Ante Covic

Ante Čović ‐ Steckbrief

Name Ante Čović
Beruf Fußballtrainer
Geburtstag
Sternzeichen Jungfrau
Geburtsort Berlin
Staatsangehörigkeit Kroatien
Geschlecht männlich
Haarfarbe Braun
Augenfarbe Braun

Ante Čović ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Ante Čović ist ein ehemaliger kroatischer Fußballspieler und ist heute als Cheftrainer des Bundesliga-Vereins Hertha BSC tätig.

Der Kroate wird am 31. August 1975 in Berlin geboren. Er lebt nur kurzzeitig mit seiner Familie in Deutschland und zieht schließlich nach Kroatien. 1991 flieht er mit seinen Eltern aufgrund des Kroatienkriegs wieder nach Deutschland.

Seine Karriere als Fußballspieler beginnt er bei Hajduk Split, eine der angesehensten Mannschaften in Kroatien. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland spielt er zeitweise beim Hertha BSC mit.

Seinen ersten Profivertrag unterschreibt er 1992 beim VfB Stuttgart, wo er zuvor über zwei Jahre seine fußballerischen Fähigkeiten unter Beweis stellt. Anschließend steht für Čović ein Wechsel zum 1. FC Nürnberg an, die damals in der zweiten Liga stehen.

Im Sommer 1996 kehrt er wieder zum Hertha BSC zurück, schließlich kennt er sich in seinem Geburtstort Berlin bereits bestens aus. Bis 2000 bleibt er dem Verein treu.

Im Anschluss wechselt Ante Čović zum Ligakonkurrenten VfL Bochum. Da er dort jedoch die meiste Zeit auf der Reservebank sitzt entscheidet er sich kurze Zeit später für einen weiteren Wechsel, dieses Mal zum Zweitligisten 1. FC Saarbrücken. Doch auch nach der dortigen Spielzeit zieht es ihn wieder zurück nach Berlin, wo er schließlich ein Teil der zweiten Mannschaft von Hertha BSC in der Regionalliga wird.

2010 beendet Ante Čović seine Karriere als Fußballprofi und widmet sich einem neuen Abenteuer – dem Trainieren der U-15 Mannschaft des Hertha BSC. Zwei Jahre später übernimmt er, nach der Entlassung von Michael Skibbe, die Profimannschaft des Vereins. Das Team steigt jedoch in die zweite Bundesliga ab. Er beendet die Tätigkeit vorerst.

2012 fokussiert sich Čović voll und ganz auf eine professionelle Fußballlehrerausbildung beim DFB, die er im März 2013 erfolgreich abschließt.

Für die Saison 2013/14 übernimmt der Kroate die A-Jugend des Hertha BSC. Schon bald trainiert er dort die zweite Mannschaft.

2019 schafft Čović es endlich als Trainer in die Bundesliga, wo er den Fußballtrainer Pál Dárdai ablöst und die Stelle des Cheftrainers beim Hertha BSC übernimmt.

Ante Čović ‐ alle News

Bundesliga

Trainer-Chaos in Berlin: Labbadia soll Trümmer der verkorksten Saison beseitigen

von Stefan Rommel
Hertha BSC

Matthäus: Klinsmann "eine Schublade tiefer gerutscht"

Bundesliga

Gelingt Jürgen Klinsmann die Revanche gegen seinen Ex-Klub?

von Nico Scheck
Bundesliga

Hertha BSC: Jürgen Klinsmann wird neuer Trainer

Bundesliga

Niko Kovac sagt Hertha BSC ab: Kein neuer Job in dieser Saison

Bundesliga

Ante Covic nach 0:4 in Not: FC Augsburg beschleunigt Herthas Absturz

Bundesliga

Debakel für Köln - FC-Schreck Ibisevic trifft doppelt für Hertha

Bundesliga

Wieder Weghorst: Wolfsburg verdirbt Herthas Covic das Heim-Debüt

Bundesliga

FC Bayern patzt: Deshalb reichte es nicht zum Sieg gegen Hertha BSC

von Patrick Mayer
Bundesliga

FC Bayern zum Bundesliga-Auftakt nur 2:2 gegen Hertha BSC

DFB-Pokal

DFB-Pokal: Leipzig siegt bei Nagelsmann-Premiere - Köln und Paderborn zittern

Bundesliga

Ante Covic wird Cheftrainer bei Hertha BSC und folgt auf Pal Dardai

Fußball

Bleibt Otto länger bei Hertha BSC?