Jutta Speidel

Jutta Speidel ‐ Steckbrief

Name Jutta Speidel
Beruf Schauspielerin
Geburtstag
Sternzeichen Widder
Geburtsort München
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 170 cm
Gewicht 60 kg
Familienstand ledig
Geschlecht weiblich
Haarfarbe blond
Augenfarbe blau

Jutta Speidel ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Die deutsche Schauspielerin Jutta Speidel wurde am 26. März 1954 in München als Tochter eines Patentanwaltes geboren. Bereits als Teenager wurde Speidels Talent und Leidenschaft für die Schauspielerei erkannt und gefördert. Mit 15 Jahren bekam sie eine erste Komparsenrolle in dem Schulfilm "Pepe, der Paukerschreck". Das Gymnasium verließ Speidel bereits nach der Mittleren Reifen mit 16 Jahren, um sich drei Jahre an der Schauspielschule Huber-Neureuther in München ausbilden zu lassen.

Bereits mit 20 Jahren, nur ein Jahr nach dem Abschluss, wurde Speidel durch ihre Hauptrolle in dem TV-Familiendrama "Die letzten Ferien" deutschlandweit zum Star. Fünf Jahre später, 1979, erlangte sie internationale Anerkennung und Berühmtheit durch ihre Hauptrolle in "Fleisch" - einem Thriller über Organhandel.

Jutta Speidel ist seit den 1970er Jahren eine feste Schauspielgröße im deutschen Fernsehen. Sie spielte in zahlreichen Serien (z.B. "Drei sind einer zuviel", "Rivalen der Rennbahn", "Forsthaus Falkenau") und Filmen mit, arbeitete darüber hinaus als Synchronsprecherin (u.a. als deutsche Stimme von Helen Hunt in "Besser geht’s nicht" oder Sean Young in "Blade Runner"). Seit 2003 veröffentlicht Speidel als Autorin unterhaltsame, kurzweilige Reise- und Weihnachtsgeschichten.

Gesellschaftlich engagiert ist Jutta Speidel mit ihrem 1997 gegründeten Verein Horizont e. V. für obdachlose Mütter und Kinder und setzte sich zudem für ein Verbot von Prostitution ein.

Für ihre kulturellen und sozialen Verdienste wurde Jutta Speidel mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet: darunter der Bambi, der Bayerische Fernsehpreis, der Bayerische Verdienstorden und das Bundesverdienstkreuz.

Jutta Speidel war ab 1977 fünf Jahre mit dem Schauspiel-Kollegen Herbert Herrmann zusammen und von 1984 bis 1991 mit dem Holzkaufmann Stefan Feuerstein verheiratet. Von 2003 bis 2013 war Speidel mit dem italienischen Schauspieler Bruno Maccallini liiert. Speidel hat zwei erwachsene Töchter, Franziska und Antonia, aus unterschiedlichen Beziehungen.

Jutta Speidel ‐ alle News

Kritik TV-Gala

"Ein Herz für Kinder"-Spendengala: Jede Menge kleine Helden

von Robert Penz
Kritik Politischer Talk

Epidemiologe macht Hoffnung: "Unsere Maßnahmen greifen"

von Christian Bartlau