Deutschland

Auf minus 31,4 Grad sind die Temperaturen in einer deutschen Wetterstation am Samstag gepurzelt. Meteorologen erwarten, dass es in den kommenden Tagen wieder wärmer wird. Im Moment herrscht noch in vielen Ländern Alarmstufe.

Tief "Axel" zieht derzeit über Deutschland hinweg und sorgt vor allem im Osten und im Süden des Landes für Chaos. Schneestürme, Wintergewitter, aber auch eine bittere Kälte breiten sich aus. Doch welche Gefahren birgt diese eisige Kälte? Und wie schützt man sich richtig davor?

Das Sturmtief "Axel" hat an der Ostseeküste vielerorts deutliche Spuren hinterlassen. Für einen Teil der Schäden kommen Versicherungen auf. Allerdings greifen die Policen nicht in allen Fällen.

In weiten Teilen Deutschlands hat der plötzliche Wintereinbruch für viele Unfälle im Straßenverkehr gesorgt. Für die kommenden Tage ...

Deutschland stehen drei richtig frostige Tage bevor. Erst am Montag wird es wieder wärmer. Bis dahin gilt: je südlicher desto kälter.

Schnee und Eis in weiten Teilen Deutschlands: Wer jetzt mit dem Auto unterwegs ist, sollte besonders achtsam sein. Denn nicht nur ...

Zittern vor der Sturmflut und bibbern bei Eiseskälte: Die Menschen in Deutschland erleben gerade vielerorts einen ziemlich ungemütlichen Kälteeinbruch. Eine gute Nachricht gibt es aber.

TV-Bilder von der Handball-WM werden in Deutschland immer unwahrscheinlicher. Dabei zählt die DHB-Auswahl beim Turnier in Frankreich zu den Titelfavoriten. Was soll wenige Tage vor WM-Beginn jetzt noch helfen, um den Fans eine Übertragung zu retten?

Deutschland hat eine stürmische Nacht erlebt. Und es ist zunächst keine Wetterbesserung in Sicht. An der Ostseeküste wird eine Sturmflut erwartet - die schwerste seit 2006. Im Süden und Osten des Landes hingegen wird es bitterkalt und es fällt jede Menge Schnee.

Darts erlebt derzeit einen Boom. Diesen versucht nun auch ProSieben für sich zu nutzen. In der Show "Promi-Darts-WM 2017" tritt jeweils ein Prominenter mit einem Darts-Star an. Mit dabei: Moderatorin Laura Wontorra.

Scrollen, klicken, essen - die Online-Lieferdienste Foodora und Deliveroo bringen Gerichte von immer mehr Restaurants zu Hungrigen nach Hause. Doch der Appetit aufs bestellte Essen könnte Gastronomen auch in die Bredouille bringen.

Man hat sich daran gewöhnt, dass der Einkauf kaum noch teurer wird. Lange dümpelte die Inflationsrate nahe der Nulllinie. Das könnte sich nun ändern - wie aktuelle Zahlen ...

Der Winter ist in Deutschland angekommen. Am kommenden Wochenende erreicht er seinen bisherigen Höhepunkt. Nachts kann es dann bis zu minus 10 Grad kalt werden, an den Alpen sogar bis zu minus 20 Grad.

"Gefährder" agieren längst über alle Grenzen hinweg. Ist der deutsche Föderalismus im Kampf gegen islamistischem Terror noch zeitgemäß? Innenminister Thomas de Maizière hat dazu eine klare Meinung.

Nitrat ist für Pflanzen wichtig. Zu viel davon als Dünger in der Landwirtschaft schadet aber Gewässern und Menschen.

Eine Handball-WM ohne TV-Bilder in Deutschland wird immer wahrscheinlicher. Auch der Streaming-Dienst DAZN und die Internetplattform Sportdeutschland.tv haben wenige Tage vor dem ersten Spiel keine Rechte für das am 11. Januar in Frankreich beginnende Turnier.

Die erste Woche im neuen Jahr scheint endlich richtiges Winterwetter nach Deutschland zu bringen. Ab Montag kommt es zu Schneefällen und deutlich kälteren Temperaturen.

Der Schock in der Türkei sitzt nach dem Anschlag auf einen Nachtclub am Bosporus tief. Mittlerweile hat die türkische Polizei acht Verdächtige festgenommen, wie mehrere Medien berichten. Die Terrormiliz IS hatte den Anschlag am Montag für sich reklamiert. Bei dem Attentat ist in der Silvesternacht ein Deutscher gestorben. Ein weiteres Todesopfer kam ebenfalls aus Deutschland.

Das neue Jahr hat gerade erst begonnen und scheint dennoch schon Veränderung mit sich zu bringen. Zumindest was das Wetter in Deutschland betrifft. Denn laut der Meinung von Wetterexperten, könnte das neue Jahr mit Schnee eingeläutet werden. Der war dem Land 2016 nahezu komplett verwehrt geblieben.

Bislang war der Winter gnädig – die Temperaturen fallen nachts noch nicht so tief wie in der Vergangenheit und auch in Sachen Schnee hält sich Väterchen Frost bislang zurück. Doch das dürfte sich in den nächsten Tagen ändern.

Eines durfte nirgendwo zu Silvester fehlen: ein gigantisches Glitzer-Feuerwerk am Himmel. Die einen harrten bei eisigen Temperaturen aus, die anderen feierten im Bikini. Und ...

RTL Nitro holt den Nackedei-Wahnsinn "Tutti Frutti" aus der Mottenkiste. Moderiert wird das Ganze von Ex-"Geh aufs Ganze"-Moderator Jörg Draeger. "Edel" soll es werden, sagt er im dpa-Interview - "und nicht schlüpfrig".

Froh, dass 2016 endlich vorbei ist oder einfach nur Vorfreude auf 2017? In der Nacht zum Sonntag beginnt das neue Jahr. Wie wo gefeiert wird - ein Überblick.

Dieser Silvester-Sketch ist beliebter als die Neujahrsansprache - seit 1963 lacht Deutschland über "Dinner for One".