Cyndi Lauper

Cyndi Lauper ‐ Steckbrief

Name Cyndi Lauper
Bürgerlicher Name Cynthia Ann Stephanie Lauper
Beruf Sängerin
Geburtstag
Sternzeichen Krebs
Geburtsort Queens, New York City
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 160 cm
Familienstand Verheiratet
Geschlecht weiblich
Augenfarbe grün
Links Cyndi Lauper Instagram

Cyndi Lauper ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Hört man den Namen Cyndi Lauper, denkt man an "Girls Just Want to Have Fun", "Time After Time" oder True Colors". Songs, die die US-amerikanische Sängerin in den 1980er Jahren zu einem Megastar machten.

Cindy Lauper wuchs in Queens, einem Einwandererviertel in New York City auf. Sie begeisterte sich für Musik, die Schule dagegen machte ihr nicht viel Spaß. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie als Aushilfe im Secondhand-Laden einer Freundin. Damals begann sie, sich für auffällige Kleidung und extravagante Frisuren zu interessieren, was später zu ihrem Markenzeichen werden sollte.

Sie lernte David Wolff kennen, der sie in die Musikszene einführte. Anfangs tourte sie durch die New Yorker Clubszene. 1979 veröffentlichte sie ihren erste Single, eine wenig erfolgreiche Coverversion des Fleetwood-Mac-Songs "You Make Lovin' Fun". Sie gründete die Band Blue Angel und war mit ihr mäßig erfolgreich.

1983 kam das Album "She’s So Unusual" heraus. Es wurde, dank der Hit-Single "Girls Just Want to Have Fun", das damals erfolgreichste Debütalbum eines Solokünstlers. Es folgte der Hit "Time After Time", der Cindy Lauper zu einem der erfolgreichsten MTV-Stars machte. 1990 spielte Lauper in dem Film "Moon Over Miami" mit. Am Set lernte sie ihren späteren Ehemann David Thornton kennen.

1993 brachte die Sängerin das ebenfalls erfolgreiche Album "Hat Full of Stars" heraus. 2003 veröffentlichte sie das Album "At Last", das eines ihrer größten Erfolge wurde. 2008 begab sich Lauper auf Europa-Tournee, 2010 erschien das Album "Memphis Blues". Im April 2016 wurde sie mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame geehrt.

Für das weltweit erfolgreiche Broadway-Musical "Kinky Boots", das 2012 uraufgeführt wurde, komponiert Cyndi Lauper die Musik.

Cindy Lauper war lange Jahre ein Megastar, litt aber auch unter dem Druck der Musikbranche. "Ich bekam einen Grammy, enttäuschte aber die Plattenfirma, weil ich nicht mit einem Arm voll von den Dingern nach Hause kam. Es war immer das Gleiche – es war nie genug. Ich hatte es so weit gebracht und kam mir trotzdem wie eine Versagerin vor", schrieb sie in ihrer Biografie. Zudem habe sie immer an Angststörungen gelitten.

Cyndi Lauper ‐ alle News

Galerie Musik

Sandra ist zurück! Was sie und andere Pop-Sängerinnen der 80er heute machen

Kritik TV-Shows

"My Hit. Your Song.": Auch so kann DJ Bobo klingen

von Christian Vock