Inhalt

Sigmar Gabriel - Steckbrief

Der deutsche SPD-Politiker Sigmar Gabriel wurde am 12. September 1959 in Goslar im Harz geboren. Seine Mutter Antonie war Krankenschwester und legte Wert auf Bildung, sodass Gabriel nach der mittleren Reife das Abitur machte. Sein Vater war Beamter und auch noch nach dem Zeiten Weltkrieg überzeugter Nationalsozialist. Die Eltern ließen sich scheiden, als er drei Jahre alt war. Es folgte ein erbitterter Sorgerechtsstreit, unter dem er als Kind sehr litt. Nach zwei Jahren bei der Bundeswehr studierte Sigmar Gabriel Germanistik, Politik und Soziologie auf Lehramt. Weil er am Gymnasium keinen Job bekam, nahm er eine Stelle am Bildungswerk der Volkshochschulen an, unterrichtete Deutsch als Fremdsprache und arbeitete mit arbeitslosen Jugendlichen. 1979 trat Sigmar Gabriel in die SPD-nahe Jugendorganisation "Die Falken" ein. Ein Jahr später wurde er SPD-Mitglied. Nachdem er einige Jahre die Kommunalpolitik seiner Heimatstadt Goslar mitgestaltete, wechselte er in den niedersächsischen Landtag. Von 1999 bis 2003 war er Ministerpräsident von Niedersachsen. 2005 trat er zum ersten Mal bei einer Bundestagswahl an und gewann seitdem zweimal ein Direktmandat für den Wahlkreis Salzgitter-Wolfenbüttel. Von 2005 bis 2009 war er Bundesumweltminister. Seit 2013 hat er in Angela Merkels Kabinett das Amt des Bundesministers für Wirtschaft und Energie inne und ist zugleich Vizekanzler. In der SPD gehörte Gabriel von 1999 bis 2005 dem Parteivorstand an. Von 2003 bis 2005 bekleidete er das parteiinterne Amt des "Popbeauftragten". Seit 2009 ist er Vorsitzender der Partei. Seit 2012 ist Sigmar Gabriel mit seiner Frau Anke, einer Zahnärztin, verheiratet. Mit ihr hat er eine Tochter namens Marie. Aus einer früheren Beziehung hat er eine erwachsene Tochter namens Saskia.

Sigmar Gabriel - Wiki: Alter, Größe und mehr

Fakt Detail
Name Sigmar Gabriel
Beruf Bundesminister,Mitglied des Bundestages,Ministerpräsident,Mitglied des Landtages,
Geburtstag
Sternzeichen Jungfrau
Geburtsort Goslar / Niedersachsen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 178
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Pseudonym Sigmar Gabriel
Augenfarbe grün
Links www.sigmar.de

Sigmar Gabriel - News

Deutsche Politiker reagieren auf Donald Trumps neueste Einlassungen zur Nato und deutschen Autobauern: Außenminister Steinmeier spricht von Besorgnis - Wirtschaftsminister Gabriel mahnt zu Gelassenheit.

Zum vierten Mal will die CDU-Chefin im Herbst Kanzlerin werden. Über den Jahreswechsel wollte sie sich Gedanken machen, wie das klappen kann. Nun steckt sie den Kurs ab - doch manche Frage bleibt offen.

6,2 Milliarden Euro sind eine hübsche Summe Geld. So viel ist im vergangenen Jahr in der Kasse des Bundesfinanzministers übrig geblieben. Was damit tun? Schulden abbezahlen? ...

Sigmar Gabriel will Kanzler werden - bloß wie? Die Chancen für eine Koalitionsregierung mit der SPD an der Spitze sind tendenziell mau.

SPD-Chef Sigmar Gabriel will offenbar Kanzlerkandidat der Sozialdemokraten werden. Ist das eine gute Idee? Parteienforscher Werner Patzelt glaubt: In der Partei gibt es schlicht und einfach keinen anderen, der es machen würde.

CDU-Generalsekretär Peter Tauber findet es richtig und gut, dass der Begriff "Volksverräter" zum "Unwort des Jahres 2016" bestimmt wurde.

Juso-Chefin Johanna Uekermann hat sich skeptisch über eine Kanzlerkandidatur von SPD-Chef Sigmar Gabriel geäußert. "Ich glaube, dass die Stimmung nach wie vor sehr kritisch ist. Nicht nur bei den Jusos, sondern auch an der Parteibasis ihm gegenüber", sagte Uekermann am Dienstag im ARD-"Morgenmagazin".

SPD-Chef Sigmar Gabriel will nach Informationen der "Bild" bei der Bundestagswahl im kommenden Herbst als Kanzlerkandidat seiner Partei antreten. Auf Twitter bezeichnet der Parteivorstand den Bericht als "Spekulationen".

Wer tritt für die SPD gegen Angela Merkel an? Ende Januar wollen die Sozialdemokraten die mit Spannung erwartete Antwort verkünden. Die Parteispitze will sich von dem Fahrplan ...

Wer führt die SPD in die Bundestagswahl? Nach SPIEGEL-Informationen hat der Europapolitiker Martin Schulz gegenüber Genossen erklärt, dass er nicht mehr mit seiner Kanzlerkandidatur rechne..