Uwe Ochsenknecht

Uwe Ochsenknecht ‐ Steckbrief

Name Uwe Ochsenknecht
Beruf Schauspieler, Produzent
Geburtstag
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort Biblis / Hessen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 178 cm
Gewicht 72 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
KinderCheyenne Ochsenknecht, Jimi Blue Ochsenknecht, Wilson Gonzalez Ochsenknecht
(Ex-) PartnerNatascha Ochsenknecht
Augenfarbe grün
Links Uwe Ochsenknecht bei Facebook

Uwe Ochsenknecht ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Der Schauspieler Uwe Ochsenknecht gehört schon lange zur ersten deutschen Kinoriege. Sein Steckbrief beinhaltet darüber hinaus auch eine musikalische Karriere.

Uwe Adam Ochsenknecht kam 1956 in der hessischen Gemeinde Biblis auf die Welt und verbrachte seine Jugendjahre in Mannheim. Hier besuchte er das Ludwig-Frank-Gymnasium und entdeckte seine schauspielerischen Ambitionen, denen er zunächst als Komparse am Nationaltheater nachging. Aufgrund schlechter schulischer Leistungen wurde er mit 15 des Gymnasiums verwiesen. Dafür konnte er die Ausbildung an der Schauspielschule Bochum erfolgreich absolvieren. Es folgten erste Theaterverpflichtungen. Im Jahr 1977 erhielt Uwe Ochsenknecht zudem Film- und TV-Engagements. Ein Jahr später ergatterte er sogar die erste Statistenrolle in einer Hollywoodproduktion. Der Durchbruch folgte 1981 mit dem Kriegsfilm "Das Boot" von Wolfgang Petersen, der auch weiteren Größen des deutschen Showgeschäfts als Sprungbrett diente. Mit "Männer" von Doris Dörrie spielte sich Uwe Ochsenknecht an der Seite von Heiner Lauterbach endgültig in die Herzen der deutschen Zuschauer. Ein weiterer Achtungserfolg war die Hitlertagebuch-Satire "Schtonk!", die es sogar bis zur Oscar-Nominierung brachte. Für seine Rolle in "Fußball ist unser Leben" erhielt der als besonders authentisch geltende Schauspieler 1999 den Bayerischen Filmpreis und ein Jahr später den Deutschen Filmpreis. Wiederum 2001 wurde Uwe Ochsenknecht für "Vera Brühne" erneut mit dem Deutschen Filmpreis bedacht. Seit Anfang der 1990er-Jahre ist Uwe Ochsenknecht auch als Musiker unterwegs. Mittlerweile blickt er auf mehrere veröffentlichte Alben zurück. Im Jahr 2011 trat Ochsenknecht in der Rolle des Hansi Haller als Schlagersänger auf. Er ging daraufhin auf Tournee und veröffentlichte die Single "Oh-La-La-Larissa". Ochsenknecht war mit dem ehemaligen Fotomodell Natascha Ochsenknecht verheiratet, mit der er drei Kinder hat. Die Ehe wurde 2012 nach 19 Jahren geschieden. Seit Juli 2017 ist er in zweiter Ehe mit Kirsten Viehbrock verheiratet.

Die Söhne Wilson Gonzalez und Jimi Blue sind mittlerweile selbst bekannte Schauspieler. Daneben hat Uwe Ochsenknecht aus einer früheren Beziehung einen weiteren Sohn, den Schauspieler und Sänger Rocco Stark.

Uwe Ochsenknecht ‐ alle News

"7 Töchter" heißt das neue dreiteilige Vox-Format, bei dem sechs weibliche Promi-Sprösslinge über ihr Leben nahe dem Rampenlicht plaudern und ein weiterer als Gastgeber fungiert. In Folge-1 gab es Einblicke in das Leben von Schauspieler-Tochter Cheyenne Ochsenknecht und "Circus Roncalli"-Erbin Lili Paul. 

Wie die "BamS" berichtet, hat sich die 54-jährige Ex-Ehefrau von Uwe Ochsenknecht bereits von ihrem neuen Freund getrennt.

Natascha Ochsenknecht hat endlich wieder Glück in der Liebe! Die Ex-Frau von Uwe Ochsenknecht verrät in einem Interview, wie sie den Kameramann Oliver Schumann kennengelernt hat und warum sie die Beziehung anfangs geheim hielt.

Rocco Stark und seine Nathalie haben heimlich und romantisch geheiratet.

Maja und ihre Freunde sind endlich zurück und summen mit den Stimmen von Jan Delay, Andrea Sawatzki und Uwe Ochsenknecht über die große Leidwand. Der Film, an dem kleine Zuschauer garantiert ihre Freude haben werden, startet am 1. März in den Kinos.

Im neuen deutschen Kinofilm "Burg Schreckenstein 2" ist diesmal auch Uwe Ochsenknecht mit von der Partie. Im Interview erzählt er uns mehr über die Fortsetzung des Kinderabenteuers.

Das Dschungelcamp 2018 ist voll. Alle zwölf Teilnehmer stehen laut einem Medienbericht fest. Doch ernsthaft: Diese Dschungel-Heinis will doch wirklich keiner sehen.

Rocco Stark hat das Muskeltraining für sich entdeckt. Das Ergebnis präsentiert er stolz auf Instagram – und dieses Sixpack kann sich sehen lassen.

Auf Instagram und Co. posiert der Schauspieler regelmäßig für seine Fans und teilt fast täglich private Schnappschüsse. Jetzt zeigt das neuste Foto von Rocco Stark, dass er sich unters Messer gelegt hat.

Von ABBA bis Lady Gaga: Das ZDF feiert 40 Jahre Musikgeschichte. In der Samstagabendshow "Unsere größten Hits" werden berühmte Songs neu interpretiert. Sänger und Schauspieler wagen sich an Chart-Erfolge.

Cheyenne Ochsenknecht (16) hat bei der Mercedes-Benz Fashion Week ihr Laufsteg-Debüt geliefert.

Spannend, amüsant, eigenwillig: Die Ermittler des "ARD Radio Tatorts" stehen ihren TV-Kollegen in nichts nach. Quer durch Deutschland gibt es neun Teams, von den grantelnden ...

Worms/Berlin (dpa) - Schauspieler Uwe Ochsenknecht übernimmt in diesem Jahr eine Hauptrolle bei den Wormser Nibelungen-Festspielen. Das teilten die Festspiele am Mittwoch mit.

Das ZDF hat "Die Versteckte Kamera" neu aufgelegt. Kein Witz. Was selbst nach einem TV-Streich klingt, wurde gestern Abend aber Realität. Trotz eines Riesenaufwandes und eines gelungenen Debüts von Moderator Steven Gätjen fehlte der Show die Originalität an den richtigen Stellen.

"Die Udo Honig Story" auf Sat.1 könnte durchaus überraschen.

Ochsenknecht spielt den Ex-FCB-Boss - und kommt ihm dabei sehr nahe.

Der Star stellt seinen neuen Film exklusiv bei uns vor.

Wird es Zeit die Sendeplätze neu zu programmieren? Wenn die Öffentlich-Rechtlichen mit ihrem Programm bei den Privatsendern wildern, bleibt denen offenbar nichts anderes übrig als die ZDF-Zuschauer zu sich zu locken.