CDU - Christlich Demokratische Union Deutschlands

Menschen mit seltenen Krankheiten werden von Arzt zu Arzt geschickt und erfahren oft trotzdem nicht, was mit ihnen los ist.

Die Innenminister von Bund und Ländern wollen entschieden gegen die Gewalt im Fußball vorgehen.

Antisemitismus ist laut Innenministerium kein rein rechtsextremes Problem. Die polizeiliche Erfassung wurde im Südwesten schon entsprechend verfeinert.

Seit Monaten verhandeln Grüne und CDU über eine Verschärfung des Polizeigesetzes. Nun steht man nach der quälenden Hängepartie kurz vor der Einigung.

Ohne Risiko können Flüchtlinge derzeit nicht nach Syrien zurückkehren. Das ist die Einschätzung des Auswärtigen Amtes. Die Innenminister der Länder wollen gefährliche Straftäter trotzdem dorthin zurückschicken.

Trotz der jüngsten Entwicklungen im Fall des in Berlin erschossenen Georgiers hält sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) über ihr weiteres Vorgehen bedeckt.

Die Hamburger Sozialdemokratie sei eine "Enklave des Restbürgertums der SPD", meint CDU-Spitzenkandidat Marcus Weinberg.

Mecklenburg-Vorpommerns Justizministerin Katy Hoffmeister (CDU) hat die zum Jahresende in den Ruhestand tretende Präsidentin des Landessozialgerichts (LSG), Birgit Freund, verabschiedet.

Sexualstraftaten an Kindern stehen im erweiterten Führungszeugnis - aber nur eine gewisse Zeit. Darin erkennt die Landesregierung eine Sicherheitslücke.

Um einen Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in Baden-Württemberg zu verhindern, ruft Agrarminister Peter Hauk (CDU) Reisende und Fernfahrer zu verantwortungsvollem Verhalten auf.

Ohne Risiko können Flüchtlinge derzeit nicht nach Syrien zurückkehren. Das ist die Einschätzung des Auswärtigen Amtes.

Sachsen-Anhalts Regierungschef Reiner Haseloff (CDU) sieht den Kohlekompromiss in Gefahr.

Sachsen-Anhalts Regierungschef Reiner Haseloff (CDU) sieht den Kohlekompromiss in Gefahr.

Nach Jahren der Überschüsse im Landeshaushalt und der Schuldentilgung will die neue Brandenburger Kenia-Koalition einen Milliardenkredit aufnehmen.

Der Landrat für den Ostalbkreis, Klaus Pavel (CDU), soll neuer Vorsitzender der Härtefallkommission des Landes werden.

Was wollen eigentlich diese jungen Leute, die neuerdings so vehement um ihre Zukunft kämpfen? Dunja Hayali will es herausfinden, bleibt aber im Ansatz stecken.

Der Skandal um jahrelangen Kindesmissbrauch auf einem Campingplatz in Lügde hat Entsetzen ausgelöst.

Die Ruhr-Metropole Essen bleibt vorerst von Fahrverboten für Dieselfahrzeuge verschont.

Im Süden Sachsen-Anhalts ist eine Klinikgruppe insolvent.

Über die Finanzen der Thüringer Kommunen wird regelmäßig gestritten. Daran hat sich auch nach der Landtagswahl nichts geändert. CDU und FDP preschen vor.

In Sachsen ist es gelungen, die dritte Kenia-Koalition Deutschlands auf dem Weg zu bringen - auch wenn die finale Abstimmung noch aussteht.

Sachsens Regierungschef Michael Kretschmer (CDU) hat den Koalitionsvertrag mit den Grünen und der SPD auch vor Kritik aus den eigenen Reihen verteidigt.

Die Regierungsfraktionen von CDU und Grünen wollen das Wahlrecht für Kommunal- und Landtagswahlen in Hessen reformieren.

Nach dem Mord an einem Georgier in Berlin war schnell die Rede von einem russischen Auftragskiller. Seit August wurde in alle Richtungen ermittelt. Jetzt gibt es neue Hinweise auf eine Verstrickung staatlicher Stellen in Russland. Die Bundesregierung weist daher zwei russische Diplomaten aus.

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat Unverständnis darüber geäußert, wie SPD und CDU mit ihren Parteichefs im Bund umgehen.