und ein Problemfall

von Nils Malzahn
Köln/Bremen

Werder Bremen: Neue Abstiegsangst nach 1:7-Debakel