Der Titel-Traum ist ausgeträumt! Deutschland hat das Halbfinale gegen Frankreich mit 0:2 verloren. Antoine Griezmann erzielte beide Treffer für die französische Nationalmannschaft. Der Live-Ticker in der Nachlese.

  • Deutschland – Frankreich 0:2 (0:1) (2. Halbfinale), 7. Juli 2016, 21:00 Uhr, Marseille (Stade Vélodrome)

Der Live-Ticker zu Deutschland gegen Frankreich in der Nachlese

Zum Aktualisieren hier klicken

23:08 Uhr: Das soll es von dieser Stelle für heute gewesen sein. Wir wünschen Ihnen allen trotz dieser bitteren Niederlage noch einen schönen Abend.

22:56 Uhr: Fazit: Verdient? Unverdient? Das ist am Ende egal, Deutschland verliert das Duell mit Frankreich. Auch weil in der Offensive die Durchschlagskraft gefehlt hat.

Abpfiff: Deutschland verliert Halbfinale gegen Frankreich

95. Min.: Schluss! Deutschland verliert gegen Frankreich mit 0:2 und scheidet im Halbfinale aus.

92. Min.: Das ist alles nicht wahr!!! Mustafi flankt, Kimmich köpft Müller an, Lloris pariert überragend. Die Chance lebt weiter, doch Götze köpft knapp am langen Pfosten vorbei.

92. Min.: Der Held des Spiels darf vom Platz: Griezmann geht runter, Cabaye kommt.

91. Min.: Vier Minuten Nachspielzeit.

89. Min.: Die französischen Fans feiern jeden erfolgreichen Pass wie einen Sieg ...

88. Min.: Gignac versucht's, aber auch dieser Schuss aus 20 Metern ist für Neuer kein Problem.

86. Min.: Griezmann mit dem Konter, er verpasst aber mit seinem Schüsschen die Entscheidung.

85. Min.: Sissoko zeigt Hector im Defensivzweikampf die Grenzen auf und holt am Ende den Abstoß für sein Team heraus.

84. Min.: Die Verzweiflung macht sich breit. Geht das noch was? Wir haben die Hoffnung etwas verloren.

82. Min.: Es soll einfach nicht sein: Schöner Freistoß von Kroos, Höwedes schraubt sich hoch - doch wieder mal landet der Ball nicht im, sondern auf dem Tor.

81. Min.: Wir brauchen ein Wunder. Es bahnt sich nicht gerade an. Vorne drin fehlt einer, der das Ding einfach mal reinmacht.

79. Min.: Es soll einfach nicht sein. Die DFB-Elf führt die Ecke kurz aus, der Ball landet bei Mustafi, der Kimmich schießen lassen sollte, aber es selbst aus der Drehung versucht - drüber.

79. Min.: Und die Chance für Deutschland: Flanke in die Mitte, der Ball springt einem Franzosen im Gewühl an den Körper, die Kugel trudelt knapp am Pfosten vorbei.

79. Min.: Schweinsteiger geht, Sané kommt.

78. Min.: Gignac kommt bei Frankreich für Giroud. Bei Deutschland macht sich Sané bereit.

76. Min.: Draxler nimmt sich der Sache - knapp rechts daneben.

75. Min.: Foul von Kanté an Draxler, Gelb.

Kimmich schlenzt den Ball an Pfosten

74. Min.: Und jetzt haben wir auch noch Pech. Kimmich schlenzt auf 20 Metern an den linken Pfosten.

Griezmann erhöht zum 2:0

72. Min.: TOR für Frankreich, das 2:0! Kimmich verdaddelt im Strafraum den Ball an Pogba. Dessen Flanke bekommt Neuer nur mit den Finger schlecht geklärt, Griezmann staubt ab.

69. Min.: Eckball Deutschland, mal wieder ein vermeintliches Foul - dieses Mal von Müller von Koscielny. Dieser Ticker erhebt keinen Anspruch auf Objektivität, das ist hoffentlich klar.

