Kevin Trapp

Kevin Trapp ‐ Steckbrief

Name Kevin Trapp
Beruf Fußballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Krebs
Geburtsort Merzig / Saarland
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 189 cm
Gewicht 88 kg
Familienstand ledig
Geschlecht männlich
Haarfarbe hellbraun
Augenfarbe blaugrün

Kevin Trapp ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Kevin Trapp wurde am 8. Juli 1990 im saarländischen Merzig geboren. Bis zur achten Klasse ging er auf das Peter-Wurst-Gymnasium des Ortes, bevor er auf das Internat nach Kaiserslautern wechselte.

Von 2005 an spielte Trapp in der Jugendabteilung des 1. FC Kaiserslautern und rückte in der Saison 2008/2009 in die U-23 auf. Bei den Pfälzern ging Trapp durch die Torwartschule von Gerald Ehrmann. Bis 2010 spielte er hauptsächlich in der zweiten Mannschaft von Kaiserslautern. Am 12. März 2011 kam Trapp zu seinem ersten Bundesliga-Einsatz bei den Pfälzern und hatte noch acht weitere Einsätze in dieser Saison.

2012 stieg der 1. FC Kaiserslautern in die 2. Liga ab und Trapp wechselte zum Bundesligaaufsteiger Eintracht Frankfurt. Dort erhielt er einen Vertrag bis Juni 2016 und wurde Stammtorhüter. In der ersten Saison machte er 27 Pflichtspiele für die Hessen. Ein Jahr später schaffte er den ganz großen Sprung: 46 Pflichtspiele, darunter 15 ohne Gegentor, machten ihn zu einem der gefragtesten Torhüter Europas.

Eintrachts neuer Trainer Thomas Schaaf machte Trapp in der Saison 2014/2015 zum Kapitän der Mannschaft. Er verlängerte seinen Vertrag bei Frankfurt vorzeitig bis zum 30. Juni 2019. Am 8. Februar 2015 machte er sein insgesamt 100. Bundesligaspiel.

Zur Saison 2015/2016 wechselte Trapp als Stammtorhüter zum französischen Erstligisten Paris Saint-Germain mit einem Kontrakt bis zum 30. Juni 2020. Mit PSG gewann er in der ersten Saison alle vier nationalen Titel. Unter dem neuen Trainer Unai Emery verlor der 1,89 Meter große Trapp allerdings seinen Stammplatz als "Nummer 1" und wurde nur noch selten eingesetzt.

Trapp kehrte am 31. August 2018 bis zum Ende der Saison 2018/19 auf Leihbasis zu Eintracht Frankfurt zurück, wo er sofort Stammtorhüter wurde. In der Europa League erreichte er mit der Mannschaft das Halbfinale. In der Saison 2019/20 kehrte er kurzzeitig nach Paris zurück, wo er wieder auf der Ersatzbank saß. Im August 2019 wurde Trapp schließlich von der Eintracht fest verpflichtet und bekam einen Vertrag bis Juni 2024. Eintracht Frankfurt erreichte in der Saison das Halbfinale im DFB-Pokal sowie den neunten Tabellenplatz in der Bundesliga.

Trapp kam in der deutschen U-17, U-18, U-19, U-20 und U-21 zum Einsatz. Am 6. November 2015 nominierte ihn Jogi Löw in den A-Kader. Sein Länderspieldebüt für die Nationalmannschaft gab er am 6. Juni 2017 beim Testspiel gegen Dänemark. Zudem fuhr er mit der Mannschaft 2018 zur WM nach Russland, blieb jedoch ohne Einsatz. Ein weiteres Länderspiel absolvierte Trapp im September 2020 gegen Spanien in der Nations League.

Seit 2015 ist Kevin Trapp mit dem brasilianischen Model Izabel Goulart liiert. 2018 verlobte sich das Paar.

Kevin Trapp ‐ alle News

Frankfurt/Main

«Er ist ein Fußball-Star»: Freude auf Özil-Gastspiel

Bundesliga

Kein Happy End beim Kostic-Comeback: Stuttgart entführt Punkt aus Frankfurt

EM 2021

UEFA fordert Ukraine zu Änderungen der EM-Trikots auf

von Ludwig Horn
EM 2021

"Werde zu Hause ein Fan sein" - ter Stegen muss die EM sausen lassen

Bundesliga

Bittere Niederlage für die Eintracht in Leverkusen

Kolumne Schiedsrichter-Kolumne

29. Spieltag: Die glückliche Hand von Ilsanker

von Alex Feuerherdt
Bundesliga

RB lässt im Meisterkampf Federn: Frankfurt erkämpft sich Punkt in Leipzig

Bundesliga

Tormaschine Wout Weghorst schießt Wolfsburg auf Rang vier

Bundesliga

Poulsen sichert RB Leipzig Remis in Frankfurt per Traumtor

DFB-Team

Löws Azubis legen vor: Waldschmidt macht gegen Tschechien den Unterschied

Kritik Wer wird Millionär

Ein Joker muss bei den DFB-Profis im Fußball-Special gleich mehrmals ran

von Bodo Klarsfeld
Wer wird Millionär?

Diese Nationalspieler laufen im WWM-Special bei Günther Jauch auf

Bundesliga

Eintracht Frankfurt zieht es durch: Bitteres Heimspiel für Hertha

Nations League

DFB-Elf verspielt Führung auch gegen die Schweiz - Gündogan schimpft am Mikrofon

Nations League

So sehen Sie die Schweiz gegen Deutschland heute live im TV und Stream

Nations League

Bitteres 1:1 gegen Spanien: Werner-Tor reicht nicht zum Sieg

Bundesliga

Stars und Europa im Blick: Die neuen Möglichkeiten von Hertha BSC

Bundesliga

Gladbach bleibt im Titelrennen - für Frankfurt wird es bedrohlich

Bundesliga

Kevin Trapp hat seine Verlobte Izabel Goulart seit zwei Monaten nicht gesehen

Live-Ticker Coronakrise

Fußballer verliert Vater und Opa an Coronavirus

Bundesliga

"Mentalitätsmonster" Filip Kostic reißt bei Eintracht Frankfurt alle mit

von Markus Bosch
Bundesliga

"Wahnsinn" gegen Augsburg: Frankfurt feiert Chandler und Kostic

DFB-Elf

Manuel Neuer oder Marc-André ter Stegen? Gegen Argentinien muss sich Jogi Löw entscheiden

Bundesliga

Schlag für Eintracht: Torwart Kevin Trapp fällt bis zur Winterpause aus