Robert Lewandowski

Beim Bundesliga-Sieg des FC Bayern gegen den BVB musste FCB-Stürmer Robert Lewandowski einiges einstecken. Jetzt hat sein Berater Mark Barthel in der "Bild" schwere Vorwürfe gegen die Dortmunder erhoben und ihnen Absicht unterstellt.

Der FC Bayern geht nach dem Sieg gegen den BVB mit breiter Brust in das Hinspiel des Champions-League-Viertelfinals am Mittwoch gegen Real Madrid. Doch einige Personalien könnten beim Aufeinandertreffen mit den Madrilenen zum Zünglein an der Waage werden. Wie steht es mit den aktuellen Verletzten? Wir machen den Check.

Das Topspiel zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund (4:1) hatte zwar ein klares Ergebnis, dennoch musste der Schiedsrichter einige knifflige Entscheidungen treffen. Dabei machte er fast durchweg eine gute Figur. Auch bei der meistdiskutierten Maßnahme lag er richtig.

Fünf Dinge, die die Dominanz des FC Bayern gegen Borussia Dortmund zeigten - und warum die Bayern noch eine Klasse besser sind.

Der deutsche "Clasico" zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund steht bevor. Die Meisterschaft ist zwar längst entschieden, nicht aber das Duell um die Torjäger-Kanone. Robert Lewandowski und Pierre-Emerick Aubameyang sind die besten „Ballermänner“ der Bundesliga. Wir machen den Vergleich.

Thomas Müller befindet sich beim FC Bayern auf geheimer Mission, der HSV macht die Liga spannend und das Hertha-Oxymoron landet gleich zwei Volltreffer. In unserer Serie ziehen wir die etwas anderen und meist nicht ganz ernst gemeinten Lehren des jeweiligen Spieltags der Bundesliga.

Ein fulminanter Freistoß besiegelt die Niederlage von Borussia Dortmund, ein früher Gomez-Treffer schockt den ärgsten Bayern-Verfolger aus Leipzig. Die Münchner Konkurrenz scheint sich endgültig aus dem Titelkampf zu verabschieden.

Verwirrung beim Spiel zwischen dem FC Arsenal und dem FC Bayern: Der Kapitän der Gastgeber sieht für eine "Notbremse" erst Gelb und schließlich doch Rot. Wie konnte es dazu kommen? Und durfte der Schiedsrichter seine Entscheidung überhaupt ändern?

Pierre-Emerick Aubameyang hat etwas am Kopf, BVB-Trainer Thomas Tuchel versteht nur Bahnhof und bei Sky kennen sie keine Gnade: Die (wie immer nicht ganz ernst gemeinten) Lehren des Bundesliga-Spieltags.

Eine Maschine vor dem Tor, ausgestattet mit feinster Technik und dem perfekten Auge für den Mitspieler: Bayern Münchens Torjäger Robert Lewandowski gehört längst zur Weltklasse im Profi-Fußball - dennoch werden seine Leistungen in Europa nicht standesgemäß gewürdigt.

Viel Aufregung beim Champions-League-Spiel des FC Bayern gegen den FC Arsenal: Die Münchner waren trotz des klaren 5:1-Sieges unzufrieden mit dem Schiedsrichter, weil dieser einen strittigen Elfmeter gegen sie pfiff und ihnen selbst mehrmals einen verweigerte. Doch der Protest war längst nicht immer berechtigt.

Die Bayern schlagen Arsenal mit 5:1 und zeigen dabei teilweise fulminanten Fußball. Das Viertelfinale ist quasi gebucht - und beim Gegner steht der Trainer vor dem Aus.

Der FC Bayern ist heiß auf das Duell mit dem FC Arsenal im Champions-League-Achtelfinale. Vor allem Trainer Carlo Ancelotti steht unter Druck - er muss nach Problemen in der Bundesliga nun beweisen, dass er sein Team auf internationalem Parkett besser machen kann.

Auf Robert Lewandowski ist Verlass. Trotz einer dürftigen Vorstellung hält der Torjäger mit zwei Toren den FC Bayern auf Kurs. Der inoffizielle Titel des Hinrundenmeisters soll aber erst der Anfang im Fußball-Jahr 2017 sein

Grund zur Freude bei allen Fans des FC Bayern. Top-Stürmer Robert Lewandowski machte ihnen ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk - er verlängerte seinen Vertrag

Robert Lewandowski hat sich nach der Wahl des Ballon d'Or verständnislos gezeigt. Auf Twitter reagiert der Bayern-Stürmer mit einem höhnischen Tweet.

Der FC Bayern München besiegt in der Champions League Atlético Madrid in seinem letzten Gruppenspiel mit 1:0. Siegtorschütze Robert Lewandowski verrät mit einer Geste beim Torjubel ein süßes Geheimnis, das sogar seine Teamkollegen überrascht hatte.

Nach dem Halbfinal-Aus in der vergangenen Saison gelingt dem FC Bayern ein bedeutungsloses 1:0 gegen Atlético Madrid. Am Weiterkommen als Gruppenzweiter in der Königsklasse ändert der Sieg nichts mehr. Doch der Erfolg soll Selbstvertrauen für die Bundesliga geben.

Bayern München kann nach dem 3:1 in Mainz am Wochenende ganz entspannt vor dem Fernseher verfolgen, was die Konkurrenz in der Fußball-Bundesliga zustande bringt. Der Rekordmeister ist wieder in der Spur - auch wegen einer System-Umstellung von Trainer Carlo Ancelotti.

Für die Bayern läuft es in dieser Saison nicht ideal. Nach dem 0:1 im Topspiel beim BVB verlieren sie erstmals seit über einem Jahr die Tabellenspitze. Das ärgert vor allem Philipp Lahm.

Der FC Bayern steht nach einem 2:1-Erfolg bei der PSV Eindhoven im Achtelfinale der Champions League. Zu Begeisterungsstürmen führte die Leistung der Münchner allerdings nicht. Da waren sich die Medien in ihrer Berichterstattung einig. Besonderes Lob verdienten sich nur einzelne Spieler und nicht die Teamleistung.

Der FC Bayern siegt in Eindhoven und qualifiziert sich fürs Achtelfinale der Champions League. Es hätte ein denkwürdiger Abend werden können, am Ende aber standen ein solides Ergebnis und die Erkenntnis, dass die Münchener immer noch ein gutes Stück entfernt sind von ihrer Bestform.

Über Bremens Defensive kann nur der Gegner lachen, der FC Bayern hat das kongenialste Duo seit Christian Lell und Andreas Ottl und ein Schweizer löst Deutschlands Demografie-Problem. In unserer Serie ziehen wir die etwas anderen und meist nicht ganz ernst gemeinten Lehren des jeweiligen Spieltags der Bundesliga.

Thomas Müller zeigte beim 3:1-Pokalerfolg gegen den FC Augsburg eine sehr gute Leistung, bereitete das 1:0 und 2:0 vor. Doch der 27-Jährige offenbarte einmal mehr eine lange nicht gekannte Schwäche: das Schießen eines Elfmeters. Gegen den FCA versemmelte er wieder einmal vom Punkt - und will daraus nun Konsequenzen ziehen.

Katerstimmung beim FC Bayern: Nach drei sieglosen Pflichtspielen befindet sich der Rekordmeister in der ersten Mini-Krise der Saison. Vor dem Champions-League-Spiel gegen PSV Eindhoven läuft die Suche nach den Ursachen.