Star Wars

Filmproduzent Gary Kurtz löste mit Regisseur George Lucas 1977 den "Star Wars"-Hype aus. Nun ist er im Alter von 78 Jahren verstorben. Ehemalige Weggefährten kondolieren der Familie.

Der britische Schauspieler Matt Smith kann sich derzeit wirklich nicht über zu wenige Top-Angebote beschweren. Nachdem er zuletzt hochkarätige Serien-Hauptrollen besetzte, steht nun ein weiterer Karrieresprung bevor: Angeblich lockt das "Star Wars"-Universum.

Nachdem zuletzt "Star Wars"-Darstellerin Kelly Marie Tran wegen eines Shitstorms Twitter den Rücken kehrte, löscht nun auch Ruby Rose ihren Account. Der Grund: Ihr Casting als "Batwoman" wurde auf dem Kurznachrichtendienst mit zahlreichen Hasskommentaren quittiert.

Zum Glück hörte Arnold Schwarzenegger nicht auf Mark Hamills damaligen Ratschlag.

Endlich ist der Cast für den neuen "Star Wars"-Film veröffentlicht worden. Dabei gibt es gleich mehrere Überraschungen - und eine besonders große.

Bayerns Ministerpräsident verrät, was er zu Hause im Keller sammelt.

Dass "Solo: A Star Wars Story" nicht nur die Fans, sondern auch Lucasfilm mit seinem schwachen Einspielergebnis enttäuscht hat, ist bekannt. Neu ist jedoch, dass der Konzern daraus nun drastische Konsequenzen zieht.

Vor Mobbing im Netz sind nicht mal weltberühmte Schauspieler gefeit. Gegen "Star Wars"-Star Kelly Marie Tran wurde der Hass so schlimm, dass sie auf Instagram nun verstummt ist.

Von der kultigen Nebenrolle zum Star in seinem eigenen Filmes: Fan-Liebling und Kopfgeldjäger Boba Fett soll einen eigenen "Star Wars"-Spinn-off bekommen. Sogar der Regisseur wurde laut Medienberichten schon gefunden.

Der neue "Star Wars"-Ableger "Solo" ist auf Platz eins der deutschen Kinocharts eingestiegen.

Disney legt sich wirklich ins Zeug: Keine sechs Monate nach "Die letzten Jedi" erscheint mit "Solo: A Star Wars Story" neuer Stoff für die Abhängigen. Wirklich überzeugen kann dieses Spin-off leider nicht - was aber nicht am smarten Schmuggler liegt.

Wie lang dauert es, sich in Chewbacca zu verwandeln? Joonas Suotamo ist erst der zweite Schauspieler, der das am eigenen Leib erfahren hat. Er spielt im neuen "Star Wars"-Film Han Solos haarigen Gefährten.

Schauspielerin Emilia Clarke sei beim Ansehen ihres ersten "Star Wars"-Film überfordert gewesen. Das erzählte sie in einem Interview. Nun spielt sie eine Rolle in einem Spin-off der Weltraum-Saga "Solo: A Star Wars Story".

Die amerikanische Schauspielerin Margot Kidder, die in den "Superman"-Filmen der 70er und 80er Jahre die Reporterin Lois Lane spielte, ist tot. Sie starb am Sonntag im Alter von 69 Jahren in ihrem Zuhause.

Star Wars Tag: Was würden Sie tun, wenn Sie die Macht hätten? Das hat eine repräsentative Umfrage nun herausgefunden.

Victoria Mahoney als "Star Wars"-Regisseurin bestätigt

Mark Hamill ist sich nicht sicher, ob Luke Skywalker bei Star Wars wieder eine Rolle spielen wird. Ganz ausschließen will der Darsteller es nicht .

Im Mai 2018 erscheint das nächste Spin-Off im Star Wars Universum: "Solo - A Star Wars Story". Der neue Trailer wurde nun veröffentlicht und verrät unter anderem das Alter von Chewbacca.

Im Mai 2018 erscheint das nächste Spin-Off im Star Wars Universum: "Solo - A Star Wars Story". Der neue Trailer wurde nun veröffentlicht und verrät unter anderem das Alter von Chewbacca.

Scott Eastwood geht die ewige Fragerei nach neuen Informationen zu Star Wars gehörig auf den Geist. Vor allem, wenn Leute versuchen, über ihn an seinen Pacific-Rim-Partner John Boyega heranzukommen, der die Figur Finn in Star Wars verkörpert.

Derzeit beschäftigen Donald Trump nicht nur der Bau einer Mauer zu Mexiko und der neue Außenminister, sondern auch die Gründung einer Space Force.

Hollywood liebt Sevilla, Flamenco-Fans sowieso. Jetzt feiert Andalusiens Hauptstadt auch noch den 400. Geburtstag des großen Barock-Malers Murillo. Lonely Planet kürte Sevilla ...

Unglaubliche Szenen auf dem "Walk of Fame": Mark Hamill ist in einem Video zu sehen, in dem er den Stern von Jimmy Kimmel zerstört. Doch was war da los?

Die Academy Awards sind zum 90. Mal über die Bühne gegangen. Am Sonntagabend, den 4. März 2018, wurden im Dolby Theatre in Los Angeles die begehrteste Auszeichnung der Film-Welt in insgesamt 24 Kategorien vergeben. Hier sehen Sie alle Gewinner der Oscars 2018 im Überblick.