Gwyneth Paltrow

Gwyneth Paltrow ‐ Steckbrief

Name Gwyneth Paltrow
Bürgerlicher Name Gwyneth Katherine Paltrow
Beruf Schauspielerin, Unternehmerin
Geburtstag
Sternzeichen Waage
Geburtsort Los Angeles / Kalifornien (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 175 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht weiblich
(Ex-) PartnerBrad Pitt, Ben Affleck, Chris Martin
Haarfarbe blond
Augenfarbe blau
Links Gwyneth Paltrow bei Instagram

Gwyneth Paltrow ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Gwyneth Paltrows Weg scheint vorherbestimmt: Sie wurde am 27. September 1972 als Tochter des Regisseurs und TV-Produzenten Bruce Paltrow und der Schauspielerin Blythe Danner in Los Angeles geboren. Auch ihr Bruder Jake ist in der Filmbranche tätig. Zunächst studierte Paltrow Kunstgeschichte in Kalifornien, brach ihr Studium jedoch nach kurzer Zeit ab, da sie Schauspielerin werden wollte.

1991 war Paltrow in dem Film "Shout" mit John Travolta in der Hauptrolle erstmalig auf der Leinwand zu sehen. Es folgten weitere Nebenrollen, etwa als junge Wendy in "Hook" aus demselben Jahr. Ihre erste größere Rolle spielte sie in "Sieben" neben Brad Pitt. Für ihre Leistung wurde sie für einen Satellite Award nominiert.

Es dauerte bis 1996, ehe die Schauspielerin ihr Talent in ihrer ersten Hauptrolle unter Beweis stellen konnte. In dem Film "Emma", der auf einer Romanvorlage von Jane Austen basiert, spielte Paltrow die Titelrolle. Besonders für ihren britischen Akzent, den sich die Schauspielerin für diese Rolle antrainiert hatte, wurde sie von den Kritikern gelobt. Der Film wurde in den USA und auch international ein Erfolg.

Für ihre Darstellung der fiktionalen Geliebten William Shakespeares in "Shakespeare in Love" von 1998 wurde Paltrow mit Preisen überhäuft. Es gipfelte in ihrem ersten und bisher einzigen Oscar-Gewinn. Der Film wurde zudem auch kommerziell ein Erfolg und spielte über 100 Millionen Dollar allein in den USA ein. Damit war für die Schauspielerin der Durchbruch geschafft. Es folgten Rollen in "Der talentierte Mr. Ripley", "Die Royal Tenenbaums" oder "Flight Girls". In "Traumpaare", der 2000 in die Kinos kam, war Paltrow erstmals als Sängerin zu hören.

2008 trat sie das erste Mal als Pepper Potts im Marvel Cinematic Universe (MCU) auf, in "Iron Man" neben Robert Downey Jr. in der Titelrolle. Es folgten weitere Auftritte in "Iron Man 2" (2010), "The Avengers" (2012), "Iron Man 3" (2013) sowie "Spider-Man: Homecoming" (2017). Zuletzt war Pepper Potts in "Avengers: Infinity War" (2018) und "Avengers: Endgame" (2019) zu sehen, letzterer wurde 2019 zum erfolgreichsten Film aller Zeiten gekürt.

Bereits 2010 bekam Paltrow einen Stern auf dem Walk of Fame in Hollywood. Eigentlich wollte sie sich von der Schauspielerei zurückziehen, doch dem MCU bleibt sie treu. Außerdem schrieb ihr Brad Falchuk, ihr zweiter Ehemann, eine Rolle in der Netflix-Serie "The Politician" auf den Leib, die im Herbst 2019 Premiere feierte. Gemeinsam mit Ryan Murphy und Ian Brennan hatte Falchuk die Idee zur Serie, in der Protagonist Payton Hobart, gespielt von Ben Platt, eine politische Karriere anstrebt und US-Präsident werden will. Paltrow spielt seine Mutter Georgina Hobart.

Neben der Schauspielerei betreibt Paltrow seit 2008 erfolgreich die Lifestyle-Webseite "Goop". Nicht selten sorgen die Produkte, die dort verkauft werden, für Wirbel, zuletzt eine "Vagina-Duft-Kerze". Um die bemühte sich sogar Heidi Klum und zeigte ihr Exemplar anschließend stolz bei Instagram.

