Vitali Klitschko

Vitali Klitschko ‐ Steckbrief

Name Vitali Klitschko
Beruf Ehemaliger Boxer, Bürgermeister von Kiew
Geburtstag
Sternzeichen Krebs
Geburtsort Belovodskae / Kirgisien (ehem. UdSSR)
Staatsangehörigkeit Ukraine
Größe 201 cm
Gewicht 110 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe braun/grau
Augenfarbe braun
Links Website von Vitali Klitschko
Instagram-Account von Vitali Klitschko
Twitter-Account Vitali Klitschko

Vitali Klitschko ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Vitali Klitschko prägt seit über einem Jahrzehnt das Schwergewichtsboxen. Der Ukrainer kann den Titel des Boxverbandes WBC auf seinem Steckbrief verzeichnen und das das Amt des Bürgermeisters der ukrainischen Hauptstadt Kiew.

Vitali Klitschko, geboren 1971 in Belowodskoje in der Kirgisischen SSR, ist für seinen extrem harten Punch und seine Standhaftigkeit bekannt. Noch nie wurde er in einem Profikampf niedergeschlagen. Zudem verfügt er über die zweithöchste Knock-out-Quote der Schwergewichtsgeschichte. Klitschko gewann rekordverdächtige 87 Prozent seiner 46 Profikämpfe vorzeitig. Eine bessere Quote kann nur Boxlegende Rocky Marciano aufweisen. Vitali Klitschkos kraftvoller Boxstil und sein Doktortitel im Fach Sportwissenschaft bescherten ihm den Spitznamen "Dr. Eisenfaust".

Der ehemalige Kickboxer konnte bislang nur durch Verletzungen gestoppt werden. Im Jahr 2000 erlitt Klitschko bei der Titelverteidigung gegen den Amerikaner Chris Byrd eine schwere Schulterverletzung. Der Ukrainer musste aufgeben und verlor seinen Weltmeistergürtel. Doch Vitali Klitschko kämpfte sich zurück an Weltspitze, um sich nur wenig später erneut schwer zu verletzten. Dieses Mal war es das Knie. Klitschko verkündete seinen Rücktritt vom Boxsport. Er hatte sich schon während seiner Boxkarriere politisch engagiert. Nun widmete er sich ganz seiner politischen Laufbahn.

Bei den Bürgermeisterwahlen 2006 in Kiew wurde er Zweiter. Zusammen mit seinem Bruder Wladimir verkörpert Vitali den Typ des intellektuellen Boxers. Beide sind viersprachig, engagieren sich sowohl politisch als auch sozial und zeigen sich in der Öffentlichkeit gern beim Schachspielen. Kurz, sie haben nichts gemein mit dem Rüpel-Image des gemeinen Straßenboxers. Dies brachte ihnen in den USA bisweilen den Ruf ein, Langweiler zu sein. Doch in ihrer Wahlheimat Deutschland, wo sie die meisten ihrer Kämpfe austragen, sind sie populär wie nie. 2008 gelang Vitali ein weiteres Comeback. Mit über 40 Jahren ist Vitali Klitschko einer der ältesten Schwergewichtsweltmeister der Boxgeschichte. Im Mai 2014 wurde Klitschko zum Bürgermeister von Kiew gewählt.

1996 heiratete der damalige Sportprofi das Model Natalia , mit der er drei Kinder bekam: Sohn Yegor-Daniel kam im Jahr 2000 zur Welt, es folgten Elizabeth-Victoria (2002) und Max (2005) - benannt nach der deutschen Box-Ikone Max Schmeling. Im August 2022 gab das Paar bekannt, sich nach 26 Jahren Ehe scheiden zu lassen.

Vitali Klitschko ‐ alle News

Krieg in der Ukraine

Nach Kampfpanzer-Zusage: Selenskyj pocht auf weitere Militärhilfe

von Ludwig Horn
Krieg in der Ukraine

Nato-Chef Stoltenberg sichert der Ukraine schwere Waffen zu

von Anita Klingler
Krieg in der Ukraine

Experte: Niederlage der Ukraine würde "in eine Welt von Kriegen" führen

von Tabea Sedlak
Krieg in der Ukraine

Russlands blutiger Start ins neue Jahr - Ukraine bleibt siegessicher

Krieg in der Ukraine

Kiew: Russland führt jetzt "Krieg des Tötens wegen"

von Anika Richter
Krieg in der Ukraine

Kiew: Tausende Ukrainer wollten sich dem Wehrdienst entziehen

von Fabian Busch
Krieg in der Ukraine

Klitschko kritisiert ukrainische Regierung und äußert sich zu Selenskyj

Krieg in der Ukraine

Kiew will sich an Untersuchungen zu Rakete in Belarus beteiligen

von Fabian Busch
Krieg in der Ukraine

Selenskyj gibt Ukrainern zu Weihnachten ein Versprechen - Die Lage im Überblick

Ukraine-Krieg

Selenskyj will nach Washington reisen - der Tag im Überblick

Krieg in der Ukraine

Selenskyj: Werden alle Teile der Ukraine befreien

von Leon Kottmann
Krieg in der Ukraine

Selenskyj nennt Ausmaß der russischen Verluste - die Lage im Überblick

Krieg in der Ukraine

Nach Drohnenangriffen auf Kiew: Stromversorgung eingeschränkt - Putin in Belarus

Krieg in der Ukraine

Putin demonstriert Schulterschluss mit Belarus

Krieg in der Ukraine

Nach schwerem Beschuss: Kiew wieder mit Wärme versorgt

Krieg in der Ukraine

Angriffe in der Ostukraine dauern an - Strom in Kiew weiterhin knapp

Krieg in der Ukraine

Selenskyj: "Raketen-Anbeter" in Moskau haben falsche Hoffnungen

von Tabea Sedlak
Krieg in der Ukraine

Lange Stromausfälle nach massivem russischem Beschuss in Ukraine befürchtet

Krieg in der Ukraine

Explosionen in Kiew – Ukraine meldet Verluste bei russischen Truppen im Osten

Krieg in der Ukraine

Trotz Sanktionen: Kremlnahe Milliardäre machen in der EU weiter Kasse

von Tabea Sedlak
Krieg in der Ukraine

Früherer CIA-Direktor ist überzeugt: Nur so endet der Krieg in der Ukraine

von Tabea Sedlak
Krieg in der Ukraine

Militär-Experte: "Russland verfügt über ein enormes Potenzial"

von Tabea Sedlak
Krieg in der Ukraine

Will Selenskyj Klitschko kaltstellen? Alte Fehde scheint wieder hochzukochen