Christine Lambrecht

Christine Lambrecht ‐ Steckbrief

Name Christine Lambrecht
Beruf Politikerin, Rechtsanwältin, Bundesverteidigungsministerin
Geburtstag
Sternzeichen Zwillinge
Geburtsort Mannheim
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Familienstand geschieden
Geschlecht weiblich
Haarfarbe Blond
Augenfarbe blau
Links Homepage von Christine Lambrecht
Facebook-Seite von Christine Lambrecht

Christine Lambrecht ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Die SPD-Politikerin und Bundesministerin Christine Lambrecht kam am 19. Juni 1965 in Mannheim zur Welt. Sie wuchs in Viernheim auf und machte dort 1984 Abitur und studierte bis 1995 Rechtswissenschaften an der Universität Mannheim sowie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Lambrecht absolvierte außerdem ein Magister-Aufbaustudium für Verwaltungswissenschaften an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer, das sie ebenfalls 1995 abschloss und war anschließend als Dozentin für Handels- und Gesellschaftsrecht an der Berufsakademie in Mannheim und als Rechtsanwältin tätig.

In die SPD trat Lambrecht bereits als Schülerin, 1982, ein. 1985 wurde sie Mitglied der Stadtverordnetenversammlung Viernheim, 1987 dort bis 2001 Vorsitzende. 1998 zog sie als Abgeordnete in den Bundestag, war dort Mitglied des Arbeitskreises zur Umsetzung des Atomausstiegs.

Von 2011 bis 2013 war Lambrecht stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, ab 2013 Erste Parlamentarische Geschäftsführerin, 2018 wurde sie zur Parlamentarischen Staatssekretärin beim Bundesminister der Finanzen ernannt. 2019 beerbte sie Katarina Barley im Amt und wurde Bundesjustizministerin. Auf Vorschlag von Bundeskanzler Olaf Scholz ernannte Frank-Walter Steinmeier sie am 8. Dezember 2021 zur Bundesministerin der Verteidigung im Kabinett Scholz.

Lambrecht war von 2015 bis 2019 mit dem ehemaligen SPD-Bundestagsabgeordneten Hans-Joachim Hacker verheiratet, mit dem Lambrecht einen erwachsenen Sohn, Alexander, hat. Lambrecht wohnt in Berlin.

Christine Lambrecht ‐ alle News

Mali

Bundeswehr setzt Mali-Einsatz aus - Experte: "Triumph für Russland"

von Marie Illner
Krieg in der Ukraine

Der Frachter der Hoffnung ist unterwegs - Moskau reagiert auf Atomwaffen-Vorwurf

Krieg in der Ukraine

Getreidelieferungen geben Selenskyj Hoffnung - Die Nacht im Überblick

Live-Blog Krieg in der Ukraine

Deutschland liefert Mehrfachraketenwerfer an Ukraine

von Tanja Ransom
Live-Blog Krieg in der Ukraine

UN will auf Diplomatie um Getreide-Deal aufbauen

von Franziska Fleischer und Tanja Ransom
Militär

Darum macht die Bundeswehr bei einer Übung in Australien mit

Interview FDP-Politikerin

Strack-Zimmermann: Was ich bei Angela Merkel besonders unangenehm fand

2240 Kommentare
Krieg in der Ukraine

Die Ukraine-News vom 14. Juli zum Nachlesen

von Ludwig Horn und Marco Fieber
Krieg in der Ukraine

Putin: Haben in Ukraine noch nicht mal angefangen - Ukraine-News vom 7. Juli

von Patricia Kämpf und Fabian Busch
Krieg in der Ukraine

Syrien erkennt Luhansk und Donezk als unabhängige Staaten an

von Michael Schnippert und Ludwig Horn
Krieg in der Ukraine

Deutschland und Niederlande liefern weitere Panzerhaubitzen

von Michael Schnippert und Thomas Pillgruber
Interview Verteidigungspolitik

Wehrbeauftragte Högl: "Es braucht auch das Militär, um Konflikte zu befrieden"

von Fabian Busch
Live-Ticker Krieg in der Ukraine

Von der Leyen: Ukraine hat Kandidatenstatus verdient

von Tanja Ransom und Marco Fieber
Krieg in der Ukraine

Ukrainische Truppen im Osten weiter unter schwerem Feuer

von Fabian Busch
Krieg in der Ukraine

Selenskyj tritt bei G7 und Nato auf - Die Nacht im Überblick

Krieg in der Ukraine

Alle News 15. Juni zum Ukraine-Krieg zum Nachlesen

Krieg in der Ukraine

Mehr Waffen für die Ukraine - Evakuierung des Azot-Werks scheitert

Krieg in der Ukraine

Stoltenberg kündigt wesentliche Verstärkung der Nato an

von Thomas Pillgruber und Ludwig Horn
Krieg in der Ukraine

Alle Meldungen zum Krieg in der Ukraine vom 9. Juni 2022 zum Nachlesen

von Patricia Kämpf
Analyse Bundespolitik

100 Milliarden Euro für die Bundeswehr: So sollen sie investiert werden

von Lukas Weyell
Zeitenwende

Dafür sollen die 100 Milliarden Euro für die Bundeswehr investiert werden

SPD-Regierungsmitglieder

Aus als Innenministerin? Faeser kontert Lambrecht - inklusive kleiner Spitze

Video Politik

Lambrecht nach massiver Kritik: "Ich muss mich überhaupt nicht rechtfertigen"

Politik

Christine Lambrecht: Muss mich wegen Kritik nicht rechtfertigen

Live-Ticker Krieg in der Ukraine

Moskau: Alle Kämpfer in Asow-Stahlwerk in Mariupol haben sich ergeben

von Anika Richter und Marco Fieber