Goop hat mittlerweile eine eigene Netflix-Sendung. "The Goop Lab with Gwyneth Paltrow" feierte im Januar 2020 Premiere. In den einzelnen Episoden der Dokuserie testen die Schauspielerin und ihre Mitarbeiterinnen verschiedene Lifestyle-Trends, darunter Heilmassagen oder Gesichtsbehandlungen. Die Folge über den weiblichen Orgasmus sorgte ebenfalls für reichlich Wirbel.

Im Zuge der MeToo-Ära, die im Herbst 2017 begann, fällt auch der Name Paltrow. Sie berichtete öffentlich von unangemessenem Verhalten, das der mittlerweile gefallene Filmmogul Harvey Weinstein ihr gegenüber an den Tag gelegt haben soll. Der Vorfall habe sich in einer Hotelsuite ereignet. Sie erzählte es unmittelbar danach ihrem damaligen Freund: Brad Pitt. In der Radioshow von US-Moderator Howard Stern schilderte Paltrow im Dezember 2018, dass sich Pitt bei einem Event Weinstein geschnappt habe. Er habe seinen Ruhm aufs Spiel gesetzt, um sie zu schützen. Er habe Weinstein unmissverständlich klar gemacht, dass er Paltrow nicht noch einmal derart behandeln könne. "Es war fantastisch", schwärmte Paltrow über Pitts Aktion und stellte klar, dass Weinstein danach nie wieder etwas bei ihr versucht habe.

Privat ist Paltrow seit Herbst 2018 in zweiter Ehe mit dem TV-Produzenten und Drehbuchautor Brad Falchuk verheiratet. 2015 traten sie erstmals gemeinsam in der Öffentlichkeit auf. Beide bringen je zwei Kinder mit in die Ehe.

Paltrows Kinder, Tochter Apple und Sohn Moses, stammen aus ihrer ersten Ehe mit Chris Martin, dem Frontmann der Band Coldplay. Das Paar heiratete 2003 und gab 2014 die Trennung bekannt. Ihr Liebes-Aus hat den Begriff "Conscious Uncoupling" geprägt. Die Scheidung erfolgte erst 2016. Die Ex-Eheleute sind nach wie vor eng befreundet und verbringen weiterhin, auch zusammen mit ihren jeweiligen neuen Partnern, Zeit miteinander.

Gwyneth Paltrow ‐ alle News

Hollywood-Star Gwyneth Paltrows Duftkerze mit der sehr speziellen Note "This Smells Like My Vagina" war in Windeseile ausverkauft. Elton John soll sich gleich eine größere Menge der Vagina-Kerze bestellt haben.

Bei den 25. Critics' Choice Awards Kalifornien zog Schauspielerin Zendaya mit einem pinkfarbenen Crop-Top alle Blicke auf sich. Die 23-Jährige ist aber nicht die erste Promi-Dame, die in dem Oberteil zum Hingucker wurde.

Gwyneth Paltrow bietet in ihrem Online-Shop "Goop" einige einzigartige Produkte an – so auch eine Duftkerze, die einen unkonventionellen Duft verströmt: Sie soll nach einer Vagina riechen.

Gwyneth Paltrow und ihr Lifestyle-Portal Goop sind immer für eine Überraschung gut. In ihrem Online-Shop bietet Paltrow nun eine ganz spezielle Duftkerze an.

Gwyneth Paltrow stand mit ihrem Lifestyle-Blog 'Goop' schon öfter in der Kritik. Dieses Mal sorgt ein Interview, das sie veröffentlicht hat, für einen regelrechten Shitstorm.

Gwyneth Paltrow gehört zu den erfolgreichsten Schauspielerinnen Hollywoods und ist Everybody's Darling. Am 27. September feiert sie ihren 47. Geburtstag. Ein Rückblick.

Egal ob politische Machtkämpfe oder gefährliche Undercovermissionen. Dieser Herbst hält für alle etwas bereit.