67. Min.: Die Franzosen lauern auf Konter. Payet hat zu viel Platz und Zeit, sein Schüsschen landet aber bei Neuer.

Götze kommt für Can

66. Min.: Der nächste Wechsel: Götze kommt für Can. Jetzt zeig mal, was du kannst, Mario!!!

65. Min.: Payet bekommt den Ball ins Gesicht und bleibt erstmal liegen. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

64. Min.: Mensch Hector, wieder hat der Elferheld aus dem Italien-Spiel viel Zeit für die Flanke, wieder kommt sie nicht vernünftig.

63. Min.: Griezmann bringt den Ball rein, Koscielny köpft - aufs Tornetz.

62. Min.: Das hatten wir schon mal. Hector verschuldet unnötig einen Eckball.

61. Min.: Mustafi kommt für den verletzten Bayern-Profi.

Boateng verletzt

59. Min.: Nicht das auch noch! Boateng muss vom Feld!

57. Min.: Höwedes versucht den Hummels mit dem langen Ball in die Spitze - Abstoß.

55. Min.: Das alte Lied, das alte Leid: Draxler flankt von Außen hoch in die Mitte, doch Gomez fehlt an allen Ecken und Enden.

53. Min.: Heftiger Armeinsatz von Evra gegen Draxler vor dem Sechzehner, doch es gibt keinen Freistoß ...

52. Min.: Özil dreht sich herrlich, passt auf Hector, doch dessen flache Hereingabe wird problemlos entschärft.

50. Min.: Heftige Grätsche von Draxler, der zu Recht die Gelbe Karte sieht.

49. Min.: Fehlpass Koscielny, Draxler versucht, Müller einzusetzen. Der Pass wird weggespitzelt, Lloris klärt zum Einwurf.

48. Min.: Nächster Eckball für Frankreich, der Ball rutscht durch, mit Not kann Deutschland klären.

47. Min.: Die erste Möglichkeit für Frankreich! Pass auf Giroud, der im Sechzehner schießt - Boateng blockt den Schuss ab.

Anpfiff der zweiten Halbzeit

46. Min.: So, weiter geht's!

22:02 Uhr: Die Mannschaften kommen zurück aufs Feld. Gleich geht's weiter.

21:56 Uhr: Die ersten zehn Minuten gehörten den Franzosen, doch danach kam Deutschland besser und besser in die Partie. Can hatte die beste Chance für die DFB-Elf, auch Draxler, Müller und Schweinsteiger kamen zu Abschlüssen.

21:53 Uhr: Halbzeitfazit: Das gibt es einfach nicht! Deutschland hat das Spiel im Griff, hätte die Führung verdient. Dann schenkt Hector einen Eckball her. Schweinsteiger spielt den Ball - ähnlich wie Boateng gegen Italien - mit der Hand. Und schon führen die Franzosen.

45. Min.+3: Pause in Marseille.

Griezmann trifft zur Führung für Frankreich

45. Min.+2: TOR für Frankreich! Griezmann bleibt cool und verwandelt ins linke Eck. Neuer entscheidet sich für die rechte Ecke.

Elfmeter für Frankreich

45. Min.+1: Elfmeter für Frankreich! Schweinsteiger spielt den Ball mit der Hand. Rizzoli zeigt auf den Punkt. Man, wie unnötig war das bitte!

45. Min.: Unnötig. Hector klärt unbedrängt zum Eckball.

44. Min.: Kimmich mit der Flanke von rechts, doch in der Mitte fehlt halt ein Langer ...

Höwedes rettet gegen Giroud

42. Min.: Weltklasse, Benni!!! Boateng verschätzt sich, Giroud geht alleine aufs Tor zu. Höwedes kommt mit riesen Schritten und setzt im entscheidenden Moment zum perfekten Tackling an. Klasse Aktion!

41. Min.: Und der erste gefährliche Angriff für Frankreich nach langer Zeit. Griezmann wird schön freigespielt, schließt aus spitzem Winkel ab - ans Außennetz.

