Wirtschaft

Wirtschaft – Nachrichten, Hintergründe und Analysen rund um die Themen Finanzen, Euro, Wirtschaftspolitik, aus Top-Unternehmen und Börse

Allen Streiks zum Trotz: Der Online-Versandhändler Amazon zeigt sich bisher unbeeindruckt vom Dauerkonflikt mit Verdi. Das könnte sich in den kommenden Monaten ändern - wenn das Weihnachtsgeschäft ansteht.

So könnte der Zeitplan für den prominenten JVA-Insassen aussehen.

Am Samstag durfte Uli Hoeneß zum ersten Mal die JVA Landsberg verlassen. Warum der Ex-Präsident des FC Bayern München bereits dreieinhalb Monate nach Antritt des Strafvollzugs die Haftanstalt verlassen durfte, ist nun klar. Der 62-Jährige hat seine Steuerschulden beim Finanzamt beglichen.

Der Schokoladenhersteller Ritter Sport hat den Machtkampf mit der Stiftung Warentest um die schlechte Bewertung seiner Nuss-Schokolade endgültig gewonnen.

Bund und Länder loten eine Abschaffung des Solidaritätszuschlags ab 2019 aus - voraussichtlich aber ohne Bürger und Wirtschaft um Milliarden zu entlasten. Denn die Einnahmeausfälle...

Deutschland und Frankreich wollen die anhaltende Kreditknappheit in weiten Teilen Europas bekämpfen - und damit die schleppende Konjunktur im Euroland ankurbeln. Dazu soll das durch...

Ein Absatzschub im wichtigen US-Markt hat dem Motorsägenhersteller Stihl in diesem Jahr zu einem kräftigen Umsatzplus verholfen....

Der Dax hat am Dienstag in Erwartung eines etwas schwächeren US-Börsenstarts moderat nachgegeben....

Im Tarifkonflikt bei Deutschen Bahn bleibt die Lage angespannt. Bis Ende kommender Woche bleiben die Fahrgäste aber wohl von Warnstreiks und ihren Folgen verschont....

Passagiere der Lufthansa müssen sich am Mittwoch auf einen weiteren Streik der Piloten einrichten....

China ist für den internationalen Möbelkonzern Ikea derzeit der Markt mit dem schnellsten Wachstum....

Noch immer verdienen Ostdeutsche im Schnitt weniger als Westdeutsche - dabei sind die Löhne und Gehälter in den neuen Bundesländern schneller gestiegen als in den alten....

Die EU-Kommission spricht mit Google über weitere Zugeständnisse in dem jahrelangen Wettbewerbsverfahren....

Die Bundesvereinigung Lebenshilfe und die Eisenbahn und Verkehrsgewerkschaft (EVG) kritisieren den Vorsitzenden der Lokführer-Gewerkschaft GDL, Claus Weselsky, für Äußerungen über Behinderte und Kranke. Das berichtet "Bild Online".

René Benko übernimmt laut einem Medienbericht alle Anteile von "Karstadt". Der bisherige Karstadt-Eigner Niclas Berggruen zieht sich vollständig zurück. 17.000 Mitarbeiter bangen nun um ihre Zukunft.

Prostitution ist ein Lieblingsthema für christdemokratische Politiker. Jetzt melden sich Politikerinnen der CDU-/CSU-Fraktion zu Wort und unterstützen die Einführung eines Gütesiegels in Rotlicht-Etablissements.

Der wegen Steuerhinterziehung einsitzende Ex-Bayern-Präsident Uli Hoeneß beteiligt sich einem Medienbericht zufolge aktiv am Gefängnisalltag. Er hat demnach angefangen, in der JVA Landsberg zu arbeiten.

Bremens Frauen-Senatorin Anja Stahmann (Grüne) hat einen Mindestlohn für die rund 400.000 Prostituierten in Deutschland ins Gespräch gebracht. Das berichtet die "Bild" unter Berufung auf eine Stellungnahme der Senatorin ...

