Fußball

Fußball - News, Videos und Bildergalerien zu Bundesliga (Ergebnisse, Tabelle, Liveticker), Schweizer Super League, Champions League, Europa League und WM 2018. Wenn Sie zum Thema Fußball auf dem Laufenden gehalten werden möchten, können Sie unsere Fußball-News per WhatsApp abonnieren: Hier geht's zur Anmeldung.

Mit großer Moral hat die SpVgg Greuther Fürth in der 2. Fußball-Bundesliga die erste Heimniederlage der Saison abgewendet. Mittelstürmer Daniel Keita-Ruel erzielte am Freitagabend in der Nachspielzeit den Ausgleich beim 2:2 (0:2) gegen den VfL Bochum.

Steigen Europas Topclubs aus der Champions League aus und spielen ab 2021 in einer eigenen Liga? Dortmunds Chef Watzke glaubt, dass "ein paar der großen Clubs Europas da deutlich dran stricken". 2016 hatte der FC Bayern laut Medien sogar geprüft, die Bundesliga zu verlassen.

Das DFB-Sportgericht greift nach den Vorkommnissen im Spiel Hoffenheim gegen Dortmund durch. Die BVB-Fans dürfen drei Jahre lang nicht ins Stadion des Bundesligarivalen, sollten sie sich in Zukunft noch einmal daneben benehmen.

Die Regelhüter des International Football Association Board (Ifab) denken offenbar über weitreichende Regeländerungen nach. Unter anderem könnte die Handspiel-Regel geändert werden - und damit eine seit Jahren schwelende Debatte endlich beendet werden. 

Beim DFB-Pokalspiel am Mittwochabend in Rostock gab es massive Ausschreitungen. Zwölf Polizisten wurden verletzt. Jetzt wird gegen mehrere Fußballfans ermittelt. 

Macht Leon Bailey bei Bayer die Fliege? Laut einem Bericht des US-Sportportals ESPN.com erwägt der Jamaikaner einen Wechsel noch im Winter. 

Was für ein Drama im DFB-Pokal: Zwei Bundesligisten schaffen erst im Elfmeterschießen den Sprung ins Achtelfinale. Ein Kapitän rettet sein Team. Im hohen Norden gelingt einem Zweitligisten ein Coup.

Mit einem fast unglaublichen 5:0 Auswärtserfolg warf Baller-Bayer den rheinischen Rivalen hochkant aus dem DFB-Pokal.

Reisebusse bringen Stunden vor dem Anpfiff Fußballfans nach Rostock. Es kommt zu Auseinandersetzungen mit Fans des FC Hansa Rostock. Ein Warnschuss fällt, verletzt wird niemand.

Doppeltes Elfmeter-Glück und ein glänzender Torhüter bewahren Knappen vor dem Aus bei Geißböcken.

Mitten in die anhaltende sportliche Krise fällt die nächste Hiobsbotschaft für den FC Bayern: Der deutsche Rekordmeister muss mehrere Wochen auf Mittelfeldstar Thiago verzichten. Der Spanier verletzt sich beim DFB-Pokalspiel gegen den SV Rödinghausen schwer.

Wenn deutsche Nationalspieler die Hymne nicht mitsingen, hagelt es häufig Kritik. Für den DFB-Integrationsbeauftragten Cacau ist das verständlich. Seiner Meinung nach sollten alle Nationalspieler die Hymne mitsingen - und das schon in den Jugendmannschaften.

Der Sturz von Lopetegui bestätigt die mangelnde Harmonie zwischen dem Präsidenten von Real Madrid und den Trainern. Sie halten es im Durchschnitt nur 144 Tage beim Verein aus.

Der FC Bayern ist im DFB-Pokal gegen den SV Rödinghausen in die nächste Runde eingezogen. Da hören die guten Nachrichten aber auch schon auf. Mit dem Auftritt beim Regionalligisten kann der Rekordmeister nicht zufrieden sein. Und jetzt droht auch noch Thiago länger auszufallen.

Wie schwer ist Thiago verletzt? Laut Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic sieht es nicht gut aus.

Die Favoriten haben sich zum Auftakt der zweiten Runde im DFB-Pokal keine Blöße gegeben. In Erstliga-Duellen setzen sich Wolfsburg in Hannover und Augsburg gegen Mainz durch. Die unterklassigen Klubs aus Leipzig, Ulm und Rödinghausen sind ausgeschieden.

