Kaskade

Kaskade ‐ Steckbrief

Name Kaskade
Bürgerlicher Name Ryan Raddon
Beruf Musikproduzent, DJ
Geburtstag
Sternzeichen Fische
Geburtsort Chicago
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Geschlecht männlich

Kaskade ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Der DJ und Plattenproduzent Ryan Raddon dürfte den meisten Musik-Fans unter seinem Künstlernamen Kaskade bekannt sein. 2011 wird er zum besten DJ Amerikas gewählt.

Geboren wird Kaskade in Evanston, Illinois, doch bis er seine ersten musikalischen Gehversuche startet, soll es noch eine Weile dauern. Zunächst besucht der junge Ryan Raddon die High School, bis er schließlich an der "Brigham Young University" fleißig im Schlafsaal an seinen DJ-Fähigkeiten feilt. Zwei Jahre Missionarstätigkeit in Japan unterbrechen die universitäre Ausbildung des Mormonen, ehe er in Salt Lake City an der "University of Utah" weiter studiert und dort auch seinen ersten Plattenladen "Mechanized Records" betreibt.

2000 zieht Kaskade schließlich nach San Franciso und beginnt als Assistent beim Plattenlabel "Om records" zu arbeiten. Seine erste Single als DJ, "What I Say" veröffentlicht er ein Jahr später, sein erstes Album "In the Moment" aus dem Jahr 2004 kann gleich zwei Top Ten-Hits in den "Billboard Magazin's Hot Dance Club Play"-Charts verzeichnen - davon sogar eine Nummer 1.

In den folgenden Jahren kommen auf seinem Steckbrief noch eine ganze Reihe weiterer Charterfolge zusammen. Er wechselt 2006 die Plattenfirma, geht zu "Ultra Records", und arbeitet mit bekannten Genre-Größen wie Deadmau5, Skrillex und Haley zusammen, während er gleichzeitig einige Nebenprojekte mit anderen Künstlern betreibt. Im Jahr 2010 wird er fester DJ im "Encore Beach Club" in Las Vegas und veranstaltet dort die Party-Reihe "Kaskade Sundays".

Privat ist der im September 2011 in einer Umfrage der "DJ Times" zu "America's Best DJ 2011" Gewählte mit Ehefrau Naomi verheiratet und hat drei Kinder.

Kaskade ‐ alle News