Wenn Ehepaare beschließen, getrennt zu leben, ist das nicht selten der Anfang vom Ende. Ganz anders bei Gwyneth Paltrow und ihrem Ehemann Brad Falchuk. Die beiden haben erst im September 2018 geheiratet, leben aber nur in Teilzeit zusammen.

Hat Harvey Weinstein derzeit nichts Besseres zu tun? Nachdem Gwyneth Paltrow in einem Interview alte Geschichten über den Filmdreh von "Shakespeare in Love" ausgepackt hatte, nahm sich der gefallene Filmproduzent dies nun zum Anlass, um ein seltsames Statement abzugeben.

Das Marvel Cinematic Universe ist bunt, unterhaltsam - aber auch umfangreich und manchmal sehr verwirrend. Wir geben Ihnen hier eine kleine Einführung, listen die Filme in der Reihenfolge ihres Erscheinen auf und erklären das Helden-Universums. 

US-Schauspielerin Gwyneth Paltrow (46, "Iron Man") ist von einem Skiläufer im US-Staat Utah auf eine Millionenentschädigung verklagt worden. 

US-Schauspielerin Gwyneth Paltrow soll im Februar 2016 im US-Bundesstaat Utah so rabiat Ski gefahren sein, dass sie einen Mann schwer verletzte. Nach dem Unfall sei sie einfach davongebraust. Das Opfer verlangt von der Oscar-Preisträgerin ein Schmerzensgeld in Höhe von mehr als drei Millionen US-Dollar.

Sie hat zum zweiten Mal den Bund der Ehe geschlossen. Gwyneth Paltrow hat am Samstag ihren Verlobten Brad Falchuk geheiratet.

Lange, platinblonde Haare: So kennt man Emilia Clarke alias Daenerys Targaryen aus der Erfolgsserie "Game of Thrones". Auch privat trägt die Schauspielerin mittlerweile Blond. Doch ihre Haare sind nach dem letzten Friseurbesuch alles andere als lang.

Gwyneth Paltrow hat auf Instagram ein Bild mit ihrer Tochter Apple geteilt. Die Ähnlichkeit von Mutter und Tochter ist verblüffend.

Auf ihrer Webseite lobte die Schauspielerin skurrile Vaginal-Eier, nun muss sie deshalb tief in die Tasche greifen.

Schauspieler setzte sich für seine damalige Freundin Gwyneth Paltrow ein.

Anfang des Jahres machten noch Trennungsgerüchte um Cameron Diaz und Ehemann Benji Madden die Runde. Der Grund: Der unerfüllte Kinderwunsch habe ihre Liebe zerstört. Doch nach Trennung sieht es auf diesem Bild nicht aus. Glücklich zeigt sich das Paar auf der Verlobungsparty von Schauspielkollegin Gwyneth Paltrow. Die 45-jährige strahlt mit ihrer glitzernden Abendrobe um die Wette. Ob wohl diese zarte Wölbung der Grund dafür ist?

Hollywoodstar Gwyneth Paltrow will heiraten: Die schauspielerin gab die Verlobung mit Fernsehproduzent Brad Falchuk bekannt.

Gwyneth Paltrows Lifestyle-Shop "Goop" ist die beste Adresse, sinnlos Geld zu verprassen. Neu im Sortiment: Ein Eso-Spray, das ihre Kunden vor Psycho-Vampiren schützen soll.

Auf dem Cover ihres eigenen Magazins zeigt sich Gwyneth Paltrow ziemlich freizügig.

Gwyneth Paltrow outet sich als Versagerin in Beziehungsfragen. Unter anderem gibt sie sich die Schuld an dem Beziehungsende mit Brad Pitt.

Schauspielerin Gwyneth Paltrow schlüpfte für einen Flug in eine abgefahrene Hose im Raver-Style.

Seit Monaten halten sich die Gerüchte hartnäckig, Kendall Jenner und A$AP Rocky seien ein Paar. Jetzt hat ausgerechnet Schwester Kim Kardashian die Liebe bestätigt!

Die Promiflash-Leser sind geteilter Meinung zu Gwyneth Paltrows Äußerungen zu Analsex.