Joachim "Jogi" Löw

Die WM 2018 in Russland rückt näher und ganz Fußballdeutschland stellt sich eine Frage: Wie geht es Manuel Neuer?

Poster-Panne beim DFB: Auf der Homepage taucht ein Bild auf, dass den Kader der Deutschen Nationalmannschaft in Gebärdensprache vorstellt. Allerdings sind es statt 27 nur 23 Spieler, genau die Zahl, die Bundestrainer Joachim Löw mit nach Russland nimmt. Teammanager Oliver Bierhoff ist sauer.

Ohne Moos nichts los: Die deutsche Nationalmannschaft verschlingt jedes Jahr einen zweistelligen Millionenbetrag. Für den DFB sind Europa- und Weltmeisterschaften dennoch ein lukratives Geschäft.

Timo Werner von RB Leipzig hat gute Chancen, bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland Mario Gomez im Angriff auszustechen. RB-Blogger Matthias Kießling erklärt, wo Werners Stärken liegen, wie er sich bei RB entwickelt hat und wie wahrscheinlich ein Wechsel zum FC Bayern ist.

Der Konkurrenzkampf im Team von Joachim Löw geht langsam in die entscheidende Phase. Leidtragender der Trainingsintensität ist Julian Draxler, der bekam von Leroy Sane einen mit.

Fußball-Deutschland atmet auf: Die designierte Nummer Eins im deutschen Tor Manuel Neuer zeigt sich im Trainingslager in Südtirol in WM-Form. Zuvor war der Bayern-Star monatelang verletzungsbedingt ausgefallen. Gleichzeitig grübelt Joachim Löw über die Zusammenstellung des finalen Kaders mit dem er nach Russland reisen wird.

Manuel Neuer sieht sich auf dem Weg zu einem Wettkampf-Comeback auf einem guten Weg. 

WM 2018 in Russland: Erstmals kommen Mobiltelefone und Tablets während der Spiele zum Einsatz. Jogi Löw wird trotzdem kein Headset tragen.

Der verkorkste Saisonendspurt der Bayern könnte unangenehmen Auswirkungen auf die Nationalmannschaft haben. Bundestrainer Joachim Löw und sein Team benötigen jetzt intelligente Lösungen, um den wichtigen Bayern-Block wieder auf den Punkt fit zu bekommen.

Mit den Vorrundengegnern Mexiko, Schweden und Südkorea hat Titelverteidiger Deutschland bei der Fußball-WM in Russland eine machbare Vorrundengruppe erwischt. Wir stellen die Mannschaften vor.

Die Absage an Mario Götze für den WM-Kader der deutschen Nationalmannschaft ist Bundestrainer Jogi Löw sehr schwer gefallen.

Die Personalie Sandro Wagner sorgt weiter für Wirbel: Nach seinem Rüffel von Bundestrainer Jogi Löw setzt es für den Bayern-Stürmer die nächste verbale Watschn. FCB-Präsident Uli Hoeneß kritisiert Aussagen Wagners

Jogi Löw muss zu Beginn der Vorbereitung für die WM in Russland auf acht Spieler verzichten. Sieben Mitglieder des vorläufigen Kaders sollen am Freitag dazukommen. Toni Kroos wird sogar noch später erwartet. 

Wenige Tage nach seiner Kritik an Bundestrainer Joachim Löw sorgt Sandro Wagner erneut für Aufsehen. Der Bayern-Profi hat keine Lust auf seine Silbermedaille nach verpasstem DFB-Pokalsieg, er wirft sie offenbar kurzerhand ins Publikum.

Nach dem kritisierten Treffen mit dem türkischen Staatschef Erdogan haben Mesut Özil und Ilkay Gündogan Gesprächsbedarf. Erst gibt es ein Treffen mit Joachim Löw und der DFB-Spitze und dann bei Frank-Walter Steinmeier. Der Bundespräsident gibt einen sportlichen Wunsch mit.

Joachim Löw reagiert auf die Kritik Sandro Wagners nach dessen Nichtberücksichtigung für den WM-Kader. Der Bundestrainer schießt zurück - mit ungewohnt klaren Worten. 

Der Rücktritt von Sandro Wagner aus der Nationalmannschaft befeuert die Debatte um Joachim Löws Kadernominierung noch einmal. Aus sportlicher Sicht sind Löws Entscheidungen durchaus diskutabel

Der vorläufige deutsche Kader für die WM 2018 in Russland steht fest, Fragezeichen gibt es dennoch einige. Ex-Nationalspieler Marcell Jansen hat dazu eine glasklare Meinung, wie er uns im Exklusiv-Interview verrät.

Sandro Wagner möchte nie mehr für die deutsche Nationalmannschaft auflaufen. Bundestrainer Joachim Löw hatte den Stürmer des FC Bayern München nicht in sein vorläufiges WM-Aufgebot berufen. Tags darauf erklärt der 30-Jährige frustriert seinen Rücktritt aus dem Team des Weltmeisters.

Er ist die wohl größte Überraschung in Jogi Löws vorläufigem WM-Aufgebot: Nils Petersen konnte als Joker in Russland mit von der Partie sein. Ob er es tatsächlich zu seinem ersten Länderspiel schafft, muss das Trainingslager in Südtirol zeigen.

Joachim Löw überrascht bei der Nominierung für die WM in Russland mit der einen oder anderen Personalie. Der vorläufige Kader ist sowohl in der Breite als auch in der Tiefe teilweise überragend besetzt, weist aber auch noch einige Baustellen auf. Eine Analyse.

Der vorläufige Kader des DFB für die WM 2018 in Russland steht fest: 27 Spieler reisen mit Jogi Löw ins Trainingslager nach Südtirol. Schon jetzt gibt es einige Überraschungen.

Jogi Löw hat den vorläufigen DFB-Kader für die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland bekannt gegeben - und es sind einige Überraschungen dabei. Alle Infos hier in der Live-Ticker-Nachlese.

Bundestrainer Jogi Löw hat den vorläufigen Kader der deutschen Nationalmannschaft vorgestellt.

Der lange verletzte Nationaltorhüter Manuel Neuer wird im letzten Bundesliga-Saisonspiel des FC Bayern München nicht zum Einsatz kommen, darf aber auf ein Comeback im Pokalfinale hoffen.