Deutschland

Auf die Hitze folgen Unwetter: In Deutschland zählten Retter Hunderte Einsätze. Es gab in Schweinfurt sogar Verletzte. Und die Unwetter reißen nicht ab.

Bei ihrem Treffen im kanadischen La Malbaie haben die führenden Industrienationen ihre abschließenden Beratungen aufgenommen. Doch der G7-Gipfel steht wegen des offenen Streits mit US-Präsident Donald Trump vor dem Scheitern.

Spätestens nach dem Fall Susanna muss Deutschland aus Sicht einer Forscherin sein modernes Frauenbild verteidigen. Sie sieht einen "Kulturen-Clash", warnt aber auch vor Polarisierung und Rassismus. Und dann gibt es noch ein demographisches Problem.

Die neue Linken-Spitze ist die alte. Berauschend ist das Ergebnis für das Führungsduo nicht, vor allem für Katja Kipping nicht. Keine guten Voraussetzungen für ein Ende der internen Debatten.

Ob der G7-Gipfel in Kanada im Streit oder im Kompromiss endet, bleibt abzuwarten. Eine Annäherung zwischen US-Präsident Donald Trump und den G7-Partnern hat es bisher nicht gegeben. Und Trump möchte nur so schnell wie möglich weg.

Deutschland sitzt in den Jahren 2019 und 2020 wieder als nicht-ständiges Mitglied im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen.

Über Teilen Deutschlands haben in der Nacht zum Freitag teils heftige Unwetter gewütet. Starker Regen und Hagelschauer setzten Straßen und ganze Orte unter Wasser; Blitze schlugen in Dachstühlen ein.

Überflutete Straßen, Blitzeinschläge und Flugausfälle in Frankfurt und Stuttgart: Wieder verursachen Unwetter in Teilen Deutschlands Probleme. Ein Ende der Gewitter ist auch am Freitag nicht in Sicht. Für Verwirrung sorgte die Meldung über einen Blitzeinschlag in einem Auto, bei dem ein Flughafen-Mitarbeiter angeblich schwer verletzt wurde.

Testspiel Deutschland gegen Saudi-Arabien: So sehen sie den letzten Test der deutschen Nationalmannschaft vor der WM 2018 in Russland live im TV und im Live-Stream.

Am meisten bringt die Globalisierung Industrienationen. Auf Platz eins liegt die Schweiz, Deutschland belegt Rang sechs. Doch auch weniger entwickelte Länder können Wohlstandsgewinne einfahren - wenn eine Bedingung erfüllt wird.

Eine neue Euro-Krise stehe vor der Tür: Dieses Schreckensszenario malen Pessimisten angesichts der Ankündigungen der neuen italienischen Regierung an die Wand. Besonders AfD-Gründer Bernd Lucke drückte bei Maybrit Illner auf den Alarmknopf. Gut, dass Finanzminister Olaf Scholz hanseatisch-pragmatisch bleibt. 

Dicke Luft im Streit um die Tiroler Lastwagenblockade bei der Einreise aus Bayern. Die Maßnahme entlastet Österreichs Autobahn, bringt aber auf deutscher Seite lange Staus. Nun bahnt sich handfester Krach an - einmal mehr nach der Pkw-Maut.

In Deutschland hat die Parlaments- und Präsidentenwahlen für im Ausland lebende Türken begonnen.

Peter Pacult, ehemaliger Profi bei 1860 München und heute Trainer, sieht die deutsche Nationalmannschaft nicht als Top-Favorit für die WM in Russland. Er nennt mehrere Gründe - relativiert am Ende jedoch seine Kritik.

Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger hat Bundestrainer Joachim Löw gelobt und traut der deutschen Nationalmannschaft die erfolgreiche Titelverteidigung bei der WM in Russland zu.

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat nach den von Audi gemeldeten "Auffälligkeiten" an der Abgas-Software jetzt den Rückruf der 33.000 betroffenen Autos in Deutschland angeordnet.

Ilkay Gündogan äußert sich im Trainingslager der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zum umstrittenen Treffen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan.

Es bleibt heiß - und die Unwettergefahr steigt. Im Süden und Osten drohen lokal schwere Gewitter mit Starkregen und Hagel, nur der Nordosten dürfte verschont bleiben. Auch Sturzfluten sind nicht ausgeschlossen.

Die originellsten Fußball-Fan-Artikel zum feiern und mitfiebern.

Knapp drei Millionen Menschen in Deutschland leiden an einer Insektengift-Allergie. Sie geraten bei einem Stich in Lebensgefahr. Doch es gibt Hilfe, mit der man unbeschwert leben kann.

Vor fünf Jahren machte Edward Snowden Unfassbares publik: US-Unternehmen gaben den US-Geheimdiensten fast uneingeschränkt Zugriff auf die Daten ihrer Nutzer. Die Folgen sind noch heute spürbar - vor allem in Deutschland, wie eine aktuelle Umfrage zeigt.

Erstmals seit fünf Jahren steht an diesem Dienstag wieder ein deutscher Tennisprofi im Viertelfinale der French Open. Sollte Alexander Zverev den Österreicher Dominic Thiem bezwingen, wäre er als erster Deutscher seit Michael Stich 1996 im Halbfinale.

Deutschland hat von der UEFA den Zuschlag bekommen und richtet die Fußball-EM 2024 aus.

Zuletzt war es ruhig um Fast-Außenminister Martin Schulz. Die Aktionen des neuen US-Botschafters und Donald-Trump-Vertrauten machen den SPD-Mann fassungslos - er setzt auf eine kurze Episode. Die Linke fordert den sofortigen Rausschmiss von Richard Grenell.