Jason Derulo

Jason Derulo ‐ Steckbrief

Name Jason Derulo
Beruf Tänzer, Schauspieler, Sänger, Künstler
Geburtstag
Sternzeichen Jungfrau
Geburtsort Miramar / Forida (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 184 cm
Geschlecht männlich
Links www.jasonderulo.com

Jason Derulo ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Jason Derulo ist ein US-amerikanischer Sänger, der vor seinem musikalischen Durchbruch schon drei Plattenfirmen in seinem Steckbrief zu verbuchen hatte.

Der Amerikaner Jason Derulo, der ursprünglich als Jason Joel Desrouleaux geboren wurde, komponierte schon im Alter von acht Jahren seinen ersten Song am Piano. Die ersten großen Schritte in Richtung Musikgeschäft machte der junge Sänger und Songwriter mit 18 Jahren.

Mit diversen Künstlern, insbesondere Rappern, sammelte Jason Derulo seine ersten Erfahrungen. Mit dabei waren zunächst die US-Stars Pitbull und Birdman. Auf deren Alben "The Boatlift" beziehungsweise "5* Stunna" er im Jahr 2007 auch mitwirken durfte. Der Sänger erlangte vor allem durch seine geschriebenen Songtexte zunehmend an Popularität. Sodass mit der Zeit auch Lil Wayne und Kat DeLuna die schriftlichen Künste von Derulo in Anspruch nahmen. Der Frontmann der Gruppe "The Black Eyed Peas" Will.I.Am reihte sich ebenfalls ein.

Jedoch sollten auch die gesanglichen Künste von Jason Derulo nicht auf der Strecke bleiben. Im Jahr 2008 stand er bei dem Label "American King" unter Vertrag. Mithilfe des Eigentümers Mims veröffentlichte er seine Debütsingle "Cyber Love".

Der ausbleibende Ruhm veranlasste den Sänger zu einem Wechsel der Plattenfirma. Mit dem Label "Beluga Heights", unter der Obhut von Produzent J.R. Rotem, fand er einen neuen Arbeitgeber. Jason Derulo veröffentlichte nach und nach mehr Singles, die jedoch alle unter dem erwünschten Erfolg blieben. Die Veröffentlichung des schon länger geplanten Albums "Future History" wurde deshalb aufgeschoben.

Mit einem Giganten aus der Musikindustrie, der Warner Music Group, startete Derulo einen neuen Versuch. Mit einer großen Werbeoffensive kündigte Warner seinen Song "Whatcha Say" an. Das Lied toppte bisher alle seine Veröffentlichungen und war zeitweise auch auf dem 1. Platz der amerikanischen Charts zu finden. Auch sein wenig später veröffentlichter Song "Ridin' Solo" konnte große Erfolge feiern.

Im Jahr 2011 konnte Jason Derulo dann auch endlich sein Album "Future History" herausbringen. Einzelne Titel daraus konnten Charterfolge in Großbritannien und Australien feiern.

Jason Derulo ‐ alle News

Video Stars

Jason Derulo reißt sich beim Mais-Essen die Zähne aus

US-Sänger

Zähne mit Bohrmaschine demoliert: Jason Derulo narrt Fans mit Video

Video Stars & Prominente

Jason Derulo: Instagram löscht pikantes Foto des Sängers

Video Unterhaltung

"Cats" - der deutsche Trailer

Unterhaltung

Haben diese Musiker ihre Songs geklaut?

Video

"Banana Boat Song" von Harry Belafonte

Video

"Same Old Love" von Selena Gomez

Video

"Havana" von Camila Cabello

Video

"Dangerous Woman" von Ariana Grande

Video

"Dive" von Ed Sheeran

Video

"Something Just Like This" von The Chainsmokers & Coldplay

Video

"Ice Ice Baby" von Vanilla Ice

Video

"Under Pressure" von Queen und David Bowie

Video

Haben diese Musiker ihre Songs geklaut?

Unterhaltung

"Cats"-Trailer enttäuscht und ängstigt die Fans

Kritik TV, Film & Streaming

"My Hit. Your Song.": Auch so kann DJ Bobo klingen

von Christian Vock
Kritik TV, Film & Streaming

Neue Pro7-Show "My Hit. Your Song.": "Jason soll heulen!"

von Christian Vock
Unterhaltung

Prominente Musiker singen Hymne für Orlando-Opfer