Roger Federer

Am Ende entschied beim Hopman-Cup-Finale wieder das gemischte Doppel - auch diesmal hatte das deutsche Tennis-Duo Angelique Kerber und Alexander Zverev bei der Revanche gegen Titelverteidiger Schweiz nicht das Glück auf seiner Seite.

Beim Hopman Cup tritt Serena Williams erstmals seit Mitte September wieder zu einem ernsthaften Tennis-Wettkampf an. In Perth testet die frühere Nummer eins der Tennis-Welt ihre Form für ihre großen Ziele. Ein Aufeinandertreffen mit Federer endet mit einem Selfie.

Alexander Zverev arbeitet sich mit seinem Sieg bei der ATP-WM auf Rang vier der Weltrangliste vor. Er liegt nur noch knapp hinter Roger Federer.

Tennisprofi Alexander Zverev hat die ATP-WM in London gewonnen. Der 21 Jahre alte gebürtige Hamburger setzte sich am Sonntag im Finale gegen den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic aus Serbien durch. Zverev ist der erste deutsche Titelträger seit Boris Becker 1995.

Damit hatte niemand gerechnet. Tennisprofi Alexander Zverev steht bei den ATP Finals im Endspiel. Im Halbfinale besiegte er sein großes Idol Roger Federer. Eine knifflige Situation im Tiebreak des zweiten Satzes sorgte für Diskussionen.

Zweites Match, erste Niederlage: Alexander Zverev muss bei der ATP-WM in London um den Einzug ins Halbfinale bangen. Gegen die Nummer 1 Novak Djokovic konnte der Hamburger nur im ersten Satz mithalten. Am Freitag entscheidet sich für Zverev: Aus oder Halbfinale.

Mit seinem klaren Sieg gegen Thiem erhält sich Federer alle Chancen auf das Weiterkommen bei den ATP Finals. Seine Methode: Pause statt Training, Freizeit statt Vorhand. Das Modell will er fortsetzen.

Tennis-Star Roger Federer hat sein Auftaktmatch bei den ATP World Tour Finals in London überraschend glatt verloren.

Deutschlands Tennis-Jungstar Alexander Zverev holt die entscheidenden Punkte: Wie im Vorjahr gewinnt das Team Europa den Laver Cup - auch weil Roger Federer womöglich die richtigen Worte für Zverev findet. Der Jubel nach dem Matchball ist groß.

Nach Novak Djokovic wollte es auch Roger Federer ins Viertelfinale der US Open schaffen. Doch das Traum-Viertelfinale platzte überraschend. Auch Maria Scharapowa verlor im Achtelfinale.

Roger Federer zeigt bei den US Open einmal mehr, warum er der erfolgreichste Spieler der Tennisgeschichte ist. Im Match gegen Nick Kyrgios spielt er einen fast unmöglichen Ball am Pfosten vorbei noch ins Feld.

Knapp die Hälfte der deutschen Starter ist noch dabei, wenn an diesem Mittwoch und Donnerstag die zweite Runde der US Open ausgespielt wird. Philipp Kohlschreiber gehört dann dazu. Der Schweizer Roger Federer überstand auch bei seinem 18. Start in New York den Auftakt.

Neuer Rekord für Novak Djokovic: Er ist der erste Spieler, der jedes der neun Masters-Turniere gewonnen hat. Im Finale schlägt er Roger Federer.

Roger Federer wird in Toronto nicht an den Start gehen. Er will sich stattdessen auf die US Open vorbereiten. 

Problemlos ins Viertelfinale: Roger Federer ist seinem neunten Sieg in Wimbledon am Montag noch einen Schritt näher gekommen. 

Im Wimbledon-Match gegen Roger Federer traut Boris Becker dem Sauerländer Jan-Lennard Struff einiges zu. Er könne den Schweizer mit seinem Spiel ärgern.

Dem Schweizer Tennisstar Roger Federer droht nach dem Wechsel seines Kleidungsausstatters Ungemach.

Das ist eine Überraschung: Im Finale von Halle muss sich Roger Federer dem Kroaten Borna Coric geschlagen geben. Er verliert damit nicht nur das Match.

Er braucht zwar nur zwei Sätze ins Finale von Halle, aber die haben es in sich: Roger Federer muss gegen den Qualifikanten Dennis Kudla in den Tiebreak.

Ausnahmespieler Roger Federer hat beim Rasenturnier in Halle am Freitag erneut ordentlich Arbeit. Dennoch ist der Schweizer gegen Außenseiter Ebden in den entscheidenden Momenten da und zieht ins Halbfinale ein.

Einen Tag nach seinem erneuten Sprung auf Weltranglistenplatz eins hat sich Roger Federer seinen 98. ATP-Titel gesichert. In Stuttgart stimmte sich der Tennis-Star erfolgreich auf Wimbledon ein. Um Nummer eins zu bleiben, muss der Schweizer weiter gewinnen.

Der Hamburger Mischa Zverev hat Topstar Roger Federer bei dessen Rückkehr auf die Tennis-Tour nicht aufhalten können - auch wenn es am Anfang schlecht für den Schweizer aussah.  

Vor 13 Jahren trat Rafael Nadal zum ersten Mal bei den French Open, nun hat er in Paris schon seinen elften Titel geholt. Der Spanier stellte damit einen alten Rekord ein. Final-Neuling Dominic Thiem aus Österreich konnte zu selten das zeigen, was er sich erhoffte.