Der Dax ist erstmals seit knapp fünf Monaten wieder unter die Marke von 9.000 Punkten gerutscht. Die zahlreichen internationalen Krisen drückten den Deutschen Aktienindex am Freitag zum Handelsbeginn auf 8.936,81 Punkte. Händler machten die sich zuspitzenden Krisen im Irak und in der Ukraine für die Talfahrt an den Börsen verantwortlich.

Im Fußball wird jede Menge Geld bewegt, inzwischen ist der Sport zu einem Milliardengeschäft ausgestiegen, an dem sich Tausende zum Teil ganz vorzüglich laben.

Der verurteilte Steuersünder darf sich auf ein Wiedersehen mit seinen alten Weggefährten freuen.

Super-Sale, Mega-Sale, Freaky-Sale: Am 28. Juli hat die bundesweite Rabattschlacht im inoffiziellen Sommerschlussverkauf begonnen. Doch können Verbraucher hier tatsächlich gute Schnäppchen machen - oder gehen sie einer Marketingstrategie auf den Leim?

Die Bundesregierung will im kommenden Jahr beim Haushalt kein Defizit mehr ausweisen – zum ersten Mal seit 1969. Wie ist das mit Neuverschuldung, Schuldenstand oder Kreditlast? Worüber stimmen unsere Volksvertreter im Bundestag eigentlich genau ab?

Nach einem Routine-Eingriff am Herzen hat Uli Hoeneß die Schön Klinik bereits wieder verlassen. Offenbar hatte das Bayerische Justizministerium den vorzeitigen Rücktransport angeordnet. Das meldet "Bild.de".

Aldi-Mitbegründer Karl Albrecht ist im Alter von 94 Jahren gestorben. Er galt mit seinem geschätzten Gesamtvermögen von rund 18 Milliarden Euro als der reichste Mann Deutschlands. Über die Albrecht-Familie ist dennoch wenig bekannt, seit 1971 meiden sie die Öffentlichkeit.

Seit Anfang Juni sitzt Uli Hoeneß in der Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech ein. Wie die "Bild am Sonntag" berichtet, bereiten seine Anwälte nun offenbar Anträge für Hafterleichterungen vor: Bald schon soll der ehemalige Präsident des FC Bayern zum Freigänger werden.

Die Staatschefs der fünf wirtschaftsstärksten Schwellenländer ("Brics") treffen sich derzeit im brasilianischen Fortaleza. Dort werden weitreichende Entscheidungen getroffen - mit einem Ziel: sich von den großen Industrienationen unabhängiger zu machen. Dabei prägen sie schon jetzt die Weltwirtschaft.

Dreieinhalb Jahre Haft ohne Bewährung: Diese Strafe muss Steuersünder Uli Hoeneß in der JVA Landsberg seit dem 2. Juni dieses Jahres absitzen. Doch wie zwei Medien berichten, unterscheidet sich der Gefängnisalltag des ehemaligen Präsidenten des FC Bayern München deutlich von dem der anderen Häftlinge. Hoeneß darf sogar die WM 2014 im Fernseher verfolgen.

Weil ein Auktionator ihren Teppich falsch einschätzt, verklagt ihn eine ältere Dame aus Bayern auf Schadensersatz in sechsstelliger Höhe.

Während im Rest der Fußballwelt die Vorfreude auf die Weltmeisterschaft steigt, explodieren die Kosten für die WM 2014 in Brasilien. Der ursprünglich kalkulierte Etat wurde schon längst überschritten.

"Gezwungen, stundenlang bis zur Erschöpfung zu arbeiten": Primark, die Modekette mit Billigstpreisen, ist derzeit in aller Munde. In einem Kleid von einer englischen Niederlassung will eine britische Kundin den erschütternden Hilferuf gefunden haben. Doch ist das eingenähte Zettelchen wirklich echt oder nur ein Guerilla-Marketing-Gag?

Nie wieder will sie Kleidung aus dem Sonderangebot tragen. Dessen ist sich die Britin Rebecca Gallagher sicher. In einem Kleid aus dem Sonderangebot von Primark fand die Kundin eine eingenähte Notiz. Darauf geschrieben war diese Nachricht: "Gezwungen, stundenlang bis zur Erschöpfung zu arbeiten."

