David Wagner

David Wagner ‐ Steckbrief

Name David Wagner
Beruf Fußballtrainer
Geburtstag
Sternzeichen Waage
Geburtsort Frankfurt am Main
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland/Vereinigte Staaten von Amerika
Geschlecht männlich
Haarfarbe Schwarz
Augenfarbe Braun

David Wagner ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

David Wagner ist ein deutsch-US-amerikanischer Trainer, der ab der Saison 2019/20 die Mannschaft des FC Schalke 04 führt.

David Wagner wurde am 19. Oktober 1971 in Frankfurt am Main als Sohn eines Amerikaners und einer Deutschen geboren und wuchs in Geinsheim am Rhein auf. Dort entdeckte er seine Liebe zum Fußball und spielte beim SV 07 Geinsheim. Als Mittelstürmer begann er 1990 eine Profikarriere bei Eintracht Frankfurt, für den Verein absolvierte er jedoch im März 1991 seine einzige Partie.

Im Sommer wechselet er zum Zweitligisten 1. FSV Mainz 05, bei dem er bis 1995 auch blieb. Es folgte eine Station beim Bundesligisten FC Schalke 04, mit dem er 1997 den UEFA-Pokalsieg holte. Insgesamt trug er 36 Mal das königsblaue Trikot. Es folgten Stationen bei kleineren Vereinen FC Gütersloh, SV Waldhof Mannheim, SV Darmstadt 98 und TSF Weinheim (bis 2004).

Aufgrund seiner doppelten Staatsbürgerschaft ist Wagner in seiner Fußballerkarriere sowohl in der deutschen U21-Nationalmannschaft (1992), als auch für die amerikanische Nationalmannschaft im Einsatz (1996-1998). Seine Karriere auf dem Spielfeld beendete er 2005 bei Germania Pfungstadt.

Seine Trainerkarriere begann 2007: Nach einem erfolgreich absolvierten Trainerlehrgang des DFB und eines Lehramtsstudiums wurde Wagner Jugendtrainer bei der TSG Hoffenheim. Vier Jahre später wurde er Trainer der U23 von Borussia Dortmund. Nach einer erfolglosen Saison in der Regionalliga West löste Wagner 2015 seinen Vertrag auf.

Ein Wechsel auf die Insel sollte ihm Glück bringen: Ab November 2015 war er Cheftrainer des englischen Vereins Huddersfield Town. Zunächst rettete er den englischen Zweitligisten vor dem Abstieg aus der Championship. 2017 gelang ihm mit der Mannschaft der Coup: Mit einem dramatischen Sieg im Elfmeterschießen in den Play-offs gegen den FC Reading stieg der Klub in die Premier League auf. 2018 schaffte Wagner mit seinem Team mit dem geringsten Etat in der Liga sogar den Klassenerhalt.

Im Januar 2019 trennte sich der Klub aufgrund der schwachen Leistungen der Mannschaft von Wagner. Sie lag zu diesem Zeitpunkt mit elf Punkten aus 22 Ligapartien und acht Punkten Rückstand auf die Nicht-Abstiegsränge auf dem letzten Tabellenplatz.

Ab der Saison 2019/20 war Wagner Cheftrainer des Bundesligisten FC Schalke 04 und kehrt damit zu einem Verein zurück, für den er selbst auf dem Platz stand. "Erneut in diese Welt einzutauchen und mitzuhelfen, die aktuelle Situation wieder zum Positiven zu verändern: Das ist die größte Motivation für mich, wieder in die Bundesliga zurückzukehren", sagte Wagner zu seinem Wechsel. Er übernahm die Nachfolge des niederländischen Interimstrainer Huub Stevens. Der Vertrag läuft bis 2022.

David Wagner ‐ alle News

Für den FC Schalke 04 geht es aufwärts. Nach dem zweiten Saisonsieg liegt Königsblau auf dem sechsten Platz der Fußball-Bundesliga. Aufsteiger SC Paderborn muss hingegen weiter auf ein Erfolgserlebnis warten und steht nach dem 1:5 gegen Schalke fast ganz unten.

Schalkes Mittelfeldspieler Amine Harit ist in dieser Saison kaum wiederzuerkennen. Der Marokkaner ist ein Sinnbild für den Aufschwung unter Trainer David Wagner.

Der FC Schalke 04 verzichtet im Bundesligaspiel beim SC Paderborn am Sonntag (18.00 Uhr) auf Offensivfußballer Benito Raman.

Der neue Trainer David Wagner (47) sieht den Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 beim Neuaufbau auf einem beschwerlichen Weg.

Die neue Handregel sorgt immer noch für viel Unverständnis und Verwirrung. FIFA-Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer kritisiert die unterschiedlichen Auslegungen von Handspielen bei Offensiv- und Defensivaktionen. Schalke-Coach David Wagner wundert sich.

Der FC Bayern hat einen Fehlstart in die neue Bundesliga-Saison abgewendet. Gegen den FC Schalke 04 machte einmal mehr Robert Lewandowski den Unterschied. 

