ICE - Intercity Express

Ein 63-Jähriger Bahn-Kunde verletzt sich bei dem Versuch schwer, auf einen anfahrenden Intercity aufzuspringen. Er hatte den Zug während eines kurzen Aufenthalts im Bahnvon in Kassel-Wilhelmshöhe verlassen.

Nach Anschlägen auf mehrere ICE im vergangenen Jahr sind am Donnerstag zwei weitere Verdächtige gefasst worden. Sie sollen laut dem Österreichischen Innenminister eine Terrorzelle mit dem am Mittwoch in Wien festgenommenen Mann gebildet haben.

Nach den Anschlägen auf mehrere ICE im vergangenen Jahr ist in Wien ein Verdächtiger gefasst worden. Der Mann soll mit der Terrormiliz Islamischer Staat sympathisieren.

Das wird die Kunden der Deutschen Bahn freuen. Auch in den Intercity-Zügen kommt man ab 2021 un den Genuß von WLAN.

Der aus Berlin kommende ICE ist kurz vor dem Basler Bahnhof SBB, als plötzlich der Triebkopf und ein Waggon entgleisen. Über 200 Menschen müssen evakuiert werden. Verletzt wird zum Glück niemand. Reisende müssen bis mindestens Dienstag in Basel mit Beeinträchtigungen rechnen.

Eine Pistole auf der Toilette eines ICE-Zuges hat einen größeren Einsatz am Fernbahnhof des Frankfurter Flughafens ausgelöst.

Suff-Fahrt mit 2,5 Promille: Ein ICE rauscht am Dienstagabend einfach am Bahnhof Wittenberg in Sachsen-Anhalt vorbei. Der Grund: Der Lokführer war sturzbetrunken.

Ein ICE auf dem Weg von München nach Hamburg ist am Montag wegen einer Bombendrohung in Nürnberg gestoppt und evakuiert worden.

Zwischenfall im Bahnhof von Hannover: Dichter Qualm dringt plötzlich aus einer ICE-Lokomotive. Die Feuerwehr greift schnell ein. Zum Glück gibt es keine Verletzten in dem gut besetzten Zug.

Zwischenfall in einem Zug nach Erfurt: Eine Frau randaliert und greift die Zugbegleiter an. Weil sie sich nicht beruhigen lässt, wird sie erst in Gewahrsam genommen und landet dann im Krankenhaus.

Der versuchte Anschlag auf einen ICE mit einem Stahlseil Anfang Oktober sollte einem Bericht zufolge verheerende Folgen haben.

Auf der ICE-Strecke zwischen Nürnberg und München fährt ein Zug gegen ein gespanntes Stahlseil. Ermittler finden später ein Drohschreiben. War es ein Anschlagsversuch?

Ein technischer Defekt war die Ursache für den Brand in einem ICE auf der Schnellstrecke Frankfurt-Köln am Freitag. Dass bei dem Feuer in dem mit 500 Passagieren besetzten Zug niemand zu Schaden kam, ist auch einem Bundespolizisten und anderen Helfern zu verdanken. 

Ein Wagen eines ICE ist am Freitagmorgen in der Nähe von Montabaur in Rheinland-Pfalz in Brand geraten. Das Feuer konnte mittlerweile gelöscht werden. Fünf Menschen wurden leicht verletzt.

Zwischen Berlin und Hamburg rasen die ICE-Züge der Deutschen Bahn auf einer der wichtigsten Verkehrsachsen Deutschlands. Wegen eines Oberleitungsschadens ist nun einer von ihnen auf freier Strecke liegen geblieben - mit unangenehmen Folgen für die Reisenden.

Wer in Deutschland Zug fährt, muss ab Dezember wieder tiefer in die Tasche greifen - und das, obwohl sich rund 30 Prozent der ICE und IC verspäten. Vom Bundesverband der Verbraucherzentralen kommt daher Kritik an der Preiserhöhung.

Die Bahn hat bereits viel Ärger, weil ihre ICE zu oft verspätet sind. Jetzt kommt es noch dicker. Vom kommenden Sommer an müssen Strecken gesperrt werden, die zu den wichtigsten Verkehrsadern gehören.

Wegen eines zu laut geführten Telefonats entbrannte in einem ICE ein Streit, der mit einer Schlägerei endete. Die Polizei musste eingreifen.

Ein 18-Jähriger ist im bayerischen Coburg von einem ICE erfasst und tödlich verletzt worden. 

Großeinsatz in einem ICE in Aschaffenburg: Wegen einer Petrischale, die in einem Waggon gefunden wurde, musste der gesamte Zug evakuiert werden.

Wegen eines umgestürzten Baumes mussten Hunderte Reisende rund zwei Stunden in einem ICE auf freier Strecke in Niedersachsen ausharren.

Ein ICE ist bei Lampertheim mit 160 Fahrgästen an Bord auf offener Strecke stehen geblieben. Erst nach mehreren Stunden konnten die Reisenden die Fahrt in einem Ersatzzug fortsetzen.

In einem Intercity in Flensburg sticht ein Mann mit einem Messer auf einen anderen Fahrgast ein. Eine mitreisende Polizistin zieht ihre Dienstwaffe - und tötet den mutmaßlichen Angreifer. Nun wurden Einzelheiten zu dem Vorfall bekannt.

In einem Intercity in Flensburg sticht ein Mann mit einem Messer auf einen anderen Fahrgast ein. Eine mitreisende Polizistin zieht ihre Dienstwaffe - und tötet den mutmaßlichen Angreifer.