Florian Schroeder

Florian Schroeder ‐ Steckbrief

Name Florian Schroeder
Beruf Kabarettist, Autor, Kolumnist, Hörfunk- und Fernsehmoderator
Geburtstag
Sternzeichen Jungfrau
Geburtsort Lörrach
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Geschlecht männlich
Haarfarbe blond
Augenfarbe blau

Florian Schroeder ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Florian Schroeder ist Kabarettist, Autor und Moderator sowie bekannt für seine spitze Zunge, mit der er gegen lahme Politik, Klimakiller, Trump & Co. wettert. Man kennt ihn aus der "Spätschicht" im SWR, seiner "Florian-Schroeder-Satireshow" im rbb sowie Kolumnen bei Radio Eins.

Schroeder wurde 1979 im baden-württembergischen Lörrach geboren. Seinen ersten kurzen Auftritt hatte er mit 14 Jahren in Harald Schmidts Show "Schmidteinander".

Nach dem Abitur leistete er seinen Zivildienst ab und begann anschließend ein Germanistik- und Philosophie-Studium, nebenbei arbeitete er für das Freiburger Uni-Radio.

Ab November 2004 ging er erstmals mit seinem eigenen Kabarettprogramm auf die Bühne: "Auf Ochsentour". Seit diesem Jahr veranstaltet er auch seinen "kabarettistischen Jahresrückblick" mit Volkmar Staub.

2006 zog Schroeder nach Berlin, wo er auch heute noch lebt. Er tourte mit dem Kabarett-Ensemble "Heinz!" und moderierte bei verschiedenen SWR-Radiosendern, wie Dasding oder SWR3.

Ein Jahr später zog es den Kabarettisten ins Fernsehen: Im SWR bekam er seine eigene Sendung "Schroeder!". Es folgten Sendungen wie "Seitensprung" auf 3sat und die 1Live-Radiosendung "Schroeders Netzwerk". Seit 2014 moderiert er im SWR die Sendung "Spätschicht - Die Comedybühne".

Florian Schroeder ist gern gesehener Gast in verschiedensten Talkshows: Bei "hart aber fair", "Markus Lanz", "Kölner Treff" und "Menschen bei Maischberger" war er oft zu Gast, um politisch-gesellschaftliche Themen zu diskutieren.

Seit 2019 gestaltet Florian Schroeder seinen kabarettistischen Jahresrückblick im Alleingang - unter dem Namen "Schluss jetzt!". Ab Herbst 2020 will er mit seinem Solo-Programm "Neustart" durchs Land touren.

Große Aufmerksamkeit erlangte Schroeder im August 2020, als er auf einer Anti-Corona-Demo in Stuttgart auftrat. Die Veranstalter hatten ihn eingeladen, weil sie seine satirische Auslassung in Bezug auf Verschwörungstheorien im NDR für bare Münze genommen hatten. Zunächst spielte er mit den Erwartungen des Publikums, nutze seinen Auftritt dann jedoch, um sich für die Schutzmaßnahmen gegen COVID-19 auszusprechen.

Florian Schroeder ‐ alle News

Interview Coronakrise

"Von Weltfremdheit geprägt": Kabarettist Schroeder über Kultur im Lockdown

von Anika Richter
Satire

RBB entschuldigt sich für Beleidigungen in Podcast mit Somuncu und Schroeder

Corona-Pandemie

"Hart aber fair": Kabarettist Schroeder redet sich Frust von der Seele

von Fabian Busch
"Querdenken"-Demo

Kabarettist entlarvt Denkweise der Corona-Gegner bei Kundgebung in Stuttgart

Video Corona-Demonstration

Kabarettist Florian Schroeder provoziert in Stuttgart Gegner der Corona-Regeln

Kritik Politischer Talk

Epidemiologe macht Hoffnung: "Unsere Maßnahmen greifen"

von Christian Bartlau
Kritik Hart aber fair

"Nützlicher Idiot von Erdogan": Hitzige Debatte zur Flüchtlingslage

von Christian Bartlau
Kritik Maischberger

CSU-Minister attackiert Verbraucher: Wer Billig-Bananen kauft, ist "dreist"

von Christian Bartlau
Politik

Lautstark gegen Rechts: Herbert Grönemeyer löst Debatte aus

Kritik Politische Talkshows

"Hart aber fair": Robert Habeck als erster Kanzlerkandidat der Grünen?

von Thomas Fritz
Kritik Politische Talkshows

SPD-Mann fordert bei Maischberger: "SPD muss von vorn anfangen"

von Christian Bartlau
TV, Film & Streaming

Kabarettist Florian Schroeder: Was eine Frau leisten muss