Ex-Schalke-Coach Jens Keller: Darum wäre Leroy Sané für Bayern jetzt ein Risiko

Borussia Mönchengladbach und der FC Schalke 04 trennen sich torlos. Auf beide Teams und die neuen Trainer wartet noch reichlich Arbeit.

Die Champions League hat Jürgen Klopp dem nach Titeln darbenden FC Liverpool geschenkt, folgen soll die englische Meisterschaft. Auf die wartet der einstige Rekordmeister seit 29 Jahren. Doch Klopp ist nur ein deutscher Star in der Premier League.

Noch Ende Juni hat Gerald Asamoah seinen Arbeitsvertrag auf Schalke verlängert. Bis 2022 soll sich der 43-malige deutsche Nationalspieler als Manager um die Reservemannschaft in der Regionalliga West kümmern. 

David Wagner trainiert beim FC Schalke 04 Leroy Sané nicht mehr. Die Königsblauen, aus deren Jugend der Nationalstürmer stammt, entsprechen längst nicht mehr den Ansprüchen Sanés. Umso mehr Glück wünscht Wagner dem FC Bayern, Sané zurück in die Bundesliga zu bekommen.

Nach der enttäuschenden Vorsaison hoffen die Schalke-Fans auf eine Platzierung in der oberen Tabellenhälfte. Neu-Trainer David Wagner ist sich dessen bewusst, aber davon beeindrucken lassen? Fehlanzeige!

Schalke 04 hat einen brutalen Absturz hingelegt und strebt mit neuem Personal zurück ins obere Drittel der Liga. Ganz so leicht dürfte das aber nicht werden, die Vorzeichen sind jedenfalls noch nicht optimal.

Kaum jemand außerhalb der Familie Wagner kennt David Wagner besser als Jürgen Klopp. Der Liverpooler Trainer ist seit vielen Jahren ein Freund und Fan von Wagner und gratuliert Schalke zu dessen Verpflichtung - zum Leidwesen der Dortmunder.

1997 gewann er mit dem FC Schalke 04 den UEFA-Cup, nun soll David Wagner den Fußball-Bundesligisten als Trainer zurück zum sportlichen Erfolg führen. Der 47-Jährige galt bei dem Revierclub als Wunschkandidat von Sportvorstand Jochen Schneider.

Laut Berichten aus England wird David Wagner neuer Trainer des FC Schalke 04. Doch mit dem Ex-Trainer von Huddersfield Town geht Schalke ein großes Risiko ein. 

David Wagner soll offenbar neuer Trainer bei den Königsblauen werden. Mit Schalke gewann er 1997 den UEFA-Pokal.

Als Spieler fiel David Wagner, trotz seines Talents und mehrerer Berufungen in die Nationalmannschaft der USA, nur aufmerksamen Beobachtern der Bundesliga auf. Seitdem der gebürtige Frankfurter aber Huddersfield Town 2017 als Trainer sensationellerweise in die englischer Premier League führte, kennt die Fußball-Welt seinen Namen. Kumpel Jürgen Klopp hält große Stücke auf ihn.

Erfolgstrainer David Wagner verlässt den Premier-League-Klub Huddersfield Town. Damit verliert Jürgen Klopp einen engen Vertrauten und die Fans einen Publikumsliebling.

Das Premier-League-Märchen von Huddersfield Town könnte bald beendet sein. Zumindest vorläufig. Der Abtritt des Erfolgstrainers David Wagner ist für den Aufsteiger des Jahres 2017 ein Schlag ins Kontor.

Nach dem souveränen 5:0 im Hinspiel ähnelt der Münchner Auftritt bei Besiktas einem besseren Trainingsspiel. Die Verletzung von Torschütze Thiago und die unnötigen Gelben Karten für Hummels und Boateng dürften Trainer Heynckes aber trotzdem geärgert haben.

Pierre-Emerick Aubameyang gelingt bei Arsenal ein perfekter Einstand. Der Stürmer trifft beim 5:1-Sieg gegen Everton dank eines weiteren Ex-Dortmunders. Jürgen Klopp erlebt mit Liverpool beim 2:2 gegen Tottenham eine wilde Schlussphase. Und Harry Kane knackt die 100.

Pierre-Emerick Aubameyang feiert bei Arsenal ein Traumdebüt. Beim Kantersieg gegen Everton gelingt dem früheren Dortmunder ein Treffer. Tabellenführer Manchester City vergibt ...

Im Duell der Trainerkumpel Klopp und Wagner schießt Liverpool die Krise weg und schlägt Huddersfield Town mit 3:0. Henrich Mchitarjan erlebt ein bitteres Debüt beim FC Arsenal. ...

Im Duell der Trainerkumpel Klopp und Wagner schießt Liverpool die Krise weg und schlägt Huddersfield Town mit 3:0. Henrich Mchitarjan erlebt ein bitteres Debüt beim FC Arsenal. Die Gunners kassieren eine peinliche 1:3-Niederlage beim Tabellenletzten Swansea City.