Dschungelcamp 2017

Dschungelcamp 2017 - "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" auf RTL. Vom 13. Januar bis 29. Januar 2017 stellten sich die Promis im australischen Dschungelcamp den täglichen Dschungelprüfungen. Wie sahen die Dschungelprüfungen aus? Ins Camp zogen Jens Büchner, Sarah-Joelle Jahnel, Thomas "Icke" Häßler, Alexander "Honey" Keen, Markus Majowski, Franziska Menke, Kader Loth, Nicole Mieth, Gina-Lisa Lohfink, Hanka Rackwitz, Marc Terenzi und Florian Wess. Hier finden Sie die Kandidaten fürs Dschungelcamp 2017 im Überblick. Bei uns finden Sie zudem interessante Informationen zu den Kandidaten, den Moderatoren Daniel Hartwich und Sonja Zietlow und allen Dschungel-Prüfungen. Zudem gibt es hier alle Berichte zu den Folgen sowie Hintergründe, Fotos und Videos aus dem Dschungel. So sorgte Alexander "Honey" Keen für Wirbel im Dschungel, die Gunst der Zuschauer gewann er trotzdem nicht. Stattdessen konnte Marc Terenzi die Zuschauer erobern und sich den Titel des Dschungelkönigs 2017 sichern.

Der Sänger Marc Terenzi (38) freut sich rund einen Monat nach seiner Kür zum RTL-Dschungelkönig über die vielen Reaktionen.

Raus aus den Dschungel, rein in den Hafen der Ehe. Getreu nach diesem Motto hat der „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“- Kandidat Jens Büchner seiner Frau Daniela Karabas einen Heiratsantrag gemacht. Und zwar auf der Taufe der gemeinsamen Zwillinge.

Mit der zweiten Rückschau-Sendung "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! Das Nachspiel" wollten Sonja Zietlow und Daniel Hartwich noch einmal neues Öl ins Feuer gießen. Echte Erkenntnisse gab's nicht: Alexander "Honey" Keen und Hanka Rackwitz hassen sowieso schon alle.

Gut zwei Wochen sind seit Staffel 11 von "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!" vergangen und RTL presste gestern Nacht mit einem Dschungelcamp-"Nachspiel" noch ein paar letzte Marktanteile aus dem Format heraus. Zuvor jedoch drehte Oliver Kalkofe das Ekel-Fernsehen in einem "Dschungelbuch-Spezial" bei Tele 5 noch einmal durch die Mangel. Warum er das tat? Weil es bitter nötig ist.

Das kann nur Oliver Kalkofe. In der neuesten Ausgabe von "Kalkofes Mattscheibe Rekalked" veräppelt das TV-Urgestein Gina-Lisa Lohfink und Alexander "Honey" Keen.

Dschungel-Reue bei Helena Fürst? Ein Jahr nach ihrer Teilnahme bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" leidet sie noch immer unter ihrem Ruf, den sie seit dem Dschungelcamp hat.

Kader Loth belegte im Dschungelcamp den fünften Platz. Nach ihrer Rückkehr erklärt die 44-Jährige, warum sie es nicht noch länger im Urwald ausgehalten hätte.

Was Marc Terenzis Ex Sarah Connor über seinen Auftritt im Dschungel denkt und wie sie die Sendungen verfolgt hat.

Nach dem Dschungelcamp lagen Frl. Menke (56) und Hanka Rackwitz (47) so richtig im Clinch. Doch wie es aussieht, haben die beiden Streithennen offiziell Frieden geschlossen.

Vier Tage nach dem Finale des Dschungelcamps 2017 kehren die Promis zurück nach Deutschland. Manch einem von ihnen sind die Strapazen in Australien deutlich anzusehen. Doch wie geht es für die "Stars" nach ihrem Aufenthalt im Dschungel weiter?

Gina-Lisa Lohfink ist frisch aus dem Dschungelcamp 2017 zurück. Noch am Flughafen gibt es Ärger mit ihrem Ex.

Die elfte Staffel des Dschungelcamps ist Geschichte, doch für die Kandidaten geht das Leben weiter. Eine hat bereits ganz konkrete Pläne für die Zukunft: Kader Loth (44). Sie möchte endlich ihren Freund, den Berliner Unternehmer Ismet Atli, heiraten.

