Irak

Die Bundeswehr ist seit 16 Jahren in Afghanistan, und ein Ende des Einsatzes ist nicht in Sicht. Stattdessen wird die Truppe jetzt wieder deutlich aufgestockt. Es ist nicht der ...

Die WM in Russland soll ein friedliches Fußball-Fest werden. Doch die Sicherheitsbehörden sind in erhöhter Alarmbereitschaft. Das Bundeskriminalamt stuft die Terrorgefahr in ...

Fast alle vom IS besetzten Gebiete in Syrien und im Irak sind zurückerobert worden. Die Terrorgefahr ist dort trotzdem noch nicht gebannt. Die Bundeswehr setzt ihre ...

Mehrere Deutsche sollen sich noch in irakischen Gefängnissen befinden. Sie hatten sich der Terrormiliz IS angeschlossen. Eine Minderjährige aus Sachsen wurde nun einem Bericht zufolge verurteilt.

Militärisch ist die IS-Terrormiliz in Syrien und im Irak weitgehend besiegt. Doch ihr Ende ist nicht besiegelt. Sie kann nur dann zerschlagen werden, wenn zerstörte Gebiete ...

Bislang hilft die Bundeswehr im Irak vor allem den Kurden im Kampf gegen den Terror. Obwohl die Terrormiliz am Boden liegt, soll die Mission nun ausgeweitet werden. Ein heikles ...

Die IS-Terrormiliz ist im Irak zwar in der Fläche geschlagen, verübt aber mit einer Guerilla-Taktik weiter Anschläge. Außerdem liegen nach den Kämpfen weite Teile des Landes am ...

Es ist eine geheime Einheit, geführt von den USA, zur Bekämpfung der Terrorgefahr durch IS-Rückkehrer. Unter den 22 beteiligten Nationen soll auch Deutschland sein.

Deutsche im Irak zum Tode verurteilt worden: Die Frau soll der Terrormiliz IS angehören und sich an Anschlägen gegen irakische Sicherheitsbehörden beteiligt haben.

In Syrien und im Irak haben sich auch viele Ausländer der Terrormiliz IS angeschlossen - als Kämpfer oder Unterstützer. Darunter waren auch Deutsche, Männer wie Frauen. Nun ist ...

Eine deutsche Staatsangehörige ist im Irak wegen der Zugehörigkeit zur Terrormiliz Islamischer Staat (IS) zum Tode verurteilt worden. Die Frau mit marokkanischen Wurzeln war ...

Militärisch ist die Terrormiliz Islamischer Staat im Irak besiegt. Doch die Extremisten sind nicht zerschlagen, sondern untergetaucht. Das Land ist noch immer weit entfernt von ...

Kinder in Kriegsgebieten werden laut Unicef weltweit immer stärker zur Zielscheibe.

Weil sie die Terrormiliz Islamischer Staat unterstützt haben, sitzen rund 1000 Nicht-Iraker im Irak in Haft. Darunter ist auch die erst 17 Jahre alte Linda W. aus Sachsen. Im Gefängnis konnte Linda jetzt ihre Familie wiedersehen und deutschen Beamten und Journalisten ihre Geschichte erzählen. Was ist sie? Naives Opfer? Überzeugungstäterin? Ein Sicherheitsrisiko für Deutschland? 

Frauen, die sich dem IS im Irak und Syrien anschlossen haben und nun nach Deutschland zurückkehren, müssen eine Strafverfolgung bislang kaum befürchten. Das soll sich nach dem Willen des Bundesanwaltes ändern. Er will die Rückkehrerinnen härter bestrafen.

Das Erdbeben hatte eine Stärke von 7,3 auf der Richterskala.

Das Kalifat ist am Ende, doch die Dschihadisten-Gruppe selbst noch lange nicht. Terror-Experte erklärt, was den IS immer noch so brandgefährlich macht.

Die Kurden im Nordirak haben sich bei ihrem Referendum mehrheitlich für einen eigenen Kurdenstaat entschieden. Eine Entwicklung mit gefährlichen Konsequenzen.

Ahmad Mansour wuchs in einer arabischen Familie in Israel auf. Im Gespräch erklärt der Psychologe und Soziologe, warum die Mehrheitsgesellschaft in Deutschland erst gründlich umdenken muss, um eine Radikalisierung von jungen Muslimen zu verhindern.

Viele Führungsposten in seiner Regierung besetzt US-Präsident Donald Trump mit ehemaligen Militärs. Nun hat er Ex-General John Kelly zum Stabschef im Weißen Haus ernannt. Kritiker befürchten eine Militarisierung der US-Politik.

Die Anzeichen für den Tod von IS-Anführer Abu Bakr al-Bagdadi verdichten sich. Wie bedeutet das für die Terrormiliz? Ein Experte warnt, ihre Gefährlichkeit wird sich noch vergrößern – Anschläge in Deutschland könnten deutlich zunehmen.

Mossul ist vom IS befreit. Doch verzeichnet der IS in der militärischen Niederlage nicht vielleicht doch noch einen ideologischen Sieg?

Die irakischen Kurden wollen über ihre Unabhängigkeit abstimmen. Droht nun ein neuer Flächenbrand in der Region oder ist eine friedliche Lösung möglich? Wir haben nachgehakt!

Abu Bakr al-Bagdadi soll bei einem russischen Luftangriff ums Leben gekommen sein. Seinem Ruf als "unsichtbarer Scheich" machte er alle Ehre. Der Chef der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) regierte sein zunehmend schrumpfendes "Kalifat" auf syrischem und irakischem Boden aus dem Verborgenen heraus.

Barack Obamas Ziele in Syrien gehören nun endgültig der Vergangenheit an. Donald Trump hat die militärische Strategie der USA komplett neu ausgerichtet. Details sollen aber weiterhin geheim bleiben.