Deutsche Lufthansa AG

Endlich geht's los: Die deutschen Olympia-Teilnehmer sind offiziell zu den Winterspielen verabschiedet worden. In zahlreichen Maschinen starten die Medaillenhoffnungen täglich ...

Mehr Komfort für Passagiere: Lufthansa-Fluggäste können beim Check-in künftig Zeit sparen. Eine weitere gute Nachricht ist, dass auf Flügen immer häufiger WLAN angeboten wird. ...

Am 24. März 2015 starben insgesamt 150 Menschen, als eine Germanwings-Maschine in den französischen Alpen zerschellte. Kurz vor dem dritten Jahrestag der Katastrophe erheben Angehörige erneut schwere Vorwürfe gegen die Lufthansa.

In den sozialen Medien war das Interesse am neuen Erscheinungsbild der Lufthansa schon sehr groß - jetzt hat die Fluggesellschaft erste Blicke auf das neue Design freigegeben.

In den sozialen Medien war das Interesse am neuen Erscheinungsbild der Lufthansa schon sehr groß - jetzt hat die Fluggesellschaft erste Blicke auf das neue Design freigegeben.

Nach der Air-Berlin-Insolvenz hatten sprunghaft gestiegene Preise für einige Flugstrecken innerhalb Deutschlands die Kunden empört. Es lag an mangelndem Wettbewerb. Der dürfte ...

Kurz vor der Landung startet das Flugzeug noch einmal durch. In der Fachsprache heißt das "Go-around". Das mag nach Gefahr klingen - doch um ein riskantes Manöver handelt es ...

Flugreisende können sich über ein erweitertes Streckenangebot freuen. Es gibt neue innerdeutsche Flugverbindungen, aber auch neue USA-Strecken befinden sich im Angebot.

200 Gläubiger haben sich in Berlin getroffen, Kunden, Lieferanten und Anwälte. Sie alle fordern Geld von Air Berlin. Der Insolvenzverwalter machte ihnen wenig Hoffnung.

So ganz war Niki Lauda nie aus dem Airlinegeschäft verschwunden. Fast 40 Jahre nach Gründung der ersten Lauda Air bringt er nun Niki neu an den Start. Unklar bleibt, wie viel der Multi-Millionär wirklich riskiert.

Der frühere Autorennfahrer Niki Lauda hat einen Überraschungs-Sieg gelandet. In der letzten Runde überholt er den Favoriten IAG und sichert sich die einst von ihm selbst ...

Mehr Passagiere und mehr Fracht: Die Erholung der Weltwirtschaft beflügelt das Geschäft der Fluggesellschaften. Das ist aber nicht der einzige Grund für das kräftige Plus.

Air Berlin und Niki sind Geschichte - und viele Flugverbindungen erst einmal weggefallen. Doch andere Airlines schließen die Lücken, vor allem Easyjet und Eurowings. Wenn sich ...

Billigflieger wie Ryanair oder Easyjet drängen an die großen deutschen Flughäfen. Frankfurt und München bejubeln hohe Passagierzahlen, kommen damit aber auch an ihre Grenzen.

Mit hohen Zusatzkosten haben Billigflieger und andere Airlines ihre Kunden dazu gebracht, vielfach nur mit Handgepäck zu reisen. Jetzt quellen viele Gepäckfächer über.

Zwischenfall am Münchner Flughafen: Wegen eines Reifenplatzers an einem Regionaljet am Samstagabend verzögert sich der Flugverkehr.

Die Lufthansa hat sich auch dank der Insolvenz von Air Berlin 2017 wieder zur größten Fluggesellschaft Europas aufgeschwungen. Mit konzernweit gut 130 Millionen Fluggästen ließ ...

Die Lufthansa will auch in diesem Jahr Tausende neue Mitarbeiter einstellen. Vor allem Flugbegleiter sind gesucht. Rund die Hälfte der gut 8000 geplanten Neueinstellungen ...

Die Auswahl hat Symbolik: Von Berlin nach München führt Easyjets erster innerdeutscher Flug. In umgekehrter Richtung hatte sich Air Berlin verabschiedet. Mit der neuen Basis Tegel belebt Easyjet das Geschäft.

Die Auswahl hat Symbolik: Von Berlin nach München führt Easyjets erster innerdeutscher Flug. In umgekehrter Richtung hatte sich Air Berlin verabschiedet. Mit der neuen Basis ...

Welche Airline ist die sicherste? Diese Frage stellte sich ein Hamburger Flugunfallbüro und führte daraufhin eine Studie durch. Im Ranking landete die Emirates ganz oben. Aber ...

Die Airlines nehmen ab Frühjahr und Sommer 2018 neue Ziele ins Programm auf. Das betrifft Kroatien ebenso wie die Türkei, Griechenland, die Ukraine und Polen.

Verschiedene Airlines bauen ihr Flugnetz weiter aus. Condor teilt mit, zukünftig Kuala Lumpur und Quito in Ecuador anzufliegen. Skandinavien-Urlauber kommen 2018 mit der ...

Den Kundenärger wegen starken Preissprüngen bei Inlandsflügen bekommen jetzt auch die Verbraucherzentralen zu spüren. Lufthansa macht dafür die wachsende Nachfrage verantwortlich. Schließlich fehlen nach dem Aus von Air Berlin Zehntausende angebotene Plätze.

Die Insolvenz der Niki trifft Zehntausende Fluggäste. Sie haben aber Aussicht, schnell nach Hause zu kommen. Zudem sollen sie nicht auf dem Schaden sitzen bleiben. Eine Rettung der Airline in letzter Sekunde bleibt eine vage Hoffnung.