Alexandra Popp

Alexandra Popp ‐ Steckbrief

Name Alexandra Popp
Beruf Fußballerin
Geburtstag
Sternzeichen Widder
Geburtsort Witten (Nordrhein-Westfalen)
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 174 cm
Gewicht 65 kg
Geschlecht weiblich
Haarfarbe dunkelblond
Augenfarbe blau
Links Instagram-Account von Alexandra Popp

Alexandra Popp ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Alexandra Popp ist eine deutsche Fußballspielerin des Bundesliga-Vereins VfL Wolfsburg und Kapitänin der deutschen Nationalmannschaft. Sie spielt in der Abwehr, im Mittelfeld meist aber als Stürmerin.

Geboren im nordrhein-westfälischen Witten, verbrachte Popp bereits ihre Kindheit und Jugend mit ihrer Leidenschaft, dem Fußballspielen. Nach Stationen beim FC Schwarz-Weiß Silschede 1926, dem 1. FFC Recklinghausen und dem FCR 2001 Duisburg, kam Popp 2012 beim VfL Wolfsburg an. Dort gewann sie bereits in ihrer ersten Saison die Champions League, den DFB-Pokal und die deutsche Meisterschaft. Ein Jahr später wiederholten Wolfsburg und Popp das Triple.

Auch 2016, 2018, 2020 und 2023 erreichte Popp mit Wolfsburg das Finale der Champions League. Ein weiterer Triumph aber stellte sich bis heute nicht mehr ein. National blickt Popp bislang auf sieben deutsche Meistertitel und zwölf Triumphe im DFB-Pokal zurück. Die ersten beiden davon (2009 und 2010) errang sie noch mit dem FCR 2001 Duisburg.

Alexandra Popp in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft

Seit 2010 spielt Popp für die deutsche Nationalmannschaft. Zuvor hatte sie bereits mit der U-17-Nationalmannschaft Erfolge erzielt. Als Stürmerin erzielte sie 2010 als U-20-Rekord-Schützin in jedem Spiel ein Tor und sicherte sich den Titel der Torschützenkönigin. Zudem zeichnete die Fifa Popp als beste Spielerin des Turniers aus. 2015 wurde Popp bei der Weltmeisterschaft in Kanada in den finalen deutschen Kader der Nationalmannschaft berufen. Seitdem ist sie nicht mehr aus der Nationalmannschaft wegzudenken. Bei der Weltmeisterschaft 2019 kam die Spielerin erstmals als Kapitänin der Nationalelf zum Einsatz und hält ihre Position bis dato.

Nach einer überstandenen Corona-Infektion führte Popp bei der EM 2022 wieder den deutschen Kader an. Sie verpasste - nach sechs Toren in fünf Turnierspielen - die Teilnahme am Finale gegen Gastgeber England aufgrund einer Verletzung. Zuvor hatte sie 2013 und 2017 die Teilnahmen an den EM-Turnieren wegen Verletzungen jeweils absagen müssen. Auch bei der WM 2023 in Australien und Neuseeland blieb das DFB-Team titellos, sie schieden bereits in der Vorrunde aus.

Privat engagiert sich Popp mit der Organisation "We Kick Corona" der Fußballer Joshua Kimmich und Leon Goretzka für soziale Einrichtungen. Popp wurde 2014 und 2016 zur Fußballerin des Jahres gewählt. Nebenberuflich ist sie gelernte Tierpflegerin. Über Alexandra Popps Beziehungsstatus ist nichts bekannt.

Alexandra Popp ‐ alle News

Galerie Nationalteam

Hrubesch holt zwei Stützen zurück ins DFB-Team

Fußball

DFB-Frauen wieder mit Kapitänin Popp gegen Polen

Video EM 2024

Popp begeistert von kuriosen DFB-Nominierungen

Fußball

Alexandra Popp geht bei EM nicht ins Stadion

Fußball

Die ewige Popp: Rekord-Pokalsiegerin mit Perspektive

Analyse Alexandra Popp

Die Leaderin im Pokalfinale

von Victoria Kunzmann
DFB-Pokal

"Weltklasse" gegen den zukünftigen Klub: Oberdorf beeindruckt im Pokalfinale

Video Fußball

10. Titel in Serie: Wolfsburg feiert das "perfekte Pokalfinale"

Fußball

"Sehr stolz": Wolfsburg feiert zehnten Pokaltitel in Serie

Fußball

Das Nonplusultra: Pokalfinale Wolfsburg-Bayern elektrisiert

Interview DFB-Pokal

Klare Kampfansage Richtung Bayern vor dem Pokalfinale

von Oliver Jensen
Fußball

Popp: Zustände im Frauenfußball zu sehr wie bei Männern

Fußball

Bayern-Frauen vor Titelchance "sehr, sehr stolz"

Video Frauenfußball

"Der Pokal ist mein Baby": Popp will weiteren Titel

DFB-Pokal

Alexandra Popp macht ihrem Ärger Luft: "Ich hasse dieses Wort"

DFB-Team

Lea Schüller: Torjägerin ohne Anführer-Ambitionen

von Michael Schleicher
DFB-Team

Giulia Gwinn erklärt Wahl ihrer Kapitänsbinde

DFB-Team

Kleiner Kader, große Auswahl: Wie Hrubesch für Olympia plant

Analyse Fußball

So sehr hängt der Erfolg des Frauenfußballs am deutschen Nationalteam

von Ludwig Horn
Fußball

DFB-Frauen schwächeln lange gegen Österreich

Video DFB-Team

Hrubesch lobt Neu-Kapitänin Gwinn

Analyse Nationalteam

Wer im DFB-Team jetzt Verantwortung übernehmen muss

von Michael Schleicher
Nationalmannschaft

Kapitänin für EM-Qualifikationsspiel gegen Österreich steht fest

Nationalteam

Führungsproblem bei DFB-Frauen? Torhüterin Frohms mit klarer Meinung

DFB-Pokal

Kantersieg gegen Essen: Wolfsburgerinnen stürmen ins Pokalfinale