Chuck Norris

Chuck Norris ‐ Steckbrief

Name Chuck Norris
Beruf Schauspieler, Kampfsportler
Geburtstag
Sternzeichen Fische
Geburtsort Ryan / Oklahoma (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 178 cm
Gewicht 75 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Augenfarbe grün
Links www.chucknorris.com

Chuck Norris ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

"Chuck Norris isst keinen Honig. Er kaut Bienen". Dieser "Chuck-Norris-Fact" bringt das Leben des Schauspielers und Karate-Weltmeisters auf den Punkt.

Chuck Norris wurde als Carlos Ray Norris Jr. in eine Familie mit irischen und Cherokee-Wurzeln geboren. Nachdem sein alkoholkranker Vater die Familie früh verließ, zog er mit seiner Mutter und seinen zwei Geschwistern nach Kalifornien, wo er seinen High-School-Abschluss machte. 1958 trat er in die "United States Air Force" ein und fungierte als Militärpolizist in Korea. Aus dieser Zeit stammte sein Spitzname, unter dem Chuck Norris später berühmt wurde.

Nach vier Jahren kehrte Chuck Norris in seine amerikanische Heimat zurück und gründete mehrere Karateschulen, an denen er die asiatischen Kampfkünste, die er in Korea gelernt hatte, an prominente Schüler weitervermittelte. Chuck Norris wurde 1968 sogar Karate-Weltmeister im Mittelgewicht und im Folgejahr vom "Black Belt"-Magazin zum "Fighter of the Year" ernannt. Er war der erste westliche Mann, der den 8. Dan des schwarzen Gürtels in Taekwondo erhielt.

Durch den Schauspieler Steve McQueen ermutigt, stieg Chuck Norris ins Filmgeschäft ein. Sein erster Film wurde "Rollkommando" (1969). Doch bald konnte er sich viele Aktion-Streifen wie "Die Todeskralle schlägt zurück" (1972), die "Missing in Action"-Reihe (1984, '85 und '88), "Cusack, der Schweigsame" (1985), die TV-Serie "Walker, Texas Ranger" (1993-2001) sowie dessen Kinoadaption 2005 in seinen Steckbrief schreiben. Meist spielte er den patriotischen Einzelgänger, der gegen amerikanische Feindbilder kämpfte. Der Schauspieler bekam sogar im wahren Leben den Texas-Ranger Stern der Elite-Einheit verliehen.

Der Vater von fünf Kindern gehört zu den Christlichen Rechten und hält die Evolutionstheorie für falsch. Er ist zudem Anhänger der Republikanischen Partei, den Präsidentschaftskandidaten Mike Huckabee unterstützte er mit einem Werbespot, der die "Chuck-Norris-Witze" thematisiert - eine Reihe von Sprüchen, die seine Taffheit demonstrieren. Chuck Norris setzte sich aktiv gegen Gewalt und Drogenhandel an Schulen ein und veröffentlichte mehrere Bücher über sein Leben und seine Überzeugungen.

Chuck Norris ‐ alle News

Bei "Promi Big Brother" und im "Dschungelcamp" war er bisweilen eine Heulsuse. Um so größer die Überraschung, wie sich Joey Heindle in der Wildnis Kanadas schlägt: Seite an Seite mit Konny Reimann wächst er bei "Konny goes Wild!" über sich hinaus.

Für gewöhnlich belagern ihn die Fanscharen selbst und fragen nach Fotos mit ihm: Doch Pop-Titan Dieter Bohlen hat jetzt via Instagram verraten, dass auch er sich für gemeinsame Bilder mit Stars begeistern kann.

5.000 Freizeitsportler trafen in Texas bei einem Fünf-Kilometer-Lauf ihr großes Idol Chuck Norris. Viele von ihnen waren als Chuck Norris verkleidet und hoffen nun auf einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde.

Der FC Bayern München hat die sechste Meisterschaft in Folge eingefahren. Deswegen stellt sich nur noch eine Frage: Was tun, damit das endlich endet? Sieben Lehren gegen die möglicherweise drohende siebte Meisterschaft der Münchner in Folge. Oder ist alles doch nur halb so schlimm?

Der Kult-Schauspieler will seine Schauspielkarriere an den Nagel hängen. Die Gründe dafür sind rührend.

Seit Jahren kämpft Chuck Norris nur noch für seine kranke Frau. Jetzt verklagt das Paar elf Pharmafirmen.

"Ich bin kein Kind mehr!": Wenn einem die eigene Tochter diesen Satz ins Gesicht schreit, dann weiß man als Eltern: Jetzt ist sie da, die Pubertät.

Wandern in Südtirol oder lieber Sightseeing in Mogadischu? Surfen an der Ostsee oder Marathon in Nordkorea? Die Reportage-Reihe „Uncovered“ begleitete gestern Abend bei Pro7 Extrem-Touristen in Krisengebieten und Diktaturen. Warum macht man so etwas? Reporter Thilo Mischke fand ein paar Antworten.

Manche iOS-Nutzer haben an "Doodle Jump" einen so großen Spaß, dass sie ihr Gerät nicht aus der Hand legen können. Deswegen behauptet sich die Game-App auch in dieser Woche in ...

"Chuck Norris schläft nicht. Er wartet." Und zwar auf seine Gegner in der Spiele-App "Nonstop Chuck Norris". Die landet in dieser Woche in den Top Ten der Game-Charts. ...

Rot oder Blau? In den eher linksliberal geprägten Zirkeln prominenter US-Musiker und Schauspieler schien die Mehrheit sich gegen Donald Trump zu stellen. Sobald er ins Weiße ...

Kaum zu glauben: Haley Joel Osment war mal ein süßer Kinderstar. Statt Grübchen gibt's jetzt Vollbart.

Pepe zieht nach dem Champions-League-Sieg von Real Madrid gegen Atlético Madrid die Wut der Netzgemeinde auf sich - wieder einmal. Der Grund: Zwei Schauspieleinlagen während des Spiels. Selbst der Schiedsrichter nahm den Real-Innenverteidiger am Ende nicht mehr ernst.

Viele Menschen lesen oder hören Musik, um sich nach einem langen Arbeitstag zu entspannen. Doch wenn Kai Redlich abschalten will, setzt er sich mit seinem Schnitzeisen ins Wohnzim...

Heute gilt's! Der FC Bayern München kämpft ab 20:45 Uhr gegen Real Madrid um den Einzug in das Finale der Champions League!

Das Treffer, der keiner war: Das Phantomtor von Leverkusens Stefan Kießling in Hoffenheim beschäftigt die Netzgemeinde. Wir haben die Twitter-Reaktionen gesammelt.

Google ist nicht nur einfach eine Suchmaschine, sondern eine Internet-Anwendung mit Humor und Antworten auf Fragen, die selbst der amerikanische Präsident nicht beantworten kann.