Der FC Bayern startet im Pokal beim krassen Außenseiter Rödinghausen konzentriert und führt schnell mit 2:0. Danach leisten sich die Münchner aber einige Schwächen - und müssen am Ende zittern.

Der VfL Wolfsburg hat sich im ersten Erstliga-Duell des diesjährigen DFB-Pokals in Hannover durchgesetzt. Auch Hertha BSC erreicht das Achtelfinale. Der letzte im Wettbewerb verbliebene Fünftligist Chemie Leipzig scheiterte ebenso deutlich wie Viertligist SSV Ulm.

Der Pokal hat seine eigenen Gesetze: Wenn in den ersten Runden des DFB-Pokals die Bundesligisten gegen unterklassige Mannschaften spielen, kommt es hin und wieder zu Überraschungen. Wir zeigen Ihnen die größten Pokal-Sensationen.

Trotz dreier Siege in Folge weist der FC Bayern München noch einige Baustellen auf. Der Rekordmeister nimmt die Gegner nicht mehr spielerisch auseinander, sondern muss sich die Punkte hart erkämpfen.

Real Madrid hat nach nur 14 Spielen seinen Trainer entlassen. Aber Julen Lopetegui ist nur das Bauernopfer einer völlig verkorksten Planung. Und für die ist der mächtige Patron Florentino Perez verantwortlich.

Cristiano Ronaldo hat sich erstmals ausführlich zu den Vergewaltigungsvorwürfen geäußert. Am schlimmsten seien die Anschuldigungen für seine Mutter. Er sei sich jedoch sicher, die Wahrheit werde ans Licht kommen.

Zwischenzeitlich saß er sogar auf der Tribüne. Doch neuerdings gehört Mario Götze wieder zur Dortmunder Startelf. In anderer Rolle empfiehlt er sich für weitere Einsätze.

Schock für den brasilianischen Fußball: Daniel Correa Freitas vom Erstligisten FC Sao Paulo wurde ermordet aufgefunden. Es gibt Hinweise darauf, dass der 24-Jährige vor seinem Tod gefoltert wurde.

Bundesliga-Duell? Oder doch der FC Bayern gegen einen Regionalligisten? Vor der nächsten Runde des DFB-Pokals wird die Entscheidung der ARD heiß diskutiert, erneut auf ein Spiel des deutschen Rekordmeisters zu setzen. Nun erklärt der Sender seine Entscheidung.

Wegen seiner abstehenden Ohren wurde der mexikanische Fußballstar Hector Herrera "Fledermaus" oder "Dumbo" genannt. Doch nach einer Operation ist damit Schluss. 

Celtics Eboue Kouassi wurde im schottischen Ligapokal Opfer einer gemeinen Aktion von Hearts-Stürmer Steven MacLean. MacLean griff in der 26. Minute das beste Stück von Kouassi und sorgte damit für unangenehme Schmerzen beim Ivorer. Die Aktion wird nun nachträglich untersucht, Celtic kam übrigens locker mit einem 3:0 weiter.

Beim Montagsspiel der 2. Bundesliga erlebten Bochum und Regensburg gleichermaßen ein Wechselbad der Gefühle. In einem intensiven Spiel sah es lange so aus, als würde der Jahn wegen zweier individueller Fehler ohne Punkte die Heimreise antreten müssen. Doch dann schlugen die Oberpfälzer in der Nachspielzeit zurück.

Mal wieder führen an diesem Bundesliga-Spieltag einige Eingriffe der Video-Assistenten für Aufregung, etwa beim Spiel der Bayern in Mainz. Das liegt auch daran, dass die Schwelle für das Eingreifen unterschiedlich interpretiert werden kann - hier täte mehr Transparenz gut.

Bayer 04 Leverkusen befreit sich mit einem furiosen 6:2-Sieg aus seiner Krise und trotzdem steht Trainer Heiko Herrlich weiter in der Kritik. Ein Umstand, der Rudi Völler an die Luft gehen lässt. 

Dem FC Schalke 04 ist beim favorisierten RB Leipzig ein Achtungserfolg geglückt, der erhoffte Befreiungsschlag aber nicht gelungen.

