Wimbledon 2018 im Überblick

Vom 2. bis zum 15. Juli kämpft die Tennis-Weltelite in Wimbledon auf Rasen um den dritten Grand-Slam-Titel der Saison. Hier finden Sie alle Informationen rund um Wimbledon 2018.

Dank eines klar überlegenen Auftritts hat sich Rückkehrer Novak Djokovic zum vierten Mal zum Wimbledon-Sieger gekürt und Marathon-Mann Kevin Anderson gestoppt.

Sie hat es geschafft! Angelique Kerber hat das Wimbledon-Turnier der Damen 2018 gewonnen. Mit einer ganz starken Leistung im Finale setzte sie sich gegen Serena Williams durch. Die wichtigsten Bilder zum Triumph.

Angelique Kerber hat das prestigeträchtigste Tennis-Turnier der Welt gewonnen. Im Finale von Wimbledon setzte sich die 30-Jährige in zwei Sätzen gegen Serena Williams durch und feierte ihren insgesamt dritten Grand-Slam-Triumph.

So lief das Traum-Endspiel in Wimbledon. Kerber gegen Williams in der Ticker-Nachlese.

Angelique Kerber kann am Samstag Tennis-Geschichte schreiben, wenn sie als erste Deutsche seit Steffi Graf das Wimbledon-Finale gewinnt. Wie gut ihre Chancen stehen und warum sich der Beginn des Matches verzögern könnte. 

Julia Görges hätte den traumhaften Donnerstag für den Deutschen Tennis Bund perfekt machen können. Nach Angelique Kerber wollte auch die zweite Deutsche ins Finale von Wimbledon. Am Ende aber war Serena Williams einfach zu stark. Beide Matches der DTB-Damen in der Ticker-Nachlese.  

Angelique Kerber steht im Finale von Wimbledon. Der deutsche Tennisstar setzte sich am Donnerstag im Halbfinale gegen die Lettin Jelena Ostapenko klar mit 6:3, 6:3 durch. Im zweiten Halbfinale verpasste Julia Görges die Überraschung gegen Serena Williams.

Wer am Tennis-Turnier in Wimbledon den Schläger schwingt, hat sich zu benehmen. Das verlangt die Etikette. Doch nicht immer hielten sich die Spieler daran. In der Geschichte des legendären "Grand Slam"-Turniers gingen am Platz nicht selten die Wogen hoch.

Top-Favorit Roger Federer ist im Viertelfinale von Wimbledon überraschend gescheitert.

Zwei deutsche Spielerinnen unter den besten Vier: Wimbledon erlebt Julia Görges und Angelique Kerber in einer Form, die Historisches verspricht.

Tennisspielerin Julia Görges ist in Wimbledon Angelique Kerber ins Halbfinale gefolgt und steht erstmals bei einem Grand-Slam-Turnier unter den besten Vier.

Angelique Kerber steht im Halbfinale von Wimbledon. Gegen die Russin Darja Kassatkina hat sie bewiesen, warum sie inzwischen als Titelanwärterin gehandelt wird.

Ein Jahr nach ihrer schwangerschaftsbedingten Wimbledon-Pause ist Serena Williams wieder dabei - und wie: Am Montag erreichte sie mühelos das Viertelfinale. 

Problemlos ins Viertelfinale: Roger Federer ist seinem neunten Sieg in Wimbledon am Montag noch einen Schritt näher gekommen. 

Die tschechische Tennisspielerin Karolina Pliskova ist am Montag im Achtelfinale von Wimbledon an der Niederländerin Kiki Bertens gescheitert. 

Große Enttäuschung für Alexander Zverev. In fünf Sätzen scheitert das deutsche Supertalent in Wimbledon gegen den Letten Ernests Gulbis - die Nr. 138 der Welt.

Nach Julia Görges hat nun auch Angelique Kerber das Achtelfinale von Wimbledon erreicht. Gegen die Japanerin Naomi Osaka ließ die einstige Nummer eins der Tennis-Welt nichts anbrennen.

Claire Liu ist 18 Jahre alt und die Nummer 237 der Tennis-Welt. Am Donnerstag bereitete sie Deutschlands Tennis-Hoffnung Angelique Kerber in der zweiten Wimbledon-Runde erhebliche Probleme. Die Kielerin darf jetzt aber auf den Einzug ins Achtelfinale hoffen.

Das hatte sich Andrea Petkovic ganz anders vorgestellt. In Wimbledon durfte sich die Darmstädterin gegen die Belgierin Yanina Wickmayer vielversprechende Chancen auf den Drittrundeneinzug ausrechnen. Dann entwickelte sich ein Drama.

Bereits zum achten Mal gewann Roger Federer am Sonntag in Wimbledon. Ein Rekord, der Sportlern weltweit imponiert. Auf Twitter, Instagram und Co. feiern die Stars den Schweizer für seinen Erfolg.

Angelique Kerber ist bei Wimbledon 2017 bereits im Achtelfinale ausgeschieden. Die Kielerin verliert im Achtelfinale nach hartem Kampf gegen Garbiñe Muguruza.

Angelique Kerber ist Weltranglisten-Erste und zweimalige Grand-Slam-Siegerin - dennoch wird ihr in Wimbledon erneut der ganz große Auftritt verwehrt. Ein Affront gegen Deutschlands Tennis-Star?

Nach der Horror-Verletzung der US-amerikanischen Tennis-Spielerin Bethanie Mattek-Sands ist jetzt die Diagnose bekannt. Sie bedankt sich bei Familie und Freunden für die Unterstützung.

Die Horror-Verletzung von Bethanie Mattek-Sands beim Tennis-Turnier in Wimbledon sorgt für Bestürzung und Diskussionen über die Qualität des Rasens. Über 36 Stunden nach den Geschehnissen meldet sich die Verletzte nun erstmals zu Wort.

Sebastian Ofner wandelt auf den Spuren von Dominic Thiem. Doch wie konnte Österreichs neue Tennis-Hoffnung so plötzlich aus dem Nichts auftauchen? Ein Porträt.

Bethanie Mattek-Sands hat sich beim Grand-Slam-Turnier in Wimbledon offenbar eine schlimme Verletzung zugezogen. Augenzeugen der Szene waren schockiert und brachen zum Teil in Tränen aus.

Die Luxemburgerin Mandy Minella sorgt in Wimbledon derzeit für Gesprächsstoff. Die 31 Jahre alte Tennis-Spielerin tritt beim wichtigsten Rasenturnier nämlich unter etwas anderen Bedingungen an.

Angelique Kerber kämpft an diesem Samstag in ihrem ersten Endspiel in Wimbledon um den Titel. Ihre Final-Gegnerin ist Titelverteidigerin Serena Williams, die Weltranglisten-Erste aus den USA.

Riesenerfolg für Angelique Kerber: Die deutsche Tennisspielerin steht im Finale von Wimbledon. Die 28-Jährige besiegte am Donnerstag im Halbfinale Venus Williams mit 6:4, 6:4. Im Finale hat es Kerber mit der denkbar schwersten Gegnerin zu tun.

Österreichs Wimbledon-Hoffnung Dominic Thiem unterliegt in der zweiten Runde dem Tschechen Jiri Vesely.

Dieser Ausraster hat Kult-Potenzial: Viktor Troicki haderte bei seinem Wimbledon-Match gegen Albert Ramos-Vinolas mit der vermeintlichen Fehlentscheidung des Schiedsrichters und beschimpfte diesen wüst.