FC Liverpool

Am Ende eines spektakulären Abends stehen der FC Liverpool und die Tottenham Hotspurs im Halbfinale der Champions League. Während Jürgen Klopp jubeln darf, scheitert Pep Guardiola auf höchst dramatische Weise erneut.

Am Mittwoch stehen die letzten zwei Rückspiele des Champions-League-Viertelfinales an. Wo läuft FC Porto gegen FC Liverpool und Manchester City gegen Tottenham?

Die nächsten Spiele des Champions-League-Viertelfinale stehen an. Am Mittwoch spielt Manchester United gegen FC Barcelona. Zeitgleich empfängt FC Ajax Amsterdam Juventus Turin. Wo gibt es die Partien zu sehen? Alle Informationen finden Sie hier in der Übersicht.

Der FC Liverpool und Trainer Jürgen Klopp haben sich eine gute Ausgangsposition für den Einzug in das Halbfinale der Champions League erarbeitet. Am Dienstag bezwang der frühere englische Fußball-Rekordmeister im Viertelfinal-Hinspiel den FC Porto mit 2:0 (2:0).

Das Champions-League-Viertelfinale steht an. Am Dienstag eröffnet das englische Duell zwischen den Tottenham Hotspur und Manchester City die Runde der besten acht Mannschaften. Zudem empfängt der FC Liverpool den FC Porto. Wo gibt's die Partien zu sehen? Alle Informationen in der Übersicht.

Die nächsten Spiele der DFB-Pokal-Viertelfinale stehen an: Am Mittwoch kommt es zum Duell zwischen dem FC Bayern München und dem 1. FC Heidenheim. Zudem gastiert Werder Bremen beim Ligakonkurrenten FC Schalke 04. Wo gibt es die Partien zu sehen? Alle Informationen in der Übersicht.

Mit der Verpflichtung von Lucas Hernández macht der FC Bayern ernst in Sachen Verjüngung. Doch der Wechsel des Franzosen birgt auch einige Gefahren für den Rekordmeister.

Der FC Bayern München will im Sommer 2019 aufrüsten wie noch nie. Ist 80-Millionen-Euro-Talent Nicolas Pépé der Richtige?

Bundesliga ist nicht Champions League: Nach dem K.o. gegen Liverpool können die Bayern ihren Frust beim 6:0 gegen wehrlose Mainzer wegschießen - allen voran Spielmacher James. Im Titelduell mit Borussia Dortmund baut der Serienmeister den Torvorsprung aus.

Nach dem gemeinsamen Ausscheiden aus der Champions League konzentrieren sich der FC Bayern München und Borussia Dortmund in den kommenden Monaten auf die Entscheidung um den Meistertitel. Zunächst aber löscht Niko Kovac nach der Enttäuschung gegen den FC Liverpool einen internen Brand.

Die ernüchternden Ergebnisse im Europapokal dokumentieren den schleichenden Niedergang des deutschen Fußballs. Noch ist nicht alles schlecht und schon gar nicht verloren - so langsam müssen aber grundsätzliche Änderungen auf allen Ebenen her.

Das Viertelfinale der Champions League findet ohne deutsche Mannschaft statt. Das gab es zuletzt vor der WM 2006. Der FC Bayern München, Borussia Dortmund und der FC Schalke 04 scheiterten im Achtelfinale jeweils an englischen Vertretern. Die Premier League stellt die Hälfte der acht Viertelfinalisten. Verfolgen Sie die Auslosung ab 12 Uhr in unserem Ticker.

Auf den ersten Blick endete für den FC Bayern am Mittwoch-Abend mit dem 1:3 gegen den FC Liverpool die Champions League-Saison 2018/2019. Auf den zweiten Blick endet deutlich mehr. Eine große Ära des FC Bayern geht zu Ende. Das ist nun nicht mehr zu leugnen.

Mit dem FC Bayern hat sich am Mittwochabend auch die letzte deutsche Mannschaft aus der Champions League verabschiedet. Der FC Liverpool zeigte den Bayern im Achtelfinale die Grenzen auf und steht dank eines 3:1-Sieges (Hinspiel 0:0) im Viertelfinale. Das sagt die nationale und internationale Presse zum CL-Aus des FCB.

Der FC Bayern ist im Champions-League-Achtelfinale ausgeschieden - erzielte in 180 Spielminuten lediglich einen Treffer, und das war auch noch ein Liverpooler Eigentor. Die defensive Ausrichtung kritisiert Bayern-Stürmer Robert Lewandowski.

Der FC Bayern ist im Champions-League-Achtelfinale ausgeschieden - erzielte gegen den FC Liverpool in 180 Spielminuten lediglich einen Treffer, und das war auch noch ein Liverpooler Eigentor. Die defensive Ausrichtung kritisiert Bayern-Stürmer Robert Lewandowski.

Klopp jubelt, Kovac hadert. Der FC Bayern bekommt vom FC Liverpool im Achtelfinale der Champions League klar die Grenzen aufgezeigt. Die Münchner fliegen so früh aus dem Turnier wie seit acht Jahren nicht.

Der FC Bayern München hat daheim gegen Jürgen Klopps FC Liverpool durch ein 1:3 (1:1) den Einzug ins Viertelfinale der Champions League erstmals seit 2011 verpasst. Dass kein deutscher Vertreter unter den besten acht Mannschaften rangierte, kam zuletzt 2006 vor.

Als "Endspiel" hatte Bayern-Trainer Niko Kovac das Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Liverpool bezeichnet. Das 0:0 im Hinspiel erwies sich als das erwartet gefährliche Ergebnis - mit einem bitteren Ende für die Münchner.

Der FC Bayern empfängt am Mittwochabend den FC Liverpool zum Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League. ManCity Trainer Pep Guardiola wünscht sich, dass der FCB in die nächste Runde einzieht. Diese Aussage ist durchaus überraschend.

Liverpool-Fans trinken sich mit Münchner Bier für die Bayern warm. Die Stimmung ist fröhlich und friedlich. Und zu einem möglichen Wechsel von Jürgen Klopp an die Isar gibt es eine klare Ansage.

Aus deutscher Sicht ist es das Spiel des Jahres: Der FC Liverpool mit Jürgen Klopp gastiert beim FC Bayern zum Achtelfinal-Rückspiel der Champions League. Wann und wo gibt es die Partie live im TV zu sehen? Und wer zeigt das Parallelspiel des FC Barcelona? Alle Infos im Überblick.   

Am Mittwoch steigt das Achtelfinal-Rückspiel der Champions League zwischen dem FC Bayern München und dem FC Liverpool. Vorab hat Robert Lewandowski verraten, wie die Münchner Liverpool das Leben schwer machen wollen - und Sportdirektor Salihamidzic, dass er mit Lewa verlängern möchte.

Der FC Liverpool hat im Achtelfinale der Champions League den FC Bayern München beherrscht. Die Stars des FC Bayern finden nach dem bitteren Aus Trost bei ihren besseren Hälften. Wenigstens die können es mit ihren Pendants aus der Premier League aufnehmen - zumindest optisch.

Joachim Löw plant das Champions-League-Spiel zwischen Bayern München und FC Liverpool zu besuchen. Dabei könnte er nur wenige Tage nach den Änderungen am Kader der deutschen Nationalmannschaft auf die Betroffenen treffen.