Shary Reeves

Shary Reeves ‐ Steckbrief

Name Shary Reeves
Beruf Moderator, Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Stier
Geburtsort Köln / Nordrhein-Westfalen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Geschlecht weiblich
Links www.facebook.com/SharyReevesOfficial/

Shary Reeves ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Auf dem Fußballplatz, am Schreibpult, im Filmstudio oder mit dem Mikro in der Hand - Schauspielerin und Multitalent Shary Reeves fühlt sich überall zu Hause.

Schon die Geschichte ihrer Eltern ist ziemlich außergewöhnlich: Shary Reeves Vater ist Philosophie-Professor und reist für seinen Job beim Sender Deutsche Welle um die ganze Welt. In Tansania verliebt er sich in seine zukünftige Frau. Mit den gemeinsamen Kindern lebt das Paar fortan in New York und Köln. Bevor Shary Reeves Schauspielerin wird, versucht sie sich mit ihren drei Geschwistern im Musikgeschäft: Als "4 Reeves" treten die Kids Anfang der 90er Jahre auf und werden auch heute noch zu den Wegbereitern des deutschen Hip-Hop und Soul gezählt.

So kommt Shary Reeves auch zum ersten Mal in Kontakt mit dem WDR. Der Sender engagiert sie als Moderatorin für den "Maus-Club", später übernimmt sie außerdem die Kindersendung "Wissen macht Ah!". Im Jahr 2000 kann Shary Reeves erste Jobs als Schauspielerin auf ihrem Steckbrief vermerken. Von kleineren Nebenrollen schafft sie es bis in die Stammbesetzung der Soap "Marienhof".

Die Leidenschaft der Schauspielerin gehört dem Sport. Schon als Jugendliche spielt Shary Reeves Fußball und schafft es schließlich bis in die erste Bundesliga der unter 16-Jährigen. Das Multitalent wird 2011 zur FIFA-Botschafterin der Stadt Bochum ernannt. Für das Pokal-Endspiel der Frauen nimmt Shary Reeves zusammen mit den "Höhnern" die Hymne "Da simmer dabei auf". Im selben Jahr versucht sie sich außerdem als Autorin und veröffentlicht das Fußball-Buch "Eine für Alle".

2016 wird die Moderatorin von einem schweren Schicksalsschlag getroffen. Ihr älterer Bruder Jim wird in einem Berliner Hostel ermordet.

Shary Reeves ‐ alle News

Politische Talkshows

"Hart aber fair": Mesut Özil und die Folgen - Wie rassistisch sind die Deutschen?

von Thomas Fritz
TV, Film & Streaming

"Das Duell": Holt Oliver Pocher das Ronaldo-Double in sein Team?