Prinz William

Seit Montag ist Prinz Charles dreifacher Opa. Zur Geburt seines dritten Enkelkindes hat sich der 69-Jährige nun mit einem Statement auf Instagram geäußert. Darin zeigt sich Seine Königliche Hoheit von der ironischen Seite.

Am 23. April brachte Herzogin Kate ihr drittes Kind zur Welt. Kurz nach der Geburt präsentierten die stolzen Eltern den kleinen Prinzen schon der Welt - doch wem winken die Royals da eigentlich? Auf diese Frage haben Twitter-Nutzer lustige Antworten gefunden.

Das ehemalige US-Präsidentenpaar Michelle und Barack Obama gratuliert Kate und William zur Geburt ihres dritten Kindes.

Die Herzogin sollte zu diesem Zeitpunkt vieles tun - aber keinesfalls im hübschen Kleid für die Öffentlichkeit posieren.

Kaum hat Herzogin Kate ihr drittes Kind zur Welt gebracht, ist sie auch schon wieder auf dem Weg nach Hause. Manche Mütter sind entsetzt. Aber das ist in Großbritannien nicht ungewöhnlich.

Die Briten feiern die Geburt des jüngsten Mitglieds der britischen Königsfamilie. Kaum etwas sorgt in dem Land derzeit für so gute Laune wie Neuigkeiten der Royals. Mit Spannung wird erwartet, wie das Baby heißen soll.

Das Royal Baby ist da! Herzogin Kate und Prinz William sind zum dritten Mal Eltern geworden. Es ist ein Junge.

Endlich ist es soweit - das dritte Baby von Herzogin Kate und Prinz William ist gesund und munter auf die Welt gekommen. Heute, am 23. April 2018, hat der kleine royale Nachwuchs um 11:01 Uhr Ortszeit das Licht der Welt erblickt.

Bei der hochschwangeren britischen Herzogin Kate haben die Wehen eingesetzt. Das teilte der Kensington-Palast am Montag mit.

Queen Elizabeth II hat sich zu ihrer Nachfolge geäußert: Wird Prinz Charles den Thron besteigen oder muss er das Zepter an seinen Sohnes Prinz William übergeben?

Schickes Sommerkleid und schöne Schuhe reichen? Nicht für die Gäste einer königlichen Hochzeit. Dort gelten in Sachen Mode strenge Regeln. Das gilt übrigens auch für die Braut.

Prinz William könnte das Geschlecht verraten haben.

Es kann jeden Moment so weit sein für Herzogin Kate und Prinz William. Die Geburt des dritten royalen Sprösslings rückt immer näher. Was dann passiert, hat Kate bis ins kleinste Detail geplant.

Herzogin Kate könnte schon ganz bald ihr Baby in den Armen halten. Darauf deuten einige Zeichen hin.

Herzogin Kate wird ihr drittes Kind noch im April im Londoner St. Mary's Hospital zur Welt bringen. In der Klinik wurden auch Prinz George (4) und Prinzessin Charlotte (2) geboren. 

Ursprünglich wurde die Geburt des dritten Kindes von Herzogin Kate und Prinz William im April erwartet. Am Dienstag soll William im Kensington Palast angedeutet haben, dass es jederzeit soweit sein könnte.

Das dritte Kind von Prinz William und Herzogin Kate soll im April zur Welt kommen, doch offenbar rechnen die Royals schon früher mit dem Nachwuchs. Laut William könnte es jeden Moment so weit sein.

Bevor für Prinz Harry und Meghan Markle am 19. Mai 2018 die Hochzeitsglocken läuten, dürfen ihre Fans die romantische Liebesgeschichte im Fernsehen bewundern – in Form eines Spielfilms. Von "Harry & Meghan: A Royal Romance" gibt es nun den ersten Trailer.

Ziemlich abgelegen, viel Regen: Wer in einem solchen britischen Ort wohnt, muss sich schon etwas einfallen lassen, um gut leben zu können. Ein Dorf in Wales profitiert von einer genialen Idee.

Meghan Markle will sich für Frauenrechte einsetzen. Das sagte sie bei einer öffentlichen Veranstaltung in London. Doch dort waren alle Augen auch auf Meghans Umgang mit Herzogin Kate gerichtet.

Pünktlich zur royalen Hochzeit im Mai wird die Liebesgeschichte von Meghan Markle und Prinz Harry verfilmt. Die Hauptdarsteller für "Harry & Meghan: A Royal Romance" waren schnell gefunden, nun gibt es endlich auch einen Thronerben. Die Macher der TV-Produktion haben die Darsteller für Prinz William und Herzogin Kate gecastet.

Bei einer öffentlichen Veranstaltung eines Motorrad-Herstellers in Leicestershire ließ es sich Prinz Willian nicht nehmen, selbst eine Proberunde zu fahren.

Es hätte ein kleiner Gastauftritt in "Star Wars: Die letzten Jedi" werden sollen. Doch dann wurden Prinz William und Prinz Harry aus dem Kultstreifen rausgeschnitten.

Herzogin Kate hat sich für einen guten Zweck von einem Teil ihrer Haare getrennt. Ganze 18 Zentimeter spendet die britische Royal, um einem krebskranken Kind eine Freude zu machen.

In Schweden zeigten sich Prinz William und Herzogin Kate gut gelaunt trotz frostiger Temperaturen.