40. Min.: Eckball von Kroos, Schweinsteiger kommt im Gerangel mit Pogba zu Fall. Doch auch das ist richtigerweise kein Strafstoß.

39. Min.: Auf der anderen Seite Müller, der völlig alleine ist und es aus Verzweiflung aus gut 25 Metern versucht. Lloris hat keine Probleme.

39. Min.: Dämlicher Ballverlust von Höwedes, der mit dem Kopf durch die Wand will und hängen bleibt. Glücklicherweise können die Franzosen die Konterchance nicht nutzen.

37. Min.: Auch dieser Versuch über die Mauer ist nicht mehr als ein Trainingsball für den DFB-Keeper.

37. Min.: 28 Meter sind es, um ganz genau zu sein. Pogba steht bereit.

36. Min.: Lächerlich! Can sieht für sein erstes Foul die Gelbe Karte. Zudem gibt es einen Freistoß aus gut 30 Metern.

35. Min.: Özil flankt aus dem Halbfeld in die Mitte. Er sucht Gomez, doch der spielt blöderweise nicht. Ein Draxler ist leider bei weitem nicht so kopfballstark wie der verletzte Stoßstürmer. Lloris kommt problemlos an den Ball.

33. Min.: Kommt schon Männer, belohnt euch mit dem Tor!

32. Min.: Und Deutschland mit der zweiten ganz dicken Chance! Kimmich flankt von rechts in die Mitte, Draxler kommt sieben Meter vor dem Tor nicht ganz an den Ball, die Kugel kommt fast vor Müllers Füße, der einen Tick zu spät schaltet. Schade!

30. Min.: Die Live-Daten zum Spiel:

29. Min.: Deutschland hat die Spielkontrolle, hat mehr Ballbesitz, hat mehr Offensivaktionen. Das gefällt uns.

26. Min.: Sauber Jungs, weiter so! Schöne Kombination, Özils Schuss aus dem Strafraum wird abgeblockt. Schweinsteiger kommt dann aus 20 Metern zum Abschluss, Lloris wehrt zum Eckball ab. Diesen pflückt der Keeper dann problemlos.

25. Min.: Payet zirkelt den Ball übers Tor. Aber im Tor steht nicht irgendwer, sondern eben dieser gewisse Herr Neuer, der Gerüchten zufolge ziemlich gut sein soll.

24. Min.: Foul, gute Freistoßmöglichkeit für Frankreich, 30 Meter vor dem Tor von Manuel Neuer.

22. Min.: Kimmich zieht etwas Robben-Like in die Mitte und schlenzt in Richtung Tor. Doch der Ball wird abgeblockt.

21. Min.: Elfmeter! Fordern wir! Auch wenn er unberechtigt gewesen wäre. Kroos kommt im Strafraum zu Fall. Rizzoli entscheidet (objektiv gesehen) richtigerweise auf Weiterspielen.

20. Min.: Diesen klären die Franzosen und mit Verzögerung laufen sie den Konter. Doch Sissoko findet nicht zum Abschluss.

19. Min.: Frankreich lässt Deutschland machen. Und Kroos holt so einen Eckball heraus.

18. Min.: Nervenaufreibender Auftakt. Deutschland ist aber jetzt besser im Spiel. Das ist doch schon mal positiv.

17. Min.: Starke Aktion von Kimmich, der sich in der Defensive nicht von Payet abkochen lässt und den Freistoß zieht.

Can schießt - Lloris pariert

14. Min.: Und da ist die erste dicke Chance für die DFB-Elf! Draxler passt in die Mitte, mit etwas Glück kommt der Ball zu Can. Aus 15 Metern schießt der Liverpooler, nicht hart, aber platziert ins linke Eck. Lloris kommt so gerade noch heran.

13. Min.: Gute Aktion der Deutschen! Kimmich passt auf Außen in den Lauf auf Can, der flankt flach in die Mitte. Müller rauscht heran, trifft den Ball nicht richtig, so dass dieser links neben dem Tor ins Toraus rollt.