In der chilenischen Liga sah Eduard Bello von Antofagasta eine kuriose gelbe Karte. Im Spiel bei Everton sprintete der Venezuelaner nach seinem Tor auf die Tribüne zu seiner Freundin und machte ihr einen Heiratsantrag.

Für den kriselnden Vize-Meister FC Schalke war das torlose Remis bei RB Leipzig ein Punktgewinn. Leipzig bleibt seit der Niederlage zum Auftakt beim BVB ungeschlagen, kommt aber nicht von der Stelle.

Die schlimme Klatsche im spanischen Clasico gegen Barcelona hat bei Real Madrid wohl unmittelbare personelle Konsequenzen. Aus dem Umfeld von Real-Präsident Florentino Perez heißt es, dass Trainer Julen Lopetegui den Hut nehmen muss. Ein prominenter Nachfolger steht bereits bereit.

Was für ein Spektakel zum Abschluss des neunten Spieltags in der Fußball-Bundesliga! Bayer Leverkusen gelingt mit dem 6:2 in Bremen ein Schritt aus der Krise.

St. Pauli und Union Berlin können von den Patzern der Konkurrenz nicht profitieren. Ingolstadts Matip traf zuerst ins eigene Tor und rettete dann noch das Remis.

Unentschieden in der Nachspielzeit: Joker Sebastien Haller hat Europa-League-Überflieger Eintracht Frankfurt bei Bundesligarückkehrer 1. FC Nürnberg vor der ersten Pleite nach fünf Pflichtspielsiegen in Serie bewahrt. 

Die Fans des FC Bayern München haben beim Auswärtsspiel gegen den FSV Mainz 05 gezeigt, was sie von den minzgrünen Auswärtstrikots halten. Niko Kovac nimmt den Protest mit Humor.

Der VfB Stuttgart kommt auch nach dem Trainerwechsel nicht voran. Im baden-württembergischen Duell bei Hoffenheim kassiert die verunsicherte Mannschaft innerhalb von 13 Minuten vier Gegentore.

Mit dem ersten Punkte-Dreier nach sechs sieglosen Spielen hat der VfL Wolfsburg seine Ergebnis-Krise in der Fußball-Bundesliga gestoppt und Aufsteiger Fortuna Düsseldorf in große Nöte gestürzt.

Der kleine Aufschwung bei Hannover 96 ist schon wieder dahin. Nach zuletzt vier Punkten aus zwei Spielen verloren die Niedersachsen am Samstag ihr Heimspiel gegen den FC Augsburg mit 1:2 (0:1) und stecken damit im Tabellenkeller der Fußball-Bundesliga fest.

Borussia Dortmund kassiert gegen Hertha BSC kurz vor Schluss den Ausgleich. Nach dem 2:2 bleibt der BVB in dieser Saison zwar weiter unbesiegt, liegt aber nur noch zwei Punkte ...

Der FC Bayern München macht Boden auf Borussia Dortmund gut. Beim bisherigen Tabellenzwölften FSV Mainz gelingt dem Rekordmeister aber keine sonderliche Glanzleistung.

Der 1. FC Köln hat eine erneute Heimniederlage mit Mühe verhindern können und die Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga knapp zurück erobert. 

Der HSV ist wieder in der Erfolgsspur. Das nur um eine Position veränderte Team von Hannes Wolf schenkte seinem Trainer zum Debüt einen Sieg in Magdeburg. Ach der SV Darmstadt konnte mit dem Sieg über Greuther Fürth eine Negativserie stoppen.

Der FC Bayern will zurück in die Erfolgsspur und Tabellenführer BVB Feuer unterm Hintern machen. Unterdessen hat Trainer Niko Kovac einen Grund ausgemacht, weshalb sich die Münchner beim Abschluss derzeit so schwer tun.

Bayern-Trainer Niko Kovac äußert sich zu Thomas Müller auf der Bank.

Der Bayern-Trainer sieht seine Mannschaft nicht in der Krise.

Mesut Özil "lacht" nur über seine Kritiker. Der Arsenal-Star wisse selbst, wenn er schlecht spiele, aber auch, wenn er gut spiele. Er höre nur auf seine Trainer.

Eintracht Frankfurt hat seine Festspielwoche in der Europa League am Donnerstag gegen Apollon Limassol fortgesetzt. Getrübt wird die Freude nur durch Fans des zypriotischen Klubs, die mit SS-Symbole im Stadion auffielen.