Jan Delay

Jan Delay ‐ Steckbrief

Name Jan Delay
Bürgerlicher Name Jan Phillip Eißfeldt
Beruf Musiker, Produzent
Geburtstag
Sternzeichen Jungfrau
Geburtsort Hamburg
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Familienstand ledig
Geschlecht männlich

Jan Delay ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Der Musiker Jan Delay war bereits mit der Hamburger Band "Absolute Beginner" erfolgreich, bevor er sich an Projekten mit anderen Musikern und als Solokünstler versuchte.

Nach einem Ausflug in die Reggae-Musik auf seinem ersten Soloalbum wurde er vor allem mit der Funkband "Disko No. 1" bekannt, mit der er bisher zwei weitere Erfolgsalben herausbrachte, die beide Platz 1 der Albumcharts erreichen konnten.

Das Markenzeichen von Jan Delay, der mit bürgerlichem Namen Jan Phillip Eißfeldt heißt, ist seine Stimme. Denn die verrät den Musiker auch dann, wenn er unter einem seiner zahlreichen Pseudonyme auftritt. Bereits mit den "Beginner" konnte er im Bereich Hip-Hop auch kommerziell Erfolge verbuchen, als Solist ist er seitdem ebenso erfolgreich bei Kritikern und Fans. Und das, obwohl sich der Musiker schwerlich auf einen Stil festlegen lässt.

Mit seiner ersten Single unter dem Namen Jan Delay, der Coverversion "Irgendwie, Irgendwann, Irgendwo" von Nena konnte der Hamburger eine Platin-Platte verbuchen. Für sein erstes Soloalbum "Searching for the Young Soul Rebels" verpflichtete er die "Sam Ragga Band" und ließ dort Aufkleber anbringen, um Fans aus früheren Zeiten vorzuwarnen. Diese waren bedruckt mit "Vorsicht: Kein Hip Hop".

Danach wechselte der Musiker erneut das Genre und entdeckte den Funk für sich. Mit der Band "Disko No. 1" produzierte er 2006 sein zweites Soloalbum "Mercedes Dance", das es auf Platz 1 der deutschen Albumcharts schaffte. Auch das 2009 erschienene Album "Wir Kinder vom Bahnhof Soul" konnte diese Platzierung erreichen. Mitte 2010 erschien sein zweites Livealbum "Wir Kinder vom Bahnhof Soul Live".

Als Synchronsprecher hat der Musiker mit seiner nasalen Stimme bereits an zwei Filmen mitgewirkt, in "Die Rotkäppchenverschwörung" als die Ziege Japeth und in "Ich - Einfach unverbesserlich" als Vector.

Jan Delay ist zudem im Kampf gegen den Analphabetismus engagiert und unterstützt die Kampagne "iCHANCE" des Bundesverbandes Alphabetisierung und Grundbildung.

Jan Delay ‐ alle News

Interview Kino

Jan Delay im Interview: "Alles andere als der klassische Held"

von Daria Raegany
Video Kino

Jan Delay im Interview: "Alles andere als der klassische Held"

Video Kino

Trailer zu "Die Biene Maja – Die Honigspiele"

Kolumne Stars & Prominente

Heino, du bist 78 und ein Gigant!

von Christian Schommers
Stars & Prominente

Werbetour für Hamburg und Hip-Hop - Beginner sind zurück

Stars & Prominente

Beginner mit Riesen-Rap-Sause in Hamburg

Stars & Prominente

Jan Delay fürchtet rechtes Biedermänner-Gedankengut

Musik

Hip-Hopper Beginner sind zurück mit Video und Single

Stars & Prominente

"Beginner" versammeln viele Promis im Video-Clip zu "Es war einmal"

Stars & Prominente

Jan Delay: "Cosmopolitan"-Interview über Frauen

Stars & Prominente

Jan Delay über Snapchat: "Hä?"

Stars & Prominente

Jan Delay schaut EM-Spiele notfalls auch am Flughafen

Stars & Prominente

Niels Ruf witzelt über Roger Cicero: Atze Schröder schießt dagegen

von Michael Wollny
Bundesliga

Jan Delay entschuldigt sich bei Schalke

Stars & Prominente

FPÖ-Nachwuchspolitiker Markus Ripfl fordert Auftrittsverbot für Jan Delay

von Anita Klingler
Stars & Prominente

Jan Delay bereut Nazi-Aussage über Heino

von Anita Klingler
Stars & Prominente

Heino wehrt sich gegen Nazi-Vorwürfe von Jan Delay

von Mathias Ottmann