11. Min.: Ein wenig Entlastung, Kimmich holt zumindest den Einwurf raus. Letztlich verpufft aber auch dieser Angriff.

10. Min.: Jetzt mal ein bisschen Ballkontrolle, aber der lange Ball auf Kimmich ist zu hoch und geht ins Aus.

9. Min.: Die Franzosen setzen Deutschland mächtig unter Druck. Nach vorne geht bei der DFB-Elf noch wenig.

Neuer rettet gegen Griezmann

7. Min.: MANU, du Tier! Griezmann spielt den Doppelpass mit Sissoko, schiebt den Ball aus 14 Metern ins lange rechte Eck. Neuer taucht ab und pariert! Klasse Rettungstat!

4. Min.: Querschläger von Boateng im eigenen Strafraum. Während uns kurz das Herz stehen bleibt, kommentiert Rethy das ganz trocken mit "Boateng lässt durch".

3. Min.: Frankreich ist nicht Italien, das sieht man ganz genau. Mit diesem Beckenbauer-Gedächtnisspruch wollen wir sagen, dass die Franzosen mit ordentlich Dampf attackieren.

2. Min.: Payet flankt in die Mitte, Can wehrt den Ball mit der Hüfte zum Eckball ab.

2. Min.: Das ZDF hat übrigens die ersten zehn Sekunden der Partie verpennt. Werbung schalten war dann doch wichtiger.

Anpfiff!

1. Min.: Los geht's!

20:59 Uhr: Nicola Rizzoli ist der Schiedsrichter der Partie. Ein Italiener. Hmmmm.

20:59 Uhr: Wer jetzt noch mal aufs Klöchen muss, husch husch. In wenigen Augenblicken geht es los.

20:58 Uhr: Und jetzt auch die französische. Die finde ich persönlich ja ziemlich geil. Zwar inhaltlich sehr brutal, aber die stimmt gut ein.

20:57 Uhr: Die deutsche Nationalhymne erklingt.

20:56 Uhr: Die Mannschaften kommen nun aufs Spielfeld. Allez les blancs (hoffentlich ist das richtig geschrieben)!

20:54 Uhr: Der isländische "Huh"-Jubel hallt durchs Stadion. Deutsche klatschen mit. Natürlich nicht im Rhythmus. Sonst wäre es auch merkwürdig.

20:49 Uhr: Béla Rethy kommentiert das Spiel heute. Das erfreut sicher nicht jeden Fußballfan. Das ZDF nimmt die Kritik am Kommentator mit Humor:

20:40 Uhr: Noch 20 Minuten. Wir sind extrem nervös. Es wird auf jeden Fall ein anderes Spiel als gegen Italien. Was klar ist, denn heute geht es ja gegen Frankreich. Was wir damit aber meinen: Frankreich wird offensiver spielen als die Italiener. Und mit Antoine Griezmann stellen sie aktuell den erfolgreichsten Torschützen des Turniers:

20:27 Uhr: Deutschland darf sich heute der Unterstützung eines bekannten US-Rappers gewiss sein. Und der kennt sich - wie Fußballer auch - bestens mit Gras aus:

Ja, ich verschwinde für diesen Kalauer kurz in der Ecke und schäme mich ...

20:19 Uhr: Sami Khedira ist verletzt und kann deshalb nicht auflaufen. Mats Hummels ist gesperrt und kann deshalb auch nicht auflaufen. Da bleiben umso mehr Zeit für Selfies und gute Glückwünsche:

20:14 Uhr: Bastian Schweinsteiger und Benedikt Höwedes spielen von Anfang an. Das ist super. Und zwar deswegen:

Deutschland gegen Frankreich im EM-Halbfinale: Wie lässt Jogi Löw spielen?

Julian Draxler, Mario Götze oder doch André Schürrle - diese Optionen hat der deutsche Nationaltrainer.

