Supertalent

Ein 19 Jahre alter Jungstar hat die fulminante Europa-Tour der Eintracht erst einmal gestoppt. Joao Felix erzielt drei Tore für Benfica und bereitet einen weiteren Treffer vor. Für die Eintracht ist das Halbfinale aber dank der zwei Auswärtstore noch möglich.

Im Sommer 2017 wechselte BVB-Star Jadon Sancho von Manchester City zu Borussia Dortmund. Nun berichtet der "Spiegel", der Verein von Pep Guardiola habe sich die Dienste des Supertalents zuvor auf illegale Weise gesichert. Im Fokus: Sanchos Berater.

Siebenmal stand er schon vor der Jury. Jetzt hat er sich endlich durchgesetzt. Stevie Starr ist das "Supertalent" 2018.

Unfall vor dem Finale von "Das Supertalent": Eine junge Seiltänzerin stürzt bei den Vorbereitungen vom Drahtseil und bricht sich den rechten Arm – ein bitteres Showende für die 13-Jährige.

Sie setzten sich durch und konnten am Ende als Sieger 100.000 Euro einheimsen: Die Sieger der RTL-Talentshow "Das Supertalent" haben nach ihrer Teilnahme unterschiedlichste Wege eingeschlagen.

Bei der 13. und letzten "Supertalent"-Show vor dem Finale am kommenden Samstag zeigten vor allem ganz junge Künstler, wo der Entertainment-Hammer hängt. Für die Überraschung des Abend sorgte eine 25-jährige Wienerin.

Die zwölfte "Supertalent"-Show auf RTL trumpfte mit so einigen Highlights auf. Das Wiedersehen mit einem alten Bekannten verblüffte die Jury am meisten. Mit welchen neuen Tricks der phänomenale Steven Starr zum Star des Abends wurde, erfahren Sie hier.

Sylvie Meis verdankt ihr Comeback als Mitglied der Jury in der RTL-Show "Das Supertalent" ihrem Kollegen Dieter Bohlen. Die Ex-Frau von Rafal van der Vaart vergoss aus Dankbarkeit gleich am ersten Drehtag Freudentränen.

Darf ein achtjähriges Mädchen schon an einer Poledance-Stange tanzen? Diese Frage stellten sich die "Supertalent"-Fans auf Twitter. Ein so genannter Lizardman legte hingegen einen "mega-ekelhaften" Auftritt hin und sorgte für Schockmomente, wie Sylvie Meis fand. Bei einem anderen Kandidaten war sie dann aber so entzückt, dass sie direkt auf den goldenen Buzzer haute.

Man nehme eine großzügige Portion "Germany's next Topmodel", füge einen halbnackten Bachelor hinzu und würze das Ganze mit einem Schuss "Supertalent" - fertig ist die Mischung für die zweite Folge von "Sylvies Dessous Models". Vor allem der GNTM schlägt deutlich durch: Wie in Heidis Modelshow wird hier das Umstyling zum Drama.

"Echt fertig", war Sylvie Meis, nachdem sie am Samstagabend in ihrer Funktion als "Supertalent"-Jurymitglied eine Martial-Arts-Darbietung der extremen Art in Augenschein genommen hatte. Ein echter Schocker, der auch ihren Jury-Kollegen zu weit ging ...

Gleich zweimal wurde die Jury in der neuen Folge des "Supertalents" auf RTL diesmal hinters Licht geführt. Eins der "Überraschungseier" entpuppte sich zum Entsetzen aller als Dauerkandidat Stefan Choné, der in roter Reizwäsche besonders Sylvie Meis schaudern ließ. Warum Bruce Darnells Hand dennoch auf dem goldenen Buzzer landete und welche Nummern der Abend noch bot, sehen Sie in der Galerie.

Zum Flirten oder zum Fürchten - besonders Sylvie Meis kam in der neuen Folge des "Supertalents" auf RTL immer wieder gehörig ins Schwitzen, war mal erschrocken, mal angeekelt und mal sichtlich angetan. Im letzten Fall versuchte Bruce Darnell prompt, seine Jurykollegin mit dem betreffenden Kandidaten zu verkuppeln. Wird die Show am Ende noch zum Dating-Format? Man darf gespannt sein.

Ein Abend der Premieren - und mit schlechter Stimmung auf der Juroren-Bank: Eine Drehwurm-Künstlerin aus der Ukraine, ein zehnjähriger Helene-Fischer-Schlagersänger, ein Billard-Trick-Künstler und ein rüstiger Rentner-Chor - alles neu im "Supertalent".

Auch in der aktuellen Folge standen wieder viele Verwandlungskünstler auf der "Supertalent"-Bühne. So auch eine texanische Schlange mit dem Namen Sethward, die Bruce Darnell mit Haut und Haaren fraß und wieder ausspuckte. Dieter Bohlen kommentierte die Performance passend: "Er hat dich verdaut und dann ausgesch..." Nicht weniger skurril ging es weiter in der sechsten Sendung von "Das Supertalent".

In der fünften Ausgabe der RTL-Casting-Show "Das Supertalent" bekam Dieter Bohlen von allen Seiten die volle Ladung ab. Zaubertricks mit Würgereiz, eine Gurkenesserin und viele Rollen Klopapier mitten ins Gesicht. Doch es gab auch einen Auftritt, der alle wahrhaft bewegte ...

Eigentlich sind Dieter Bohlen und Sylvie Meis als Jury-Mitglieder beim "Supertalent" ein Herz und eine Seele. Dennoch stimmt die Absprache zwischen den beiden nicht immer. Bestes Beispiel: Bohlen hat am Samstag in der Show ein Geheimnis von Meis offenbart.

Zurzeit läuft die 12. Staffel von "Das Supertalent". Doch wer hat in den vergangenen Jahren den Siegerpokal mit nach Hause genommen?

Dieter Bohlen, Sylvie Meis und Bruce Darnell suchen mal wieder ein Supertalent. Ob das diesmal der junge Mann wird, der auf der Bühne einen Kaktus verspeiste?

"Das Supertalent" geht in die 12. Runde: Ab 15. September suchen Dieter Bohlen, Sylvie Meis und Bruce Darnell wieder nach außergewöhnlichen Begabungen.

Moderatorin und "Supertalent"-Jurorin Sylvie Meis verdrückt zahlreiche Tränchen – und Auslöser ist Poptitan Dieter Bohlen.

Dieter Bohlen holt Sylvie Meis zurück in die Jury von "Das Supertalent" - warum und was Sylvie dazu sagt, sehen Sie im Video.

Die Gewinnerin von "Das Supertalent" ist nicht die Einzige, nach deren Pfeife die Hunde tanzen. Aber macht sie das gleich zur Betrügerin?

Ein Kind mischt die U17-Bundesliga auf und alle Welt fragt sich: Ist Dortmunds Supertalent Youssoufa Moukoko wirklich erst zwölf Jahre alt? Um Deutschlands Wunderstürmer ist längst eine hitzige Diskussion entbrannt.

Um ein Haar hätte RB Leipzig 2015 Kylian Mbappé verpflichtet. Sportdirektor Ralf Rangnick erklärt, das Supertalent wäre gern zum amtierenden Vizemeister gewechselt. Das Scheitern dieses Wechsels hat vor allem mit der Personalie Rangnick zu tun.