Frank Schätzing

Frank Schätzing ‐ Steckbrief

Name Frank Schätzing
Beruf Schriftsteller, Komponist, Wissenschaftler
Geburtstag
Sternzeichen Zwillinge
Geburtsort Köln / Nordrhein-Westfalen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe grau
Augenfarbe blau

Frank Schätzing ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Der deutsche Bestseller-Autor Frank Schätzing gehört zu den erfolgreichsten Schriftstellern des Landes. Seine Werke wurden in viele Sprachen übersetzt und erzielen Millionen-Auflagen. Sein erfolgreichstes Buch ist "Der Schwarm", das 2004 erschien.

Der Schriftsteller wurde am 28. Mai 1957 in Köln geboren. Nach seinem Studium der Kommunikationswissenschaft an der Westdeutschen Akademie für Kommunikation, war Schätzing Creative Director bei Warner, gründete anschließend in Köln eine Werbeagentur und arbeitete auch dort schon als Texter und schrieb Prosa.

Mitte der 90er Jahre erschien sein erstes Buch, der historische Kriminalroman "Tod und Teufel". 2000 folgte der Politthriller "Lautlos" über den Kosovo-Konflikt, den G8-Gipfel 1999 in Köln und zwei Attentäter, die planen, US-Präsident Bill Clinton zu töten.

Frank Schätzing und sein Bestseller "Der Schwarm": ein Wissenschaftsthriller

Mit dem Bestseller "Der Schwarm" erschien 2004 sein erster Wissenschaftsthriller. Das Buch wurde in 27 Sprachen übersetzt und erreichte eine Auflage von 3,8 Millionen. Sein Roman "Breaking News" aus dem Jahr 2014 erzählt die Geschichte eines ehemals erfolgreichen Kriegsreporters und die Entstehung des Staates Israel.

Es folgt 2018 "Die Tyrannei des Schmetterlings" über die Folgen der Entwicklung von künstlicher Intelligenz, für das Schätzing im Silicon Valley recherchierte. In dem Thriller ermittelt ein Sheriff wegen eines Tötungsdeliktes in den Bergen Kaliforniens und entdeckt dabei die größte Hightech-Firma der Welt und den Quantencomputer A.R.E.S., eine Super-Intelligenz, die sich gegen die Menschheit richtet.

Schätzing schreibt die Drehbücher für seine verfilmten Werke

Mehrere Bücher Schätzings wurden verfilmt, der Autor schrieb in den meisten Fällen auch die Drehbücher. Er wurde mit zahlreichen Preisen geehrt, zuletzt 2021 mit dem Bayerischen Buchpreis.

Schätzing ist auch Musiker und ausgebildeter Taucher und engagierte sich für zahlreiche soziale Projekte, unter anderem gegen Rassismus und den Umweltschutz.

Schätzing ist mit Sabina Valkieser-Schätzing verheiratet und lebt in Köln.

Frank Schätzing ‐ alle News

Tiere

Mysteriöse Orca-Angriffe versetzen Segler in Angst

Kritik Hart aber fair

Göring-Eckardt knöpft sich CSU-Frau vor: "Sie haben es richtig versemmelt"

von Thomas Fritz
TV

ZDF-Serie: "Der Schwarm" verliert am zweiten Tag rund 1,5 Millionen Zuschauer

Fernsehen

TV-Quoten: "Schwarm" und "Tage, die es nicht gab" verlieren Zuschauer

TV

Trotz Kritik von Autor Frank Schätzing: ZDF-Serie "Der Schwarm" startet stark

Der Schwarm

Diese Serie ist deutlich mehr als reine Fiktion

von Björn Lohmann (RiffReporter)
TV

"Der Schwarm"-Star Leonie Benesch: Wenn sie das Meer sieht, denkt sie an den Tod

Kritik TV

"Der Schwarm"-Serie: Das ZDF fischt in trüben Gewässern

von Doreen Hinrichs
TV

Frank Schätzing kritisierte "Der Schwarm"-Verfilmung - jetzt reagiert das ZDF

Video TV & Streaming

ZDF gibt erste Einblicke in die Thriller-Serie "Der Schwarm"

Wunsch-"Tatort"

Wieso spielt Bestsellerautor Frank Schätzing bei "Borowski und das Meer" mit?

von Iris Alanyali
Kritik Politik-Talk

Junge Klimaaktivistin lässt Altmaier alt aussehen

von Frank Heindl
Tsunami 2004

Betroffener berichtet von Erlebnissen: "Jeder hat damals jemanden verloren"

von Christian Stüwe