20:01 Uhr: Natürlich gibt's heute auch einen Gegner. Der heißt Frankreich. Und der spielt mit derselben Elf wie gegen Island:

Deutschland gegen Frankreich im EM-Halbfinale: "Charles" weiß, wer gewinnt

Unser Orakel "Charles de Goal" hat sich schon zwischen Frankreich und dem DFB entschieden.

19:51 Uhr: So dürfte das taktisch aussehen:

19:45 Uhr: Jetzt ist sie dann doch raus! Can wird spielen!

19:44 Uhr: Noch ist die Aufstellung nicht raus. Lange wird es aber nicht mehr dauern. Wir rechnen ja mit dieser Elf:

19:41 Uhr: "Die Franzosen schlagen wir, weil die eine überalterte Viererkette haben. Müller wird viele Lücken aufreißen, in die wir dann reinstoßen können", ist sich Legat sicher. "Zudem haben wir den Vorteil, dass wir ein Team sind – dieses Gefühl habe ich bei Frankreich nicht. Sie kommen über individuelle Qualität. Paul Pogba ist auf dem aufsteigenden Ast und herausragend gut. Aber ich bin mir sicher, dass Jogi und die Mannschaft das heute richten werden."

19:39 Uhr: Legat weiter: "Jogi ist ein Taktikfuchs und wir können auch die vielen Verletzten kompensieren. Wir sind weiterhin stark genug, um Europameister zu werden."

19:37 Uhr: Wir haben natürlich auch wieder mit Thorsten Legat über die Partie gesprochen. Unser EM-Experte ist zuversichtlich: "Wir werden mit 1:0 gewinnen. Angeschlagene Boxer sind gefährlich. Wenn die Franzosen meinen, sie können die Deutschen überrumpeln, dann sollten sie sich erstmals selbst an die Nase fassen und gucken, wo sie selbst ihre Schwächen haben."

19:23 Uhr: Frankreichs Präsident François Hollande hofft, dass die französische Fußballmannschaft im EM-Halbfinale gegen Deutschland "ihr Bestes zeigt". "Ich werde wie Millionen Franzosen sein, die Frankreichs Team anfeuern und hoffen, dass es heute Abend Deutschland schlagen kann", sagte er bei einem Besuch in Arles.

"Ein Sieg (im Finale) wäre noch schöner, aber wenn sie bis ans Ende gehen, haben sie ihr Ziel schon erreicht", so Hollande nach Angaben der französischen Nachrichtenagentur AFP. Der als Fußballfan bekannte Staatschef wollte bei dem Spiel am Abend auf der Tribüne im EM-Stadion von Marseille mitzittern.

19:01 Uhr: Vor dem Halbfinale haben sich Tausende Fußballanhänger zu Fuß auf den Weg zum Stade Vélodrome in Marseille gemacht. Zu dem Fan-Walk hatte das DFB-Fanbüro als Organisator diesmal auch ausdrücklich Unterstützer der französischen Équipe eingeladen. Hinter dem Bus an der Spitze des Zuges waren aber auf Fernsehbildern vor allem Trikots und Fahnen in den deutschen Farben auszumachen.

18:25 Uhr: Wie stellt Jogi Löw heute Abend auf? Noch wissen wir das natürlich nicht. Wir haben uns aber ein paar Gedanken gemacht:

17:55 Uhr: Noch gut drei Stunden bis zum Spiel - Zeit, ein bisschen Hoffnung auf einen Sieg zu verbreiten. Unser Orakel "Charles de Goal", nebenbei bemerkt das mit Abstand beste Orakel dieses Kosmos, hat die Partie bereits getippt. So geht's heute Abend also aus:

17:50 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum Spiel Deutschland gegen Frankreich. Heute geht's drum: Ziehen Jogis Jungs in Endspiel gegen Portugal ein? Wir drücken nicht nur fest die Daumen, sondern tippen auch wie wild auf den Tasten der Tastatur herum, um das Spiel für Sie LIVE zu tickern. Wie immer mit einer Prise Humor, aber auch mit der notwendigen Seriosität, die dieser Knaller verdient hat!