Die Tea Party hat mit ihrer Blockadehaltung im US-Kongress maßgeblich die US-Regierung handlungsunfähig gemacht. Wer steckt hinter der Bewegung, was sind ihre Ziele?

Der Warenhauskonzern Karstadt bleibt ein Sanierungsfall. Der Umsatz konnte weder in den Kaufhäusern noch beim Online-Handel erhöht werden, und auch das Engagement des Milliardärs Nicolas Berggruen erweist sich bei der Rettung als eher hinderlich.

EU für Fusion zwischen O2 und E-Plus - deutsches Kartellamt warnt.

Deutsche Banken reagieren mit der Senkung ihrer Dispo-Zinsen auf die Leitzinsentscheidung der Europäische Zentralbank.

Eine neue Verbraucherrichtlinie der EU soll die Regeln für den Online-Handel europaweit vereinheitlichen. Für deutsche Kunden hat das nicht nur Vorteile. Ein Überblick über die wichtigsten Änderungen und worauf Verbraucher demnächst achten müssen.

Geplatzter Deal mit Emirates: Das kommt jetzt auf Airbus zu.

Leitzins auf Rekordtief: die Chancen und Fallen für Verbraucher.

Während die EU überlegt, den Euro noch in weiteren Ländern einzuführen, machen ihn Euroskeptiker derweil für allerlei Unheil verantwortlich. Tatsächlich hat der Euro maßgeblich zum hiesigen Wohlstand beigetragen, für seine teils ungleiche Verteilung in der Bevölkerung kann er nichts.

Seit vergangenen Montag befindet sich Uli Hoeneß hinter Gittern. Wird diese Zeit den Menschen Hoeneß verändern? Wie wird sich der ehemalige Präsident des FC Bayern München mit den anderen Gefangenen verstehen?

Uli Hoeneß sitzt seit heute in der JVA Landsberg. Das haben inzwischen auch die Anwälte des ehemaligen Präsidenten des FC Bayern München bestätigt. Hoeneß war im März zu dreieinhalb Jahren Haft wegen Steuerhinterziehung verurteilt worden. Doch wie werden die ersten Wochen im Gefängnis für Hoeneß? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

81 Tage nach seiner Verurteilung wegen Steuerhinterziehung vor dem Münchner Landgericht wird es für Uli Hoeneß ernst. Wie "Bild.de" berichtet, soll der Ex-Boss des FC Bayern seine dreieinhalbjährige Haftstrafe in der JVA Landsberg noch heute antreten.

Die Große Koalition will die Strafe für Schwarzfahren in Bussen und Bahnen einem Medienbericht zufolge erhöhen. Das Bußgeld soll von 40 auf 60 Euro angehoben werden.

Große Versandhändler wollen vorerst auf das neue Recht verzichten.

Ein Ex-Häftling berichtet von seinem ersten Tag in der JVA Landsberg.

Uli Hoeneß bezieht seine Zelle in der JVA Landshut. Diese Tatsache scheint am vergangenen Donnerstag unzweifelhaft. Vor der Justizvollzugsanstalt werden schwarze Limousinen, ein Kamerateam und ein Fotograf gesichtet. Sogar ein Hubschrauber ist im Einsatz.

NRW-Justizminister rügt seine bayerischen Amtskollegen wegen Sonderbehandlung.

Egal ob zu Land, zu Wasser, in der Luft oder gar in der Stratosphäre: Es gibt kaum einen Ort auf diesem Planeten, wo nicht schon mal das Logo von Red Bull geprangt hätte. Zu verdanken ist dies einem Marketinggenie und Milliardär aus der Steiermark: Dietrich "Didi" Mateschitz, der am 20. Mai seinen 70. Geburtstag feiert.

Bis spätestens Ende Mai muss Uli Hoeneß seine Haftstrafe wegen Steuerhinterziehung antreten. Nach Medieninformationen hat sich die JVA Landsberg bereits auf den prominenten Gefangenen vorbereitet. Der Ex-Präsident des FC Bayern München selbst verzichtet bisher darauf, einen Freigänger-Antrag zu stellen.