Mindestens 58 Kilo Gewichtsverlust: Die Kandidaten im Dschungelcamp 2017 haben auch dieses Jahr dank Reis- und Bohnen-Diät enorm abgenommen. Unsere Redakteure haben die Dschungelcamper gefragt, wie viel sie weniger auf den Rippen haben. Einer von ihnen wiegt nun sogar zehn Kilo weniger als vor seinem Einzug.

Hanka Rackwitz und ihr Pinkel-Geheimnis: RTL suggerierte im Dschungelcamp, dass die von Phobien geplagte Camperin den Bach als Toilette benutzte. Im Interview mit unserer Redaktion lüftet sie das Geheimnis - und macht gleich ein neues daraus.

Erotik-Model Emi Nicoleta meldet sich jetzt und erzählt von der gemeinsamen Zeit kurz vor Marc Terenzis Reise nach Australien.

Keine großen Skandale, keine Überraschungen und ein stets netter Dschungelkönig: Beim Dschungelcamp 2017 regierte die Routine. Das könnte bald zum Problem für das RTL-Format werden.

Bei Marc Terenzi (38) dürften am Wochenende die Korken geknallt haben: Der Popsänger und Stripper ist Sieger des Dschungelcamps 2017 und damit Dschungelkönig. So viele Zuschauer haben für ihn gestimmt.

Florian Wess hat beim Dschungelcamp 2017 hinter Marc Terenzi und Hanka Rackwitz den dritten Platz belegt. Im Interview mit unserer Redaktion verrät er, womit er im Dschungel am meisten zu kämpfen hatte und wer die größten Selbstdarsteller im Camp waren.

Bei "Das große Wiedersehen" geraten die Ex-Dschungelcamper Fräulein Menke und Hanka Rackwitz aneinander. Die NDW-Sängerin ist sich sicher, dass Hankas Phobien nur gespielt sind. Die Angegriffene reagierte komplett konsterniert - und will das Gespräch abbrechen.

Das waren die drei Highlights unserer Redakteure im Dschungelcamp 2017.

Marc Terenzi ist neuer Dschungelkönig! Im Interview verrät uns der Gewinner, was in 16 Tagen Dschungelcamp das Schlimmste für ihn war, wie er über Hanka Rackwitz und ihre Phobien denkt und wie extrem er abgenommen hat. Für größtmögliche Authentizität geben wir das Interview so wieder, wie der neue Dschungelkonig nun einmal spricht: Denglisch.

Radikal-Diät Dschungelcamp: Wenn die Kandidaten in den Prüfungen keine Sterne holen, dann bekommen sie auch nichts in den Magen. Jeden Tag gibt's nur eine halbe Tasse Reis und Bohnen - das sind knapp 200 Kalorien. Aber ist das nicht gefährlich?

Es war der Tag der extremen Horror-Prüfungen. Noch einmal waren Hanka, Florian und Marc gefordert, sich ihren schlimmsten Ängsten zu stellen. Dabei schlug sich Marc, der zu einer Essens-Mutprobe antreten musste, eigentlich am schlechtesten. Er holte nur zwei von fünf möglichen Sternen. Den Zuschauern war's offenbar egal: Sie kürten den Muskelmann zum neuen Dschungelkönig. Holy Shit!

Im Dschungelcamp-Finale schlägt er Hanka Rackwitz und Florian Wess.

Marc Terenzi gewinnt das Dschungelcamp 2017 - das kommt so überraschend wie der Würgereiz bei einer Ekelprüfung. Es ist nur erfreulicher.

Tag 16 im Dschungelcamp - oder anders gesagt: Finale! Hanka Rackwitz, Florian Wess und Marc Terenzi kämpften um den Titel Dschungelkönig 2017. Am Ende gewinnt Marc die Dschungelkrone, doch bevor es zur Krönung ging stand noch eine finale fiese Dschungelprüfung an. Das Finale im Ticker zur Nachlese.

Hanka Rackwitz, Marc Terenzi oder Florian Wess: Wer soll die Krone kriegen? Stimmen Sie ab!

Wer hat bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" den Sieg verdient? Hanka Rackwitz, Marc Terenzi oder Florian Wess - wer soll Dschungelkönig 2017 werden? Stimmen Sie ab!

Halbfinal-Aus für Thomas Häßler: Kurz vor dem Ende des Dschungelcamps fliegt der Fußball-Weltmeister raus. Im Interview mit unserer Redaktion verrät Häßler, wie viele Kippen er normalerweise pro Tag raucht - und welche Situation er am schlimmsten empfand.

Der Sieger des Dschungelcamps 2017 wird am Samstagabend gewählt. Wer wird es: Die von Phobien getriebene Hanka Rackwitz? Oder überzeugt Sie das ruhige Gemüt von Marc Terenzi? Oder "High Class" Florian Wess? Stimmen Sie für Ihren Dschungelkönig ab.

Jetzt hat's Thomas Häßler doch erwischt: "Icke" ist nach insgesamt fünf Nominierungen raus aus dem Dschungelcamp. Hanka Rackwitz, Florian Wess und Marc Terenzi stehen damit im Finale. Doch bevor er sich darüber freuen konnte, musste es Marc mit einem Krokodil aufnehmen.

Todesmutig legt er sich mit einem Krokodil an. Nun ja, fast ...

Auch eine Kandidatin musste ganz zum Schluss zittern.

Promis sind vom Aussterben bedroht. Zumindest im Dschungelcamp. Wer ist raus, wer noch dabei? Denn seit dem 19. Januar 2017 wird Tag für Tag ein "Star" aus dem Camp gewählt. Wir haben die Übersicht.

Da waren's nur noch drei im Dschungelcamp 2017: Thomas Häßler ist raus, Hanka Rackwitz, Marc Terenzi und Florian Wess dafür noch drinnen. Und Marc holt heute in der Prüfung alle Sterne.

Kader Loth ist raus: Kurz vor dem Halbfinale wurde das Fotomodel aus dem Dschungelcamp gewählt - und das, obwohl sie zu den Favoriten zählte. Im Interview mit unserer Redaktion verrät sie, was sie nach 14 Tagen im Dschungel bereut, welcher Mitcamper sie menschlich am meisten überrascht hat und was sie wirklich über Hanka Rackwitz denkt.

Tag 14 im RTL-Dschungelcamp: Marc Terenzi ist in der Klemme. Er liebt zwar alle Girls, Beziehungen aber nicht.

Sie befühlt sein Sixpack, er ihren Po: Was geht da zwischen Marc Terenzi und Kader Loth?

Tag 14 im Dschungelcamp 2017: Jens Büchner ist raus, nur noch fünf Kandidaten befinden sich im Camp. Und dort herrscht inzwischen dicke Luft. Florian Wess zofft sich mit Hanka Rackwitz und Kader Loth wegen dreckigem Geschirr.

Das Dschungelcamp verliert eine weitere Frau: Kader Loth ist raus, damit ist Hanka Rackwitz die letzte weibliche Vertreterin in der Show. Doch bevor Kader den Abgang macht, mutiert Hanka erst einmal zur Furie.

Der driftige Grund ist: dreckiges Geschirr.

Überraschenderweise darf Thomas Häßler weiter faulenzen.

Tag 13 im RTL-Dschungelcamp: Die Nerven liegen blank. Jedenfalls bei Kader Loth. Im Visier des Models: Hanka Rackwitz!

Jens Büchner muss das Dschungelcamp an Tag 13 verlassen. "Unfassbar", sagt der Mallorca-Auswanderer im Interview mit unserer Redaktion und verrät, warum er im Camp über seine Schicksalsschläge sprechen musste, wie viel er im Dschungel abgenommen hat und was er von Hanka Rackwitz hält.

Nur noch zwei weibliche Camper weilen am australischen Lagerfeuer. Doch jetzt herrscht auch zwischen Kader Loth und Hanka Rackwitz Eiszeit.

Ohne Furcht und Tadel. Marc Terenzi zeigt sich im Dschungelcamp von seiner ritterlichsten Seite und bewahrt Hanka Rackwitz vor einer fiesen Spinnen-Attacke.

Totalversagen im Dschungelcamp 2017: Die Dschungelprüfung von Marc Terenzi und Co. geht an Tag 13 voll in die Hose. Vor allem Thomas Häßler schießt den Vogel ab. Für Jens Büchner ist das Abenteuer Dschungelcamp hingegen vorbei. "Malle-Jens" ist raus.

Der Unsympath aus dem Dschungel soll jetzt richtig vom Camp profitieren.

Jens Büchner ist raus aus dem Dschungelcamp 2017: Damit sind nur noch fünf Kandidaten in der RTL-Show. Und was war sonst noch los an Tag 13? Eine Spinne attackiert Hanka Rackwitz und alle Camper versagen in der Dschungelprüfung. Unser Live-Ticker zum Nachlesen.

Buchstabieren ist nicht so das Ding der Dschungelcamper.