FDP - Freie Demokratische Partei

Die Freie Demokratische Partei (FDP) wurde am 12. Dezember 1948 von ehemaligen Mitgliedern der DDP und DVP in Heppenheim gegründet. Die FDP vertritt seit jeher den Liberalismus in Deutschland und will für die Freiheit des Menschen vor staatlicher Gewalt, stehen. Parteivorsitzender ist Christian Lindner.

Die Landarztquote für Medizinstudenten in Rheinland-Pfalz ist beschlossene Sache.

Mainz (dpa/lrs) – Die Zahl der Wahlkreise in Rheinland-Pfalz erhöht sich von bisher 51 auf künftig 52.

Die Koalitionsfraktionen von CDU, Grünen und FDP haben gemeinsam mit dem oppositionellen SSW für den neu auszuhandelnden Glücksspiel-Staatsvertrag klare Regeln gefordert.

Wenn der Haushalt in den Landtag eingebracht wird, schlägt die Stunde der Opposition. SPD, Grüne und AfD rechnen mit der Politik der Landesregierung ab.

Frust statt Durchbruch: Beim Geld finden Land und Kommunen im Norden nicht zueinander. Zähe Verhandlungen landeten in der Sackgasse. Vorerst stehen die Zeichen auf Konfrontation.

Wahlumfragen prophezeien Thüringen eine sehr schwierige Regierungsbildung nach der Landtagswahl Ende Oktober.

Die rund 2200 Bediensteten in den Gefängnissen bekommen eine neue Ausrüstung, um sich besser vor aggressiven Häftlingen schützen zu können.

Während die Partei von Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) in einer aktuellen Umfrage zu alter Stärke wiederfindet, schwächeln ihre Bündnispartner.

Mehr als jeder vierte Schüler erreichte 2018 die Abiturnote 1,9 oder besser. Damit stieg die Anzahl der Einser-Abiturienten in den letzten zehn Jahren in allen Bundesländern bis auf eines deutlich an.

Nordrhein-Westfalens Integrationsminister Joachim Stamp (FDP) strebt einen bundesweiten "Migrationsfrieden" zwischen allen beteiligten Parteien, Verbänden und Bundesländern an.

Der Parlamentarische Geschäftsführer der rheinland-pfälzischen FDP-Landtagsfraktion, Marco Weber, hat Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) "Wortbruch" vorgeworfen.

Die Zukunft des insolventen Windkraftunternehmens Senvion ist seit Monaten unklar. Nun ist der Name des möglichen Investors offiziell bekannt.

Die Zukunft des insolventen Windkraftunternehmens Senvion ist seit Monaten unklar. Nun ist der Name des möglichen Investors offiziell bekannt.

Viele Bundesländer rufen Fördermittel des Bundes für klamme Kommunen nur zögerlich ab.

Viele Bundesländer rufen Fördermittel des Bundes für klamme Kommunen nur zögerlich ab. Zu ihnen gehören unter anderem Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland.

Der Behördengang soll in Nordrhein-Westfalen dank des Internets zukünftig teilweise überflüssig werden.

Gebannt blickt das politische Deutschland nun auf Thüringen. Am Sonntag, 27. Oktober steht dort die nächste Landtagswahl an. Die Konstellation ist noch dramatischer als in Sachsen oder Brandenburg - der CDU-Star Mike Mohring könnte eine für Deutschland völlig neue Koalition formieren.

Zerstörte Waldflächen so weit das Auge reicht. Solche Bilder, nicht nur aus dem Harz, lassen die Politiker zusammenrücken.

Der Landtag in Hannover berät zum Abschluss seiner Sitzungswoche heute (9.00 Uhr) über den Zustand der niedersächsischen Wälder.

Die von Wolfsangriffen geplagten Regionen in Niedersachsen können kaum auf kurzfristige Abhilfe durch die Landesregierung hoffen.

Nach einem Jahr in der Opposition will die FDP-Landtagsfraktion künftig "klare liberale Kante zeigen", sagte Fraktionsvorsitzender Martin Hagen im Rahmen der Klausurtagung am Donnerstag in Bamberg.

Die geplante Parlamentsreform in Berlin hin zu Vollzeit und höherer Vergütung der Abgeordneten ist einen Schritt vorangekommen.

FDP-Landeschef Michael Theurer hat seine Bereitschaft zu einer grün-gelben Koalition in Baden-Württemberg unter Führung von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) unter gewissen Voraussetzungen bekräftigt.

Wie viele Wohnungslose es in Berlin gibt, ist nicht klar. Fachleute gehen von gestiegenen Zahlen aus. Die Opposition sieht vor allem ein Problem bei der Wohnungslosigkeit.