China

In der aktuellen Formel-1-Saison läuft  für ihn alles nach Plan - doch auf seinem Kopf sieht es eher nach einem schweren Unfall aus. Die Frisur, mit der sich Sebastian Vettel kurz vor dem Großen Preis von China zeigt, ist - vorsichtig aufgedrückt - gewöhnungsbedürftig. 

Die Todesstrafe gibt es nur noch in einem Drittel aller Länder weltweit. Trotzdem werden Jahr für Jahr immer noch Hunderte Menschen hingerichtet. Wie viele es genau sind, ist unklar. Das liegt vor allem an China.

Ein Frühstück der besonderen Art bekommt dieser kleine Junge aus China. Statt gesunder Cerealien gibt es hier lebendige Kaulquappen in Milch.

Im Streit um das Atom- und Raketenprogramm Nordkoreas hat China die Umsetzung neuer Sanktionen gegen das Nachbarland verkündet. 

Das Leben nach dem Tod will man doch richtig genießen - und wenn man zu Lebzeiten nur eine Bruchbude hatte, dann kann es danach doch ruhig etwas protziger sein. Asche in Puppenhäusern, ob das wirklich sinnvoll ist?

Die wieder zunehmenden Spannungen im Handelskonflikt zwischen den USA und China haben den deutschen Aktienmarkt am Freitag wieder klar ins Minus befördert. 

Der Handelsstreit zwischen den USA und China steuert weiter auf eine Eskalation zu. Auf die Ankündigung von US-Präsident Donald Trump, weitere Strafzölle zu prüfen, folgt prompt die Antwort: China werde "um jeden Preis" gegen den Protektionismus der USA vorgehen.

Mit der größten Delegation seiner Geschichte bei einem Staatsbesuch will Österreich um bessere Beziehungen zu China werben. An der Spitze der rund 250-köpfigen Delegation, die am Freitagabend aufbrechen will, stehen Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Bundeskanzler Sebastian Kurz und vier Minister.

Die beiden größten Volkswirtschaften steuern auf Kollisionskurs. Die USA kündigen massive Strafzölle auf Importe aus China in Höhe von 50 Milliarden US-Dollar an. China kontert ...

China will seine Beziehungen zum Vatikan verbessern.

Der Streit zwischen USA und China hat wirtschaftliche Folgen. Der Dax fällt zum Handelsstart nach Ostern wieder unter die Marke von 12 000 Punkten. Unter dem Datenskandal bei Facebook leiden indessen Technologiewerte.

Der Kontakt zum chinesischen Raumlabor "Tiangong 1" war 2016 abgebrochen. Jetzt ist der "Himmelspalast" über dem Pazifik abgestürzt. Die meisten Teile verbrannten in der Atmosphäre.

Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten: Ende März traten die US-Zölle auf Stahl und Aluminium in Kraft. Nun revanchiert sich Peking.

Als Antwort auf US-Strafzölle für Stahl und Aluminium beschließt China eigene Strafen im Umfang von drei Milliarden Dollar. War das erst der Anfang?

Der "Himmelspalast" ist verglüht, die letzten Trümmer ruhen auf dem Grund des Pazifiks. "Es hätte gar nicht besser laufen können", sagt ein Experte. Nur manche Astrofans ...

In den Nordkorea-Konflikt kommt Bewegung. Nordkoreas Präsident Kim Jong-un traf sich in Peking mit dem chinesischen Staatschef Xi Jinping. Die USA verbuchen das Treffen als Erfolg ihrer Politik der Stärke. Zurecht? Ein Experte klärt auf.

Der Putschversuch 2016 warf auch die Wirtschaft in der Türkei zurück, nun feiert die Regierung angesichts eines Wachstums von mehr als sieben Prozent einen "hervorragenden Erfolg". Analysten warnen aber: Die Begeisterung könnte vorübergehender Natur sein.

Peking hat die USA dazu aufgerufen, die angekündigten Strafzölle gegen die Volksrepublik nicht umzusetzen. China wolle einen Streit vermeiden, habe aber auch "keine Angst vor ...

Nach der Fusion der Carsharing-Anbieter von Daimler und BMW hält Auto-Experte Ferdinand Dudenhöffer einen Zusammenschluss mit dem chinesischen Anbieter Cao Cao für möglich. Cao ...

China bestätigt den überraschenden Besuch von Kim Jong Un in Peking. Seine Vorschläge: Auf die Gipfeltreffen mit Südkorea und den USA sollen Friedensgespräche und "synchrone Schritte" zur Lösung des Konflikts folgen. Er sucht "guten Willen" - besonders von Trump. Der freut sich, dass seine Taktik offenbar aufgegangen ist.

Es ging um Zölle, Nordkorea und Kremlchef Wladimir Putin: Donald Trump und Angela Merkel haben sich in einem Telefonat zu mehreren heiklen Themen ausgetauscht. 

Schreckensbotschaft für die verbliebenen 600 Solarworld-Beschäftigten: Der Solarmodulhersteller ist acht Monate nach seinem Neustart schon wieder am Ende. Der Preisdruck aus ...

Ein Sonderzug, ein Geheimbesuch und eine aufgefrischte Freundschaft mit China. Nordkoreas Machthaber schlägt Friedensgespräche vor und fordert "synchrone Schritte" zur Lösung ...

Sie ist seit gut einem Monat ganz offiziell getrennt – und Alessandra Ambrosio lässt es so richtig krachen. Das Supermodel ist aktuell in China unterwegs. An ihrer Seite: Victoria's Secret-BFF Shanina Shaik und Best Buddy Milan Blagojevic. Als Trio erkunden sie tagsüber Hong Kong – am Abend hingegen, sorgen die beiden Laufsteg-Schönheiten bei einem Charity-Event für den absoluten Wow-Moment. Und auch bei der Aftershow-Party ist die frischgebackene Neu-Single-Lady